Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

PeopleSoft gibt allgemeine Verfügbarkeit für neues CRM-Release bekannt

25.06.2004


Neues Release branchenführend in puncto Benutzerfreundlichkeit und Leistungsfähigkeit



Auf dem Leadership Summit in Deutschland gab PeopleSoft Inc. (Nasdaq: PSFT) die allgemeine Verfügbarkeit von PeopleSoft CRM 8.9 ab 23. Juni 2004 bekannt. Als wichtigstes CRM-Release in der Geschichte des Unternehmens enthält PeopleSoft CRM 8.9 neue Produkte, neue Branchenlösungen und eine revolutionäre Analyse-Engine. Die deutlich verbesserte Benutzerfreundlichkeit trägt zu einer Steigerung der Leistungsfähigkeit, Produktivität und Rentabilität bei.



Die umfassende Lösung bietet eine ganze Palette branchenführender Lösungen für den strategischen Einsatz von CRM-Anwendungen in Unternehmen zur Steigerung der Kundenrentabilität. Nachstehend sind einige der ab 23. Juni 2004 allgemein verfügbaren Lösungen aufgeführt:

PeopleSoft Kundenportfoliomanagement ermöglicht es Unternehmen, den Wert jedes Kunden zu ermitteln, darauf basierend Kundensegmente zu entwickeln sowie differenzierte Pläne für jedes Segment zu erstellen und entsprechend zu handeln.

PeopleSoft Vermögensverwaltung ermöglicht Kundenbetreuern, Finanzberatern, Anlageberatern und Privatbankiers die Automatisierung ihrer Geschäftsaktivitäten. Darüber hinaus unterstützt diese Lösung geschäftliche Entscheidungen und Kundeninteraktionen auf Grundlage umfassender Klientendaten.

PeopleSoft HelpDesk für Personalmanagement bietet eine teambasierte Umgebung für die Rationalisierung der HelpDesk-Arbeitsabläufe in Personal- und IT-Abteilungen.

PeopleSoft HelpDesk für IT automatisiert den Support von IT-Systemen und -Anlagen für die Mitarbeiter eines Unternehmens und optimiert die Abläufe im HelpDesk spürbar, sowohl für die Service- als auch für die anfragenden Mitarbeiter. Dies steigert die Mitarbeiterzufriedenheit und Mitarbeiterproduktivität.

PeopleSoft Service unterstützt Kontaktcenter bei der Bereitstellung eines kostengünstigen Service über mehrere Kanäle, darunter - neben der herkömmlichen Kommunikation per Telefon und Fax - E-Mail, Chat und Self-Service via Internet.

PeopleSoft Sales enthält eine Reihe neuer Funktionen zum Aufbau profitabler Kundenbeziehungen und zur Umsatzsteigerung, wie z. B. Key Account-Planung, mit deren Hilfe Unternehmen Business-Pläne für wichtige Kundensegmente erstellen und den Fortschritt mit Zielen und messbaren Vorgaben abgleichen können, und Prescriptive Analytics, eine neue Analyse-Engine, die Warnungen und empfohlene Aktionen auslöst, um einen Führungsrahmen für Vertriebs- und Beratungsabläufe zu schaffen.

PeopleSoft Marketing bietet eine leistungsstarke Lösung für das Kampagnen- und Kundenstrategiemanagement mit einem Dialogdesigner mit Drag&Drop-Funktionalität, wiederholt ausführbaren Marketing-Triggern sowie einer verbesserten Kostenüberwachung in mehrstufigen Marketingprogrammen.

PeopleSoft Partner Relationship Management unterstützt Unternehmen, die ihre Produkte über Drittkanäle vertreiben, ihre Partnerbeziehungen effizienter zu verwalten. Die Lösung bietet eine Vielzahl von Funktionalitäten für das Partnermanagement, eine vollständig integrierte Suite operativer und transaktionsbasierter Anwendungen sowie integrierte Sicherheitsfunktionen.

AGF Management Ltd., ein Beta-Kunde von PeopleSoft Enterprise CRM 8.9 in einer Hosting-Umgebung, setzt PeopleSoft Key Account-Planung und PeopleSoft SmartViews - zwei neue Module von Kundenportfoliomanagement - ein, die mit PeopleSoft Enterprise CRM 8.9 Sales ausgeliefert werden.

"Wir gingen schon davon aus, dass unsere Benutzer von den Funktionen für die erweiterte Segmentierung der Kundenbasis und für die Key Account-Planung der neuen Version von PeopleSoft CRM begeistert sein würden", so Steve Elioff, Vice President und CRM Program Director bei AGF. "Was uns dann aber doch überraschte, war die äußerst positive Resonanz zur Benutzerfreundlichkeit der Lösung. Unsere Benutzer schwärmen geradezu von den Erweiterungen der Tools und Funktionen, die sie jeden Tag verwenden, wie z. B. die Kalenderfunktion sowie das Kontakt- und Aufgabenmanagement. Wir schätzen wirklich sehr, dass PeopleSoft so eng mit seinen Kunden zusammenarbeitet, um sie zufrieden zu stellen."

HP, ein PeopleSoft Enterprise CRM-Kunde, nahm an dem Hosting-Programm für die Beta-Version von PeopleSoft Enterprise CRM 8.9 Service teil. Für seine 8.000 Servicemitarbeiter, die den Verbrauchern mit der derzeitigen Anwendung Support bieten, sucht HP eine globale Call Center-Lösung, die regional eingesetzt werden kann, aber zentral verwaltet wird und eine einzige Wissensdatenbank verwendet, um einen gleich bleibenden und einwandfreien Service zu gewährleisten. Das Unternehmen braucht eine gleichermaßen flexible wie benutzerfreundliche Lösung, um Partner und Call Center-Agenten für ihren erstklassigen Kundenservice schnell im System erfassen und schulen zu können.

Anne Clark, Technology Section Manager bei HP, meinte: "Bei der Evaluierung von PeopleSoft Enterprise CRM 8.9 Service als Upgrade unserer derzeit eingesetzten Lösung iCARE waren wir hocherfreut zu sehen, dass die Lösung unsere visionäre Anforderung erfüllt, Kunden besser zu verstehen und ihre Gesamterfahrung bei jeder Interaktion mit HP proaktiv zu beeinflussen. Diese global ausgelegte Lösung gibt unseren Kontaktcenter-Agenten die Werkzeuge und Informationen an die Hand, die sie benötigen, um einen differenzierten und herausragenden Kundenservice über alle Kanäle hinweg bieten zu können. Dass PeopleSoft auf nahtlose Integration und Benutzerfreundlichkeit setzt, wird die Produktivität der einzelnen Agenten und auch die Gesamteffizienz des Kundenservice erheblich steigern."

"Mit PeopleSoft Enterprise CRM 8.9 bringen wir die benutzerfreundlichste, flexibelste und leistungsfähigste CRM-Lösung auf den Markt", so Henry Seddon, Vice President Marketing für PeopleSoft EMEA. "Unser neues Release geht die Benutzerakzeptanzthemen an, die zahlreiche CRM-Implementierungen erschwert haben."

Das Unternehmen PeopleSoft

PeopleSoft (Nasdaq: PSFT) ist weltweit der zweitgrößte Anbieter für Unternehmenssoftware. Das Unternehmen betreut 12.200 Kunden aus über 25 Branchen in 150 Ländern. Die deutsche Hauptniederlassung befindet sich in München.

Björn Eichstädt | Storymaker GmbH
Weitere Informationen:
http://www.peoplesoft.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Plattformübergreifende Symbiose von intelligenten Objekten im »Internet of Things« (IoT)
09.12.2016 | Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB

nachricht Von Fußgängern und Fahrzeugen: Uni Ulm und DLR sammeln gemeinsam Daten für das automatisierte Fahren
09.12.2016 | Universität Ulm

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektronenautobahn im Kristall

Physiker der Universität Würzburg haben an einer bestimmten Form topologischer Isolatoren eine überraschende Entdeckung gemacht. Die Erklärung für den Effekt findet sich in der Struktur der verwendeten Materialien. Ihre Arbeit haben die Forscher jetzt in Science veröffentlicht.

Sie sind das derzeit „heißeste Eisen“ der Physik, wie die Neue Zürcher Zeitung schreibt: topologische Isolatoren. Ihre Bedeutung wurde erst vor wenigen Wochen...

Im Focus: Electron highway inside crystal

Physicists of the University of Würzburg have made an astonishing discovery in a specific type of topological insulators. The effect is due to the structure of the materials used. The researchers have now published their work in the journal Science.

Topological insulators are currently the hot topic in physics according to the newspaper Neue Zürcher Zeitung. Only a few weeks ago, their importance was...

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie