Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Portal für das CO2-Emissions-Management

21.04.2005


XHQ Emission Portal von Siemens


Seit Anfang 2005 ist der Weg frei für den europaweiten Handel mit Treibhausgas-Emissionen. Grundlegend dafür ist eine genaue Bestimmung der CO2-Emissionen der Anlagen. Um den Ausstoß an Kohlendioxid (CO2) überwachen, dokumentieren und bewerten zu können, hat Siemens das Software-Werkzeug XHQ Emission Portal vorgestellt. Das System stellt alle relevanten Daten und Informationen bereit, bereitet sie auf und erzeugt einen Emissionsbericht.


Unternehmen sind gesetzlich verpflichtet, ihren CO2-Ausstoß zu dokumentieren und den Behörden mit einer standardisierten Berichterstattung zu melden. Der dokumentierte Emissions-Ausstoß muss dann zu den verfügbaren Emissionsberechtigungen (häufig auch als Zertifikate bezeichnet) passen. Betroffen sind zunächst Anlagen zur Energieumwandlung, der Zellstoff-, Papier-, Stahl- und der Mineral verarbeitenden Industrie sowie Raffinerien. Firmen, die durch umweltfreundliche Technik CO2-Emissionen reduzieren, können ihre überschüssigen Anteile verkaufen und zusätzlichen Gewinn machen. Umgekehrt müssen Unternehmen Rechte für einen erhöhten Ausstoß am Markt einkaufen. Andernfalls droht eine Strafe.

Das XHQ Emission Portal von Siemens hilft Unternehmen bei der Überwachung ihrer Emissionen. Das Portal führt dabei aktuelle Daten aus dem Betrieb von Anlagen mit betriebswirtschaftlichen Daten zusammen. Die Auswertung ergibt ein schlüssiges Gesamtbild aller für den Emissionshandel relevanten Prozesse. Außerdem können Prognosen erstellt werden, um frühzeitig beim Emissionshandel reagieren zu können. Die Ergebnisse werden in einem Emissionskonto zusammengeführt. Die Daten des XHQ Emission Portals zeigen Betreibern zudem Optimierungs- und Energiesparpotenziale auf. (IN 2005.04.6)

Dr. Norbert Aschenbrenner | Siemens InnovationNews
Weitere Informationen:
http://www.siemens.de/innovation

Weitere Berichte zu: CO2-Emission CO2-Emissions-Management Emission Portal XHQ

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht Saarbrücker Informatiker machen „Augmented Reality“ fotorealistisch
15.02.2017 | Universität des Saarlandes

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

21.02.2017 | Physik Astronomie

Kleine Moleküle gegen altersbedingte Erkrankungen

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie