Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Datenbeschreibungssprache XBRL bei der Deutschen Börse erfolgreich im Einsatz

26.10.2004


Software AG unterstützt XBRL-Initiative mit Tamino XML Server und Application Management



Der Tamino XML Server der Software AG spielt eine zentrale Rolle innerhalb der neuen XBRL-Initiative der Deutschen Börse. Seit Oktober ist es Unternehmen möglich, Quartalsberichte und Jahresabschlüsse im XBRL-Format an die Deutsche Börse zu liefern. XBRL (eXtensible Business Reporting Language) ist eine frei verfügbare Datenbeschreibungssprache auf Basis von XML, mit deren Hilfe die Übermittlung, der Austausch und der Vergleich von Finanzdaten wesentlich vereinfacht wird. Gespeichert und verwaltet werden die von den Unternehmen eingespielten Finanzberichte im Tamino XML Server, einer Basiskomponente der Integrationstechnologie der Software AG. Zusätzlich hat die Software AG den Betrieb des XBRL-Portals der Deutschen Börse übernommen.

... mehr zu:
»Finanzdaten »Server »XBRL »XBRL-Initiative »XML


Die XBRL-Initiative wurde von der Deutschen Börse ins Leben gerufen, um einen Beitrag zur weiteren Entwicklung von XBRL zu leisten. Das Interesse der Deutschen Börse ist es, die Transparenz des Kapitalmarktes zu fördern und hierzu innovative technische Lösungen einzusetzen. Im Rahmen der Initiative oblag es der Deutschen Börse, die Aktivitäten der Beteiligten zu koordinieren und die Emittenten für eine Teilnahme zu gewinnen. Die Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management GmbH (DVFA) und der XBRL Deutschland e.V. begrüßen die neue XBRL-Initiative der Deutschen Börse, da sie allen Nutzern entscheidende Vorteile bietet. Mit dem neuen XBRL-Standard profitieren sowohl Emittenten und Investoren als auch Unternehmen und Analysten von einer leichteren Bearbeitung der Daten durch Standardisierung und direkte Zugriffsmöglichkeit sowie eine schnellere Verfügbarkeit. Dadurch können künftig Kosten bei der Erstellung, Produktion und Distribution von Finanzdaten eingespart werden.

Außerdem erhöht sich die Datenqualität, da die manuelle Übertragung von einem Format in ein anderes vermieden wird. Mit dem Start der Initiative nutzen bereits sechs Emittenten den neuen Service der Deutschen Börse.

Für die Software AG ist das Vertrauen der Deutschen Börse AG in den Tamino XML Server ein weiteres Zeichen dafür, dass sich ihre zukunftsweisenden Technologien erfolgreich am Markt etabliert haben. „Der Einsatz von XBRL ist ein sehr transparentes Beispiel dafür, wie sich mit der XML-Datenbeschreibungs-sprache Geschäftsabläufe beschleunigen lassen“, erläutert Andreas Zeitler, Mitglied des Vorstandes der Software AG: „Unternehmen sind mit dieser Lösung in der Lage, Finanzinformationen schneller, sicherer und effizienter auszutauschen. Dadurch beschleunigen sich beispielsweise Finanzierungs-entscheidungen, da Banken und Rating-Agenturen die Finanzdaten automatisiert und schneller verarbeiten können.“

„Von unserer XBRL-Initiative profitieren alle Kapitalmarktteilnehmer, die regelmäßig Finanzinformationen veröffentlichen, lesen oder verarbeiten,“ sagte Rainer Riess, Managing Director der Deutschen Börse für den Bereich Kassamarkt. „Die Deutsche Börse stellt die gelieferten Finanzdaten dem interessierten Nutzerkreis per Internet in Form von Downloadmöglichkeiten und Datenanalyse zur Verfügung“, so Riess weiter.

| Software AG
Weitere Informationen:
http://www.innovations-report.de/html/profile/profil-1774.html
http://xbrl.deutsche-boerse.com

Weitere Berichte zu: Finanzdaten Server XBRL XBRL-Initiative XML

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Das Start-up inveox will Krebsdiagnosen durch Automatisierung im Labor zuverlässiger machen
15.06.2018 | Technische Universität München

nachricht Fußball durch die Augen des Computers
14.06.2018 | Universität Konstanz

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Vorhersage von Kristallisationsprozessen soll bessere Kunststoff-Bauteile möglich machen

20.06.2018 | Materialwissenschaften

Agrophotovoltaik goes global: von Chile bis Vietnam

20.06.2018 | Energie und Elektrotechnik

Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

20.06.2018 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics