Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die zwei größten Storage-Anbieter weltweit tauschen ihre Programmierschnittstellen aus

09.11.2001


Mehr Interoperabilität für Speicherlösungen

Die EMC Corporation (NYSE: EMC) und Compaq Computer Corporation (NYSE: CPQ) werden sich im Rahmen eines Linzenzabkommens gegenseitig ihre An- wendungsprogrammierschnittstellen (APIs) offen legen. Der Technologie-Austausch wird beiden Unternehmen die Entwicklung von Anwendungen für das Storage Management erleichtern, mit denen sich Speichersysteme von EMC und Compaq verwalten und steuern lassen. Dazu gehören auch gemeinsame Support-Vereinbarungen für Kunden, die die neuen Storage-Management-Produkte einsetzen.

"Mit dem API-Lizenzabkommen können beide Unternehmen ihre Speichersysteme und -Lösungen integrieren und den Kunden interoperable Lösungen bieten, die sich zentral verwalten lassen³, berichtet Mark Sorenson, Vice President der Solutions and Software Division der Compaq Enterprise Storage Group.

"Durch diesen Austausch kommen wir den Kundenanforde- rungen nach offener Integration in Multi-Vendor-Speicher- Umgebungen nach. Diese Vereinbarung unterstützt unsere Kunden dabei, ihre Informationen besser verwalten zu können³, sagt Don Swatik, EMCs Vice President of Alliances and Information.

WideSky ­ Management heterogener Umgebungen

Im Rahmen eines Software-Launches hat EMC Ende Oktober WideSky vorgestellt. WideSky ist die erste Middleware- Technologie der Industrie für das Management heterogener Speicherinfrastrukturen. Auf der Basis der fünfjährigen erfolgreichen Entwicklung von Anwendungsprogrammier- schnittstellen (APIs) für den Zugriff auf hoch entwickelte Speicher-Management-Funktionen macht WideSky die Leistung der Management-Software von EMC jetzt auch für Nicht-EMC- Umgebungen verfügbar. Damit können Kunden die Compaq Storage Works Systeme sowie die EMC Symmetrix- und CLARiiON-Systeme und -Software von einer einzigen Management-Konsole aus überwachen und steuern.

Compaq tritt E-Infostructure Developers Program bei

Compaq hat sich im Rahmen des Linzenzabkommens dem E- Infostructure Developers Program angeschlossen. Die Initiative wurde 1999 mit Programmierschnittstellen für die Symmetrix- Systeme und Software von EMC gestartet. Inzwischen nutzen 75 Anbieter die APIs (Application Programming Interfaces) für Symmetrix-Systeme und -Software von EMC, wie beispiels- weise EMC TimeFinder und Symmetrix Remote Data Facility (SRDF). Zu den Mitgliedern der Initiative zählen die welt- größten Hersteller von Datenbank-, Datensicherungs- und Datenmanagement-Produkten ebenso wie spezialisierte Soft- ware-Entwickler. Derzeit bieten diese Unternehmen mehr als 40 Produkte mit EMC-spezifischen Merkmalen oder Funktionen an.

Ute Ebers | Fink & Fuchs Public Relations AG
Weitere Informationen:
http://www.emc2.de
http://www.compaq.com

Weitere Berichte zu: API Programmierschnittstelle Storage WideSky

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht KIT baut European Open Science Cloud mit auf
19.02.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Mit wenigen Klicks zum Edge Datacenter
19.02.2018 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

Von Bitcoins bis zur Genomchirurgie

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Stahl ist nicht gleich Stahl: Informatiker und Materialforscher optimieren Werkstoffklassifizierung

19.02.2018 | Materialwissenschaften

Wenn Eiweiße einander die Hand geben

19.02.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics