Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Datenübertragung via Stromnetz bis zu 30 Mal schneller als ISDN

11.04.2001


... mehr zu:
»ISDN »Powerline »RWE »Stromleitung »Stromnetz
mediaWays und RWE Powerline kooperieren bei Powerline-Projekt Unternehmen unterzeichnen Großvertrag

Die Unternehmen mediaWays und RWE haben einen Vertrag geschlossen mit dem Ziel, Kunden von RWE-Powerline ab April via Stromleitung ins Internet zu bringen. mediaWays tritt dabei als Generalunternehmer auf und stellt sein flächendeckendes Einwahlnetz, die IP-Plattform sowie Consulting- und Managementleistungen zur Verfügung. Die „letzte Meile“ zum Kunden wird durch die DSL-Infrastruktur überbrückt. Bei einer Laufzeit von drei Jahren sieht der Vertrag unter anderem die Installation von über 9.000 DSL-Leitungen durch die QSC AG vor. mediaWays-CEO Bernhard Ribbrock: „Mit unserem Konzept ‚Broadband mediaWays – alle Lösungen aus einer Hand‘ sind wir bestens für die Herausforderungen des Breitbandmarktes aufgestellt. Der Vorteil der Powerlinetechnik liegt eindeutig darin, dass wir eine Unabhängigkeit auf der letzten Meile und somit auch von der Telekom erreichen.“

Mit Powerline immer am Netz Den High-Speed-Internetzugang via Stromleitung haben die Entwicklungsabteilungen von mediaWays und die RWE Powerline GmbH gemeinsam in dem Pilotprojekt „RWE PowerNet“ entwickelt. Powerline steht für die Übertragung von Sprache, Daten und Video über die Stromleitung. Der Breitband-Anschluss über das Stromnetz garantiert Datenübertragungsraten von bis zu zwei Megabit pro Sekunde und ist bis zu 30 Mal schneller als ISDN. Außerdem macht die Powerline-Anbindung eine „Always-on“-Verbindung möglich – das heißt, der Nutzer ist permanent online und muss sich nicht jedes Mal neu ins Internet einwählen. Dr. Michael Laskowski, Geschäftsführer RWE Powerline: „Unser Ziel ist es, bis 2003 rund 100.000 bis 150.000 Endkunden einen Internetzugang via Steckdose anbieten zu können. Der Vertrag mit mediaWays ist daher eine wichtige Voraussetzung für den Marktstart von RWE PowerNet und verspricht dazu hohe Internet- und Breitbandkompetenz.

Ansprechpartner 

mediaWays GmbH
Claudia Burkhardt
Tel.: 0 40/82 22 10 622
Fax: 0 52 46/80-27 09
E-Mail: claudia.burkhardt@mediaways.net

 Claudia Burkhardt |

Weitere Berichte zu: ISDN Powerline RWE Stromleitung Stromnetz

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Mit wenigen Klicks zum Edge Datacenter
18.02.2018 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Fingerabdrücke der Quantenverschränkung
15.02.2018 | Universität Wien

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics