Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Der elektronische Dolmetscher stellt sich vor

22.11.2000


Vom elektronischen Simultan-Dolmetscher bis zur sprachgesteuerten Maschinensteuerung: Der EUROMAP-Informationstag "Sprachtechnologien - Forschung und Anwendungen" am 14. Dezember in Berlin gibt einen Überblick,
was Sprachtechnologie heute und in Zukunft leisten kann.

Das Autoradio wechselt auf ein kurzes Wort des Fahrers den Sender, Maschinensteuerungen lassen sich mit der Stimme präzise einstellen und fremdsprachliche Texte bieten Übersetzungshilfen an, sobald das Auge des Lesers an unbekannten Begriffen stockt: Sprachtechnologie kann schon bald in vielen Bereichen das Alltagsleben vereinfachen, viele Entwicklungsprojekte stehen kurz vor dem Abschluss. Der EUROMAP-Informationstag am 14. Dezember in Berlin zeigt, was in der Sprachtechnologie heute und in Zukunft möglich ist. Zu den Höhepunkten gehört die Live-Vorführung des Projektes Verbmobil - eine spontane Simultanübersetzung von der englischen in die deutsche Sprache.

Die Veranstaltung mit dem Titel "Sprachtechnologien: Forschung und Anwendungen" gibt einen Überblick über den derzeitigen Entwicklungsstand der Sprachtechnologie im internationalen Vergleich sowie über aktuell laufende Forschungsprojekte und Entwicklungen. Es werden ausgewählte Projekte präsentiert, die von der Bundesregierung oder der Europäischen Kommission gefördert werden. Im Mittelpunkt stehen konkrete Einsatzmöglichkeiten für Sprachtechnologie und ihr Nutzen.

Außerdem erhalten Forscher, Entwickler und Anwender von Sprachtechnologien umfassende Informationen über Förderungsmöglichkeiten in Deutschland und in Europa. Das Programm Human Language Technologies im 5. Rahmenprogramm der Europäischen Kommission wird ebenso vorgestellt wie die zentrale europäische Webseite zum Thema Sprachtechnologie (http://www.HLTCentral.org).

Der Informationstag beginnt am 14. Dezember um 9 Uhr im Hotel Inter-Continental, Budapester Straße 2, in 10787 Berlin. Veranstalter ist EUROMAP, das europäische Netzwerk zur Förderung sprachtechnologischer Anwendungen. EUROMAP-Ansprechpartner in der Bundesrepublik Deutschland ist die VDI/VDE-Technologiezentrum Informationstechnik GmbH. Nähere Informationen und Möglichkeiten zur Anmeldung gibt es im Internet unter http://www.vdivde-it.de/euromap oder bei

VDI/VDE-Technologiezentrum Informationstechnik GmbH
Rheinstraße 10 B, 14513 Teltow
Michael Huch, Tel.: 03328/435-193, E-Mail: huch@vdivde-it.de
Dr. Jan Wessels, Tel.: 03328/435-229, E-Mail: wessels@vdivde-it.de

Weitere Informationen finden Sie im WWW:

Wiebke Claußen | idw

Weitere Berichte zu: Dolmetscher HLTCentral Sprachtechnologie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht KIT baut European Open Science Cloud mit auf
19.02.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Mit wenigen Klicks zum Edge Datacenter
19.02.2018 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Die Brücke, die sich dehnen kann

Brücken verformen sich, daher baut man normalerweise Dehnfugen ein. An der TU Wien wurde eine Technik entwickelt, die ohne Fugen auskommt und dadurch viel Geld und Aufwand spart.

Wer im Auto mit flottem Tempo über eine Brücke fährt, spürt es sofort: Meist rumpelt man am Anfang und am Ende der Brücke über eine Dehnfuge, die dort...

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

Von Bitcoins bis zur Genomchirurgie

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Markierung für Krebsstammzellen

20.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Da haben wir den Salat: Erste Ernte aus aufbereitetem Abwasser im Forschungsprojekt HypoWave

20.02.2018 | Agrar- Forstwissenschaften

Die Brücke, die sich dehnen kann

20.02.2018 | Architektur Bauwesen

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics