Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

PeopleSoft gibt allgemeine Verfügbarkeit für neues CRM-Release bekannt

25.06.2004


Neues Release branchenführend in puncto Benutzerfreundlichkeit und Leistungsfähigkeit



Auf dem Leadership Summit in Deutschland gab PeopleSoft Inc. (Nasdaq: PSFT) die allgemeine Verfügbarkeit von PeopleSoft CRM 8.9 ab 23. Juni 2004 bekannt. Als wichtigstes CRM-Release in der Geschichte des Unternehmens enthält PeopleSoft CRM 8.9 neue Produkte, neue Branchenlösungen und eine revolutionäre Analyse-Engine. Die deutlich verbesserte Benutzerfreundlichkeit trägt zu einer Steigerung der Leistungsfähigkeit, Produktivität und Rentabilität bei.



Die umfassende Lösung bietet eine ganze Palette branchenführender Lösungen für den strategischen Einsatz von CRM-Anwendungen in Unternehmen zur Steigerung der Kundenrentabilität. Nachstehend sind einige der ab 23. Juni 2004 allgemein verfügbaren Lösungen aufgeführt:

PeopleSoft Kundenportfoliomanagement ermöglicht es Unternehmen, den Wert jedes Kunden zu ermitteln, darauf basierend Kundensegmente zu entwickeln sowie differenzierte Pläne für jedes Segment zu erstellen und entsprechend zu handeln.

PeopleSoft Vermögensverwaltung ermöglicht Kundenbetreuern, Finanzberatern, Anlageberatern und Privatbankiers die Automatisierung ihrer Geschäftsaktivitäten. Darüber hinaus unterstützt diese Lösung geschäftliche Entscheidungen und Kundeninteraktionen auf Grundlage umfassender Klientendaten.

PeopleSoft HelpDesk für Personalmanagement bietet eine teambasierte Umgebung für die Rationalisierung der HelpDesk-Arbeitsabläufe in Personal- und IT-Abteilungen.

PeopleSoft HelpDesk für IT automatisiert den Support von IT-Systemen und -Anlagen für die Mitarbeiter eines Unternehmens und optimiert die Abläufe im HelpDesk spürbar, sowohl für die Service- als auch für die anfragenden Mitarbeiter. Dies steigert die Mitarbeiterzufriedenheit und Mitarbeiterproduktivität.

PeopleSoft Service unterstützt Kontaktcenter bei der Bereitstellung eines kostengünstigen Service über mehrere Kanäle, darunter - neben der herkömmlichen Kommunikation per Telefon und Fax - E-Mail, Chat und Self-Service via Internet.

PeopleSoft Sales enthält eine Reihe neuer Funktionen zum Aufbau profitabler Kundenbeziehungen und zur Umsatzsteigerung, wie z. B. Key Account-Planung, mit deren Hilfe Unternehmen Business-Pläne für wichtige Kundensegmente erstellen und den Fortschritt mit Zielen und messbaren Vorgaben abgleichen können, und Prescriptive Analytics, eine neue Analyse-Engine, die Warnungen und empfohlene Aktionen auslöst, um einen Führungsrahmen für Vertriebs- und Beratungsabläufe zu schaffen.

PeopleSoft Marketing bietet eine leistungsstarke Lösung für das Kampagnen- und Kundenstrategiemanagement mit einem Dialogdesigner mit Drag&Drop-Funktionalität, wiederholt ausführbaren Marketing-Triggern sowie einer verbesserten Kostenüberwachung in mehrstufigen Marketingprogrammen.

PeopleSoft Partner Relationship Management unterstützt Unternehmen, die ihre Produkte über Drittkanäle vertreiben, ihre Partnerbeziehungen effizienter zu verwalten. Die Lösung bietet eine Vielzahl von Funktionalitäten für das Partnermanagement, eine vollständig integrierte Suite operativer und transaktionsbasierter Anwendungen sowie integrierte Sicherheitsfunktionen.

AGF Management Ltd., ein Beta-Kunde von PeopleSoft Enterprise CRM 8.9 in einer Hosting-Umgebung, setzt PeopleSoft Key Account-Planung und PeopleSoft SmartViews - zwei neue Module von Kundenportfoliomanagement - ein, die mit PeopleSoft Enterprise CRM 8.9 Sales ausgeliefert werden.

"Wir gingen schon davon aus, dass unsere Benutzer von den Funktionen für die erweiterte Segmentierung der Kundenbasis und für die Key Account-Planung der neuen Version von PeopleSoft CRM begeistert sein würden", so Steve Elioff, Vice President und CRM Program Director bei AGF. "Was uns dann aber doch überraschte, war die äußerst positive Resonanz zur Benutzerfreundlichkeit der Lösung. Unsere Benutzer schwärmen geradezu von den Erweiterungen der Tools und Funktionen, die sie jeden Tag verwenden, wie z. B. die Kalenderfunktion sowie das Kontakt- und Aufgabenmanagement. Wir schätzen wirklich sehr, dass PeopleSoft so eng mit seinen Kunden zusammenarbeitet, um sie zufrieden zu stellen."

HP, ein PeopleSoft Enterprise CRM-Kunde, nahm an dem Hosting-Programm für die Beta-Version von PeopleSoft Enterprise CRM 8.9 Service teil. Für seine 8.000 Servicemitarbeiter, die den Verbrauchern mit der derzeitigen Anwendung Support bieten, sucht HP eine globale Call Center-Lösung, die regional eingesetzt werden kann, aber zentral verwaltet wird und eine einzige Wissensdatenbank verwendet, um einen gleich bleibenden und einwandfreien Service zu gewährleisten. Das Unternehmen braucht eine gleichermaßen flexible wie benutzerfreundliche Lösung, um Partner und Call Center-Agenten für ihren erstklassigen Kundenservice schnell im System erfassen und schulen zu können.

Anne Clark, Technology Section Manager bei HP, meinte: "Bei der Evaluierung von PeopleSoft Enterprise CRM 8.9 Service als Upgrade unserer derzeit eingesetzten Lösung iCARE waren wir hocherfreut zu sehen, dass die Lösung unsere visionäre Anforderung erfüllt, Kunden besser zu verstehen und ihre Gesamterfahrung bei jeder Interaktion mit HP proaktiv zu beeinflussen. Diese global ausgelegte Lösung gibt unseren Kontaktcenter-Agenten die Werkzeuge und Informationen an die Hand, die sie benötigen, um einen differenzierten und herausragenden Kundenservice über alle Kanäle hinweg bieten zu können. Dass PeopleSoft auf nahtlose Integration und Benutzerfreundlichkeit setzt, wird die Produktivität der einzelnen Agenten und auch die Gesamteffizienz des Kundenservice erheblich steigern."

"Mit PeopleSoft Enterprise CRM 8.9 bringen wir die benutzerfreundlichste, flexibelste und leistungsfähigste CRM-Lösung auf den Markt", so Henry Seddon, Vice President Marketing für PeopleSoft EMEA. "Unser neues Release geht die Benutzerakzeptanzthemen an, die zahlreiche CRM-Implementierungen erschwert haben."

Das Unternehmen PeopleSoft

PeopleSoft (Nasdaq: PSFT) ist weltweit der zweitgrößte Anbieter für Unternehmenssoftware. Das Unternehmen betreut 12.200 Kunden aus über 25 Branchen in 150 Ländern. Die deutsche Hauptniederlassung befindet sich in München.

Björn Eichstädt | Storymaker GmbH
Weitere Informationen:
http://www.peoplesoft.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Neuer 3D Portrayal Service Standard veröffentlicht
20.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD

nachricht KIT baut European Open Science Cloud mit auf
19.02.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Die Brücke, die sich dehnen kann

Brücken verformen sich, daher baut man normalerweise Dehnfugen ein. An der TU Wien wurde eine Technik entwickelt, die ohne Fugen auskommt und dadurch viel Geld und Aufwand spart.

Wer im Auto mit flottem Tempo über eine Brücke fährt, spürt es sofort: Meist rumpelt man am Anfang und am Ende der Brücke über eine Dehnfuge, die dort...

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Digitalisierung auf dem Prüfstand: Hochkarätige Konferenz zu Empowerment in der agilen Arbeitswelt

20.02.2018 | Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Highlight der Halbleiter-Forschung

20.02.2018 | Physik Astronomie

Wie verbessert man die Nahtqualität lasergeschweißter Textilien?

20.02.2018 | Materialwissenschaften

Der Bluthochdruckschalter in der Nebenniere

20.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics