Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Berufsausbildung für Abiturienten in der IT-Branche

22.02.2001


EMC bildet zum IT-System-Kaufmann aus

Ab August 2001 wird die EMC Computer-Systems Deutschland GmbH inSchwalbach erstmalig IT-System-Kaufleute ausbilden. Unter dem Motto learn@EMCerhalten Abiturienten die Möglichkeit, unmittelbar nach Schulabschluss indie IT-Branche einzusteigen. Der Beruf des IT-System-Kaufmanns kombiniertAufgabengebiete der Informationstechnologie und des kaufmännischenBereichs. Hauptaufgabe ist es, Kunden bei der Konzeption kompletter IT- Lösungenzu beraten. EMC bietet 2001 5 Ausbildungsstellen an.

Ausbildung in einer Zukunftsbranche

Die Ausbildung zum IT-System-Kaufmann dauert drei Jahre.
Während dieser Zeit wird ein breitgefächertes Wissen rund umIT-Infrastrukturen vermittelt. Bei EMC liegt der Schwerpunkt aufintelligenten Storage-, Netzwerk- und Servertechnologien sowie aufHochverfügbarkeits- und Backup-Konzepten.


 Nach Abschluss der Ausbildung ist der IT-System-Kaufmann in derLage, kundengerechte Problemlösungen zu implementieren.
Dabei hilft ihm die in der Ausbildung erworbene Fachkompetenz für Serviceund Beratung. Aufgrund seiner kaufmännischen und vertrieblichen Fähigkeitenist er häufig "Schaltstelle" zwischen verschiedenen Abteilungeninnerhalb des Unternehmens.

Bei EMC arbeiten zirka 23.000 Mitarbeiter an über 100 Standorten inEuropa, USA, Kanada, Australien und Asien.
 Die 1986 gegründete EMC Computer-Systems Deutschland GmbH mit Geschäftsstellenin Berlin, Dresden, Hamburg, Hannover, Leonberg, München, Neuss und Nürnbergbetreut mit etwa 930 Mitarbeitern (Stand 2/01) mehr als 800 Kunden.


 "Das schnelle Wachstum unseres Unternehmens stellt uns vor diegroße Herausforderung, weitere qualifizierte Mitarbeiter zu finden.
Das neue Ausbildungsangebot zum IT-System-Kaufmann ermöglicht es uns darüberhinaus, jungen Menschen neue Perspektiven in der IT-Branche aufzuzeigen.Daher haben wir uns entschlossen, diese Ausbildung ab August 2001anzubieten", erläutert Ulrich Breimann, Director Human Resources derEMC Computer-Systems Deutschland GmbH in Schwalbach.

Weitere Informationen zur Ausbildung zum IT-System-Kaufmann bei EMC sindunter www.emc2.de/Stellenangeboteverfügbar.

Weitere Informationen:

EMC Computer-Systems
Deutschland GmbH
Ute Ebers
Am Kronberger Hang 2 a
65824 Schwalbach/Taunus
Telefon (0 61 96) 47 28 - 0
Telefax (0 61 96) 47 28 - 218
ebers_ute@emc.com
www.emc2.de

Fink & Fuchs
Public Relations AG
Ralf Klingsöhr
Berliner Straße 164
65205 Wiesbaden
Telefon (06 11) 74 13 10
Telefax (06 11) 74 13 130
ralf.klingsoehr@ffpr.de
www.ffpr.de

 Fink & Fuchs Public Relations AG |

Weitere Berichte zu: Abiturient Berufsausbildung IT-Branche

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits
15.12.2017 | Forschungszentrum Jülich GmbH

nachricht Neues Epidemie-Management-System bekämpft Affenpocken-Ausbruch in Nigeria
15.12.2017 | Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik