Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"Happy Hour" an der Obsttheke

30.06.2004

Ein neues elektronisches System zur Warenauszeichnung in Supermärkten bietet Kunden einen besseren Service und erleichtert den Angestellten die Arbeit. Entwickelt wurde das System Bigdisp von Siemens zusammen mit der Firma Innodisp.


Bigdisp - ein neues elektronisches System zur Warenauszeichnung

Die digitale Anzeige informiert die Kunden direkt an der Warenauslage nicht nur über Preis, Grundpreis pro Kilo und Handelsklasse, sondern auch über Herkunft und Eigenschaften der Produkte. Hinzu können Hinweise auf Sonderaktionen wie etwa Rabatte kommen. Ein zentraler Rechner im Supermarkt versorgt die DIN-A5-großen Displays mit den aktuellen Daten. Das kann dem Personal viel Mühe ersparen: Gerade bei Waren mit oftmals täglich wechselnden Preisen und Sorten, wie Obst oder Gemüse, müssen die Angestellten die Preisschilder nun nicht mehr per Hand beschriften oder ausdrucken. Nun genügt ein Knopfdruck und die Kunden haben immer die neuesten Informationen.

Das ermöglicht auch eine neue Preispolitik, etwa flexible Rabattaktionen, die bisher noch zu zeit- und arbeitsaufwändig waren. Denkbar ist beispielsweise eine "Happy Hour" für Obst, in der Früchte günstiger angeboten werden. Auch Backwaren könnten automatisch am späten Nachmittag billiger abverkauft werden. Am nächsten Morgen oder nach Ablauf der Schnäppchen-Zeit, zeigen die Displays wieder den normalen Preis an. Da alle digitalen Schilder mit den Kassen und Waagen vernetzt sind, kann es auch nicht mehr zu Missverständnissen kommen, etwa wenn beim Bezahlen ein anderer Preis berechnet wird als ausgeschrieben.

... mehr zu:
»Display »Preisschild

Die Displays stecken in speziellen Schienen, die die Tafeln mit Daten und Strom versorgt. Bis zu 255 elektronische Preisschilder finden auf einem Datenstrang Platz. Ist eines defekt, zeigt der Zentralrechner zusammen mit der Fehlermeldung auch den genauen Standort der Tafel an. Besonders bei großen, unübersichtlichen Markthallen können so die beschädigten Teile schnell gefunden und repariert werden.

Erste Bigdisp-Pilotprojekte laufen in zwei Supermärkten in Nordrhein-Westfalen und Bayern. Die Markteinführung ist im Dezember 2004 geplant.

Dr. Norbert Aschenbrenner | Siemens AG
Weitere Informationen:
http://www.innodisp.de
http://www.siemens.de/innovationnews

Weitere Berichte zu: Display Preisschild

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Brain-Computer-Interface: Wenn der Computer uns intuitiv versteht
18.01.2017 | Technische Universität Berlin

nachricht »Lernlabor Cybersicherheit« startet in Weiden i. d. Oberpfalz
12.01.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie