Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Auf Nutzer zugeschnittene eWirtschaft-Softwaremodule

23.11.2004


Aufgrund der riesigen Dokumentationsmengen, die in elektronischer Form im Internet abrufbar sind, brauchen die Benutzer Unterstützung bei der Organisation und Navigation. Im Rahmen des EU-finanzierten BIZON-Projektes wurde der Nutzerzugriff auf diese Informationsquellen durch die Entwicklung von drei Softwaremodulen für die Analyse, Organisation und Personalisierung der Informationen erleichtert.



Zu jenen Anwendungen, in denen sich die Benutzer ihren Weg durch eine Vielzahl von Dokumenten bahnen müssen, um eine bestimmte Information zu erhalten, gehören Bibliotheken, Gerichtsarchive sowie juristische, medizinische und wissenschaftliche Publikationen. Die Lösung für eWirtschaft-Anwendungen liegt in der Klassifizierung und Organisation der Dokumente entsprechend einer vertrauten baumähnlichen Struktur oder Taxonomie.

... mehr zu:
»Softwaremodul


Der erste Schritt ist dabei, aus den Dokumenten die Informationen herauszuziehen, die für die Organisation verwendet werden können. Im Rahmen dieses Projektes wurde ein Textanalysemodul entwickelt, welches das Dokument kommentiert und durch die Analyse der Begriffe eine Darstellung des Inhalts erzeugt.

Ein Kategorisierungsmodul verwendet dann die Darstellungen der Dokumentinhalte zusammen mit anderen Anmerkungen und Metadaten klassifizieren die Dokumente in Übereinstimmung mit einer baumförmigen Hierarchie. Das Softwaremodul nutzt einen effizienten Prozess, um an jedem Punkt, an dem sich ein Abzweig von der logischen Baumstruktur befindet, die richtige Entscheidung zu treffen.

Schließlich verwendet ein drittes Modul viele Teile desselben Softwarecodes noch einmal und erstellt Nuzterprofile, um personalisierte Dienste und Angebote entsprechend der voraussichtlichen Benutzerbedürfnisse zu ermöglichen. Geeignete Anwendungen gibt es bereits für Referenzarchive, die Volltextsuche in Nachrichten und Publikationen sowie für den Zugang zu öffentlichen Dokumenten von Verwaltungseinrichtungen oder kulturellen Organisationen.

Kontaktangaben

Dr. Roberto Gagliardi
Consorzio Pisa Ricerche
Piazza Alessandro D’Ancona 1
56127 PISA, Italien
Tel: +39-0509-15811
Fax: +39-05091-5823
Email: r.gagliardi@cpr.it

Dr. Roberto Gagliardi | ctm

Weitere Berichte zu: Softwaremodul

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht Saarbrücker Informatiker machen „Augmented Reality“ fotorealistisch
15.02.2017 | Universität des Saarlandes

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik