Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Micro-Display projiziert Bild direkt auf die Netzhaut

14.02.2002


Prototyp mit hoher Auflösung entwickelt – Serienreife noch nicht erreicht

Das US-Unternehmen Microvision http://hat ein Mini-Display entwickelt, mit dem sich Bilder in SVGA-Qualität direkt ins Auge projizieren lassen. PDAs und Mobiltelefone der dritten Generation werden mit der neuen Technologie ausgestattet, sobald das Produkt Serienreife erreicht. Nach Unternehmensangaben soll dies in eineinhalb bis zwei Jahren der Fall sein.

Das Mini-Display besteht aus drei Leuchtdioden, die ihr Licht auf einen vibrierenden Spiegel werfen. Mittels einer Linse wird dann auf die Netzhaut ein Bild projiziert und eine Auflösung von 800 x 600 Pixel erreicht. Die Bildqualität soll laut Unternehmen bezüglich Sättigung und Kontrast einem hochwertigen CRT-Monitor nahe kommen.

Bei Microvision werden große Hoffnungen in das neue Produkt gesetzt. "Das jährliche Produktionsvolumen für solche Produkte kann sehr schnell in die hunderte von Millionen gehen. Wir sind der Meinung, dass in den nächsten Jahren bei Mini-Displays die nachgefrage Stückzahl in den zweistelligen Millionenbereich steigen wird", so Russell Hannigan, Chefentwickler des Unternehmens.

Der Prototyp, der noch die Abmessungen eines Mobiltelefons hat, soll innerhalb dieser Zeitspanne hinsichtlich Größe, Gewicht, Energieverbrauch und vor allem Preis stark reduziert werden. Ein ähnliches Gerät zur Projektion von Bildern hat Microvision - wenn auch in viel einfacherer Form - bereits mit dem Nomad Personal Display System entwickelt.

Paolo Calamita | pte.online
Weitere Informationen:
http://www.mvis.com
http://www.mvis.com/prod_nomad.htm

Weitere Berichte zu: Micro-Display Mini-Display Mobiltelefon Netzhaut

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht Saarbrücker Informatiker machen „Augmented Reality“ fotorealistisch
15.02.2017 | Universität des Saarlandes

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Event News

Booth and panel discussion – The Lindau Nobel Laureate Meetings at the AAAS 2017 Annual Meeting

13.02.2017 | Event News

Complex Loading versus Hidden Reserves

10.02.2017 | Event News

International Conference on Crystal Growth in Freiburg

09.02.2017 | Event News

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Deep Learning sagt Entwicklung von Blutstammzellen voraus

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

36 Forschungsprojekte zu Big Data

21.02.2017 | Interdisziplinäre Forschung

Sternenmusik aus fernen Galaxien

21.02.2017 | Physik Astronomie