Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mobile Commerce: Mobilität ja, Geschäft nein? Kongress am 27.09.01 im Sony Headquarter

24.09.2001


80% der IT-Entscheider würden laut einer aktuellen Umfrage von TimeKontor nicht mehr als 25 Euro monatlich für M-Commerce-Leistungen bezahlen. Lassen sich die gigantischen Investitionen in Mobilfunktechnologien noch amortisieren? Vertreter u. a. von McKinsey, NTT DoCoMo, Compaq, Mobilcom und iobox diskutieren am 27.9.2001 den Kampf um die mobilen Märkte von morgen. Executive Briefing im Sony Europe Headquarter (Berlin) mit Prof. Dr. Joseph Weizenbaum (MIT).

Rund 120 Milliarden Euro haben europäische Mobilfunkkonzerne bislang für UMTS-Lizenzen ausgegeben. Der Start von UMTS liegt allerdings gemessen an der Geschwindigkeit von Neuentwicklungen im IT-Sektor in weiter Ferne und schon beginnen sich leistungsstarke und kostengünstige Alternativtechnologien zu UMTS zu etablieren.

Wo liegen die Geschäftsmodelle von W-LAN, i-mode, UMTS und der von Japan vorangetriebenen 4. Generation der mobilen Kommunikation? Ist angesichts der gigantischen Investitionen für UMTS-Lizenzen, den Aufbau der Infrastruktur und die Entwicklung von Endgeräten ein Return on Investment noch vorstellbar? Worin bestehen die größten Markteintrittsbarrieren und wie lassen sie sich überwinden? Ist das prognostizierte Nutzerverhalten realistisch? Welche Auswirkungen hat die Zersplitterung des Mobilfunkmarktes auf die Geschäftsszenarien?

Auf dem 11. TIME-Markt, der in Kooperation mit der Technologiestiftung Berlin durchgeführt wird, diskutieren Vertreter u. a. von McKinsey, NTT DoCoMo, Compaq, Mobilcom und iobox die Geschäftspotentiale des Mobilfunkmarktes. Im Rahmen des Executive Briefings veröffentlicht TimeKontor die Ergebnisse seiner Umfrage zum Nutzerverhalten von Mobile Commerce. IT-Professionals geben an, wann sie mit der Einführung von UMTS rechnen, welche Anwendungen sie kostenpflichtig in Anspruch nehmen würden und welche Hemmnisse sie für M-Commerce sehen. Als Ehrengast wird Prof. Dr. Joseph Weizenbaum, Wissenschaftler am Massachusetts Institute of Technology (MIT) und einer der "Väter" des Internet, die Diskussion begleiten.

Das Executive Briefing "Erfolgskonzepte im Mobile Commerce - Alternativen zu UMTS" findet am Donnerstag, den 27. September 2001 um 16.00 Uhr im Sony Europe Headquarter (Berlin), Kemperplatz 1, 10785 Berlin im Konferenzraum "Charlottenburg" statt. Die Teilnahme ist kostenpflichtig (kostenfreie Akkreditierung für Pressevertreter). Die Teilnahmegebühr beträgt 169,00 Euro (zzgl. USt.) Mitglieder im Club der IT-Entscheider zahlen den Vorzugspreis von 79,00 Euro (zzgl. USt.). Die Mitgliedschaft ist für Nachfrager von IT-Dienstleistungen kostenfrei. Agenda und Anmeldung unter www.timekontor.de

Die TimeKontor AG wurde im Mai 2000 als Spin-off der TSB Technologiestiftung Innovationszentrum Berlin gegründet. TimeKontor organisiert und moderiert den Club der IT-Entscheider. Erfahrungsaustausch und angewandtes Wissensmanagement bilden den Kern des branchenübergreifenden Netzwerkes. Aktuelle Markt- und Brancheninformationen, eine Kompetenz- und Referenzdatenbank mit über 10.000 Firmenprofilen sowie eine Ausschreibungsplattform werden den Mitgliedern zur Verfügung gestellt. Consulting-Dienstleistungen in den Bereichen IT-Strategie, Bedarfsanalyse, Management von IT-Projekten unterstützen IT-Verantwortliche, Investitionsentscheidungen abzusichern.


Weitere Informationen und Hintergrund-Gespräche erhalten Sie bei:

TimeKontor AG
Ywes Israel
Wattstr. 11-13
13355 Berlin
Tel. 030/390087-0
Fax 030/39 00 87-25
ywes.israel@timekontor.de

Annette Kleffel | idw
Weitere Informationen:
http://www.timekontor.de/

Weitere Berichte zu: Commerce Headquarter TimeKontor UMTS

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht Saarbrücker Informatiker machen „Augmented Reality“ fotorealistisch
15.02.2017 | Universität des Saarlandes

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Wie werden wir gesund alt? - Alternsforscher tagen auf interdisziplinärem Symposium in Magdeburg

23.02.2017 | Veranstaltungen

Luftfahrt der Zukunft

23.02.2017 | Veranstaltungen

Problem Plastikmüll: Was können wir gegen die Verschmutzung der Meere tun?

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hauchdünn wie ein Atom: Ein revolutionärer Halbleiter für die Elektronik

23.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Sonnenschutz von der Natur inspiriert

23.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wie werden wir gesund alt? - Alternsforscher tagen auf interdisziplinärem Symposium in Magdeburg

23.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten