Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"WebWall": Entwicklung der Linzer Uni mit Connect Austria wird vorgestellt

24.01.2002


Einfach aber revolutionär: die "WebWall"
Entwicklung der Linzer Uni mit Connect Austria wird vorgestellt

Sie möchten eine Kleinanzeige platzieren, einen Veranstaltungshinweis geben oder ein bestimmtes Video sehen? Und zwar ohne den Umweg über ein Printmedium oder die Videothek? Dann ist die nun vom Institut für Praktische Informatik der Johannes Kepler Universität mit Connect Austria entwickelte WebWall genau das Richtige für Sie!

Auf der mit dem Internet und damit dem WWW bzw. dem Mobilfunknetz verbundenen "elektronischen Anschlagtafel" können BenutzerInnen eine Vielfalt von WebWall-Services auf einfachste Weise nutzen: mit dem Handy! Das Mobilfunknetz kann damit nun erstmals von mehreren BenutzerInnen gleichzeitig als Kommunikationsmedium genützt werden.
"Die strikte Trennung von Zugangs- und Anzeige-Technologien von der eigentlichen Systemlogik ermöglicht den Zugriff zu einem vernetzten Informationsraum über verschiedenste Medien (SMS, Web, eMail,etc.)" erklärt Univ.Prof. Dr. Alois Ferscha, Institut für Praktische Informatik der JKU und geistiger Vater des WebWall Systems. "Wesentlich ist dabei der interaktive Charakter: auf unserer WebWall können Rede und Antwort gegeben, Gruppenabstimmungen oder Meinungsumfragen durchgeführt, ja sogar Verkaufsversteigerungen abgewickelt werden."
Als Aufstellungsorte für Webwalls kommt aus der Sicht von DI. Rafael Wariwoda (Connect Austria) von Flughäfen über Sportstadien bis zu Einkaufszentren alles in Frage, wo eben Menschen miteinander kommunizieren wollen.

Zur Präsentation dieser weltweit ersten WebWall am 30. Jänner 2002, 9.00 bis 10.00 Uhr an der Universität Linz, Uni-Center, 2. Stock, Repräsentationsraum C, möchten wir Sie sehr herzlich einladen!

"Es freut uns, dass die weltweit erste WebWall an ihrem Entstehungsort, nämlich der Johannes Kepler Universität Linz, zur Unterstützung des Kommunikationsbedarfes unter unseren Studierenden aber auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und der Universtitätsorganisation zum Einsatz kommt", meint Rektor o.Univ.Prof. Dr. Rudolf Ardelt.

Kontakt: Univ. Prof. Dr. Alois Ferscha, Tel.: 070-2468-8555. ferscha@soft.uni-linz.ac.at.

Mag. Isabella Staska-Finger | idw
Weitere Informationen:
http://www.news.jku.at/

Weitere Berichte zu: Austria Connect WebWall

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Brain-Computer-Interface: Wenn der Computer uns intuitiv versteht
18.01.2017 | Technische Universität Berlin

nachricht »Lernlabor Cybersicherheit« startet in Weiden i. d. Oberpfalz
12.01.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie