Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

eTrust Cleanup erkennt und beseitigt automatisiert veraltete, ungenutzte Benutzerkennungen und Zugriffsrechte

12.04.2005


Computer Associates erwirbt Lösung für Mainframe Identity- und Access-Managemen t und baut damit Sicherheitssoftware-Portofolio weiter aus. Computer Associates (CA) hat eine leistungsstark e Identity- und Access-Management-Lösung für Mainframe-Systeme erworben und ins Portfolio integriert.


eTrust Cleanup erkennt und beseitigt automatisier t veraltete, ungenutzte und unrechtmäßige Benutzerkennungen und Zugriffsrechte. Damit schützt die Software unternehmensweite IT-Umgebungen zuverlässig. Einzelheiten des Vertrags mit InfoSec, einem privaten Anbieter von Spezial-Prod ukten und -Services für Datensicherheit in Mainframe-Umgebungen, wurden nicht bekannt gegeben.

Identity und Access Management wird zunehmend komplexer. Die Gründe dafür sind vielfältig. Sie liegen sowohl in verschärften gesetzlichen Auflagen und Anforderungen für den Schutz der persönlichen Daten von Anwendern als auch in Angriffen aus dem Internet und anderen Faktoren. eTrust Cleanup löst diese Aufgaben und ergänzt die Funktionen für das Provisioning und De-Provisioning von CAs eTrust Admin für verteilte Plattformen.


Provisioning bezeichnet die Vergabe und das Management von Benutzerzugriffsrech ten für Anwendungen und Ressourcen. De-Provisioning bezieht sich auf den Entzug dieser Rechte, der beispielsweise durch Beendigung des Beschäftigungsver hältnisses, Aufgabenänderungen, Versetzung und andere Faktoren erforderlich wird. Ein unterlassendes De-Provisioning kann ernsthafte Sicherheitsverletzunge n nach sich ziehen.

"Für die Sicherung wichtiger Unternehmensinformationen ist De-Provisioning genauso wichtig wie Provisioning", kommentiert Armin Stephan, Consulting Manager eTrust Security Management bei CA. "eTrust Cleanup automatisiert De-Provisioning-Prozesse und räumt damit ein bedeutendes Sicherheitsrisiko aus."

eTrust Cleanup arbeitet mit einem rollenbasierten Sicherheitskonzept, um Unternehmen bei der Einhaltung von gesetzlichen und anderen regulativen Vorgaben wie beispielsweise Basel II, Sarbanes-Oxley Act und KonTraG wirkungsvo ll zu unterstützen.

Laut META Group erhalten Mitarbeiter während ihres Beschäftigungsverhältnisses durchschnittlich 16 Benutzerkennungen für den Zugriff auf geschäftskritische Informationen, aber nur zehn davon werden gelöscht, wenn sie die Firma wieder verlassen.

Ungenutzte, veraltete oder überflüssige Benutzerkennungen und Zugriffsrechte können sich aus verschiedenen Gründen anhäufen - beispielsweise durch Änderung der Zuständigkeiten, einen einmal nötigen Zugang, der nicht aufgehoben wird oder die Beauftragung von externen Beratern und Dienstleistern.

eTrust Cleanup erkennt und bereinigt automatisiert nicht erforderliche Benutzerkennungen und Zugriffsrechte auf dem Mainframe..Dies schließt auch die technischen Benutzer-IDs ein, wie sie für STCs, CICS, ATS-Terminals, FTP und für andere Subsysteme benutzt werden. Da diese Benutzer-IDs sehr oft umfassende Autorisierungen erhalten, oder es ihnen sogar erlaubt ist, bestehende Sicherheitskontrollen zu umgehen, ist das Gefahrenpotenzial hier sehr hoch.

CA hat eTrust Cleanup von InfoSec in den vergangenen zwei Jahren bereits als Reseller verkauft, bevor das Unternehmen das Produkt jetzt erworben hat. eTrust Cleanup unterstützt die Großrechner-Betriebssysteme z/OS und z/OS.e. Zusätzlich benötigt die Software eTrust CA-ACF2 Security r6.4 for z/OS oder höher beziehungsweise eTrust CA-Top Secret Security r5.2 for z/OS oder höher. Das Produkt ist ab sofort verfügbar.

Weitere Informationen sind unter ca.com/etrust/cleanup_acf2 oder ca.com/etrust/cleanup_topsecret verfügbar.

Über Computer Associates:

Computer Associates International, Inc. (NYSE: CA), eines der weltgrößten Unternehmen für Management-Software, bietet Software-Lösungen sowie Services für Infrastruktur-, Sicherheits-, Speicher-, Life Cycle- und Service-Management und hilft so Unternehmen, die Performance, Zuverlässigkeit und Effizienz ihrer IT-Umgebungen zu optimieren. CA mit Hauptsitz in Islandia, New York (USA), wurde 1976 gegründet und betreut heute Kunden in über 140 Ländern. Weitere Informationen über CA finden Sie unter ca.com.

© Alle erwähnten Firmen-, Waren- oder Dienstleistungsnamen können Warenzeichen oder Dienstleistungsmarken der entsprechenden Eigentümer sein.

Weitere Informationen und Bildmaterial erhalten Sie bei:

Für Presse:
CA Computer Associates GmbH
Evelyn Angel
Manager Public Relations
Tel.: 0 61 51 / 9 49-1 35
Fax: 0 61 51 / 9 49-3 51
E-Mail: evelyn.angel@ca.com

Für Kunden:
CA Computer Associates GmbH
Marienburgstr. 35
64297 Darmstadt
Tel.: 08 00 / 3 42 51 00
Fax: 0 61 51 / 9 49-6 04
E-Mail: cainfo.germany@ca.com

Evelyn Angel | CA Computer Associates GmbH
Weitere Informationen:
http://www.ca.com.de

Weitere Berichte zu: Benutzerkennung Cleanup De-Provisioning Security Zugriffsrecht

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Wellen schlagen
29.06.2017 | Institute of Science and Technology Austria

nachricht Warnsystem KATWARN startet international vernetzten Betrieb
27.06.2017 | FOKUS - Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Der schärfste Laserstrahl der Welt

Physikalisch-Technische Bundesanstalt entwickelt einen Laser mit nur 10 mHz Linienbreite

So nah an den idealen Laser kam bisher noch keiner: In der Theorie hat ein Laser zwar genau eine einzige Farbe (Frequenz bzw. Wellenlänge). In Wirklichkeit...

Im Focus: Wellen schlagen

Computerwissenschaftler verwenden die Theorie von Wellenpaketen, um realistische und detaillierte Simulationen von Wasserwellen in Echtzeit zu erstellen. Ihre Ergebnisse werden auf der diesjährigen SIGGRAPH Konferenz vorgestellt.

Denkt man an einen See, einen Fluss oder an das Meer, so sieht man vor sich, wie sich das Wasser kräuselt, wie Wellen gegen die Felsen schlagen, wie Bugwellen...

Im Focus: Making Waves

Computer scientists use wave packet theory to develop realistic, detailed water wave simulations in real time. Their results will be presented at this year’s SIGGRAPH conference.

Think about the last time you were at a lake, river, or the ocean. Remember the ripples of the water, the waves crashing against the rocks, the wake following...

Im Focus: Schnelles und umweltschonendes Laserstrukturieren von Werkzeugen zur Folienherstellung

Kosteneffizienz und hohe Produktivität ohne dabei die Umwelt zu belasten: Im EU-Projekt »PoLaRoll« entwickelt das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT aus Aachen gemeinsam mit dem Oberhausener Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheit- und Energietechnik UMSICHT und sechs Industriepartnern ein Modul zur direkten Laser-Mikrostrukturierung in einem Rolle-zu-Rolle-Verfahren. Ziel ist es, mit Hilfe dieses Systems eine siebartige Metallfolie als Demonstrator zu fertigen, die zum Sonnenschutz von Glasfassaden verwendet wird: Durch ihre besondere Geometrie wird die Sonneneinstrahlung reduziert, woraus sich ein verminderter Energieaufwand für Kühlung und Belüftung ergibt.

Das Fraunhofer IPT ist im Projekt »PoLaRoll« für die Prozessentwicklung der Laserstrukturierung sowie für die Mess- und Systemtechnik zuständig. Von den...

Im Focus: Das Auto lernt vorauszudenken

Ein neues Christian Doppler Labor an der TU Wien beschäftigt sich mit der Regelung und Überwachung von Antriebssystemen – mit Unterstützung des Wissenschaftsministeriums und von AVL List.

Wer ein Auto fährt, trifft ständig Entscheidungen: Man gibt Gas, bremst und dreht am Lenkrad. Doch zusätzlich muss auch das Fahrzeug selbst ununterbrochen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Marine Pilze – hervorragende Quellen für neue marine Wirkstoffe?

28.06.2017 | Veranstaltungen

Willkommen an Bord!

28.06.2017 | Veranstaltungen

Internationale Fachkonferenz IEEE ICDCM - Lokale Gleichstromnetze bereichern die Energieversorgung

27.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der schärfste Laserstrahl der Welt

29.06.2017 | Physik Astronomie

Maßgeschneiderte Nanopartikel gegen Krebs gesucht

29.06.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wolken über der Wetterküche: Die Azoren im Fokus eines internationalen Forschungsteams

29.06.2017 | Geowissenschaften