Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ein wichtiger Schritt in Richtung PDM-Integration

31.05.2001


OMG PDM Enablers in der iViP-Architektur


Das Produktdaten-Management (PDM) ist eine Schlüsseltechnologie in der Fertigungsindustrie. Verwaltung und Austausch von produktdefinierenden Daten bestimmen zunehmend die Prozesse in den Unternehmen und im Zulieferentwicklungsverbund. Diese Prozesse durchgängig digital zu gestalten ist eine große Herausforderung.
Ziel des BMBF-geförderten Leitprojekts „integrierte Virtuelle Produktentstehung“ (iViP) ist die Unterstützung der durchgängig digitalen Produktentwicklung. Dabei setzt das vom Fraunhofer-IPK koordinierte Projekt durchgängig auf standardisierte Schnittstellen und Datenformate. Für PDM heißt dieser Standard PDM Enablers, eine Spezifikation, die bei der OMG (Object Management Group) entwickelt wurde. Die PDM Enablers bilden eine standardisierte Zugriffsschnittstelle auf PDM-Daten, wie z.B. CAD-Dokumente, Stücklisten und Produktstrukturen.
Das vom iViP-Projekt initiierte PDM Enablers Implementors Forum hat im Produktionstechnischen Zentrum Berlin am 29. und 30. Mai seinen ersten Integrationstest durchgeführt. Auf dem sogenannten „Plug-Fest“ brachten verschiedene Industrieunternehmen und Forschungsinstitute ihre Hardware und Software zusammen. Im einzelnen handelte es sich um die CAD-CAM-Concept GmbH, Berlin, die Eigner+Partner AG, Karlsruhe, das Fraunhofer IPK, Berlin, das IWF der TU Berlin, die ProSTEP Produktdatentechnologie GmbH, Darmstadt, die Parametric Technology Corporation, Needham, MA, die Volkswagen AG, Wolfsburg, sowie das Zentrum für graphische Datenverarbeitung (ZGDV) Darmstadt.

Der Integrationstest hat gezeigt, dass mit Hilfe von Standards entwickelte Systeme sehr schnell miteinander gekoppelt werden können und dass man mit den PDM Enablers auf dem richtigen Weg ist. Zum Vorteil aller Beteiligten - Endanwender, Systemintegratoren und Anbieter von PDM-Systemen - wäre eine Beteiligung weiterer Nutzer dieser Schnittstelle an dem PDM Enablers Implementors Forum sehr zu begrüßen. Die Grundlagen für die Interoperabilität werden im PDM Enablers Usage Guide fortge-schrieben.


Ihre Ansprechpartner für weitere Informationen:

Dr. Lutz Lämmer
Moderator des PDM Enablers Implementors Forum
ProSTEP Produktdatentechnologie GmbH
Karl-Wiechert-Allee 72 / D-30625 Hannover
Telefon: +49 (0) 511 / 540 58 101
Fax: +49 (0) 511 / 540 58 150
E-Mail: laemmer@prostep.de

Dipl.-Math. Uwe Kaufmann
iViP Projektkoordination
Tel.: +49-(0)30-39006-270
Fax.: +49-(0)30-3930246
E-Mail: uwe.kaufmann@ipk.fhg.de

Dr. Lutz Lämmer | Medieninformation 8/2001
Weitere Informationen:
http://www.ivip.de
http://www.omg.org/homepages/mfg/index.html

Weitere Berichte zu: Implementor Integrationstest PDM Produktdatentechnologie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Neues Epidemie-Management-System bekämpft Affenpocken-Ausbruch in Nigeria
15.12.2017 | Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung

nachricht Mit revolutionärer Sensor-Plattform zu IoT-Systemen der nächsten Generation
14.12.2017 | Fraunhofer IIS, Institutsteil Entwicklung Adaptiver Systeme EAS

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Smarte Rollstühle, vorausschauende Prothesen

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher finden neue Ansätze gegen Wirkstoffresistenzen in der Tumortherapie

15.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Care-O-bot® 4 macht sich selbstständig

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik