Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Gemeinsame Entwicklung: System-on-Chip ICs für Festplatten-Anwendungen

21.08.2002


Infineon Technologies und LSI Logic Corporation haben vereinbart, gemeinsam Chips für Festplatten-Laufwerke zu entwickeln. Die Unternehmen werden dafür bestehendes geistiges Eigentum (IP - Intellectual Property) austauschen und neue IPs gemeinsam entwickeln.

... mehr zu:
»IC »IPS »LSI »Logic »System-on-Chip

Im Rahmen des Entwicklungsabkommens können beide Unternehmen System-on-Chip ICs vermarkten, die IPs von einem Partner oder kombiniert von beiden Partnern enthält. Damit erhalten Infineon und LSI Logic Zugriff auf die fortschrittlichen Funktionalitäten, um den hohen Anforderungen an Festplatten-Chips in Desktop- und mobilen PCs zu entsprechen. Die Partner gehen davon aus, dass erste Produkte auf Basis der gemeinsamen Entwicklung in der zweiten Hälfte 2003 verfügbar sind.

"Das kostensenkende Entwicklungsabkommen zwischen LSI Logic und Infineon eröffnet für beide Unternehmen neue Absatzmöglichkeiten im Markt für Festplatten-Laufwerke, während die Kunden in Richtung time-to-market Vorteile erzielen," sagte Dave Reinsel, Research Manager für Storage, Hard Disk Drives and Components, IDC. "Mit der Vereinbarung können die Partner ihre Wettbewerbsposition in diesem weltweiten Markt verstärken und durch die Kombination der IPs ihre technologische Führungsposition ausbauen.”


Die Technologien umfassen die vor kurzem von Infineon vorgestellte Read-Channel-Technik für das schnelle Lesen von Daten mit Datenraten von 1,6 Gbit/s, die Serial-ATA- und Fibre-Channel-Schnittstellen auf Basis der bewährten GigaBlaze-Transceiver Kernel-Technik von LSI, den 10-bit-Fehlerkorrektur-Code sowie die Prozessor-Subsystem-IP von LSI Logic. Mit dem Zugang zu diesen wichtigen Funktionsblöcken können beide Unternehmen die anspruchsvollen Kriterien an System-on-Chips für integrierte Read-Channel und für das serielle Interface von Festplattenprodukten in Desktop-, mobilen PC- und unternehmensweiten Speicher-Applikationen erfüllen.

„Dieses Technologieabkommen zwischen Infineon und LSI Logic erschließt neue, kosten-effektive System-on-Chip-Lösungen für die Kunden im Festplatten-Markt“, sagte David Jones, Vice President und General Manager für Storage und Computing ASIC-Produkte bei LSI Logic. „Die Kombination der führenden Read-Channel-Technologie von Infineon mit den bewährten Transceiver- und Prozessor-Subsystem-Designs von LSI Logic, ermöglicht den Herstellern von Festplatten-Laufwerken die notwendige Produkt-Diversifizierung bei verbesserter Time-to-Market.“

„Die Bereitstellung von günstigen, leistungsfähigen Interfaces für Speicher-Applikationen ist von entscheidender Bedeutung für diesen Markt“, sagte Peter Schiefer, General Manager und Vice President der Business Unit Netzwerke und Computer-Speicher bei Infineon Technologies. „Wir kombinieren LSI Logics‘ führendes Interface- und System-Integrations-Know-How mit der Hochgeschwindigkeits-Read-Channel-Expertise von Infineon und bündeln damit unsere Entwicklungsanstrengungen für die System-on-Chip-Integration. Im Verbund mit unserer fortschrittlichen Volumenproduktion können wir so unseren Kunden die notwendigen Vorteile in einem umkämpften Markt an die Hand geb

Über Infineon


Infineon Technologies AG, München, bietet Halbleiter- und Systemlösungen für Anwendungen in der drahtgebundenen und mobilen Kommunikation, für Sicherheitssysteme und Chipkarten, für die Automobil- und Industrieelektronik, sowie Speicherbauelemente. Infineon ist weltweit tätig und steuert seine Aktivitäten in den USA aus San Jose, Kalifornien, im asiatisch-pazifischen Raum aus Singapur und in Japan aus Tokio. Mit weltweit rund 33.800 Mitarbeitern erzielte Infineon im Geschäftsjahr 2001 (Ende September) einen Umsatz von 5,67 Milliarden Euro. Das DAX-Unternehmen ist in Frankfurt und New York (NYSE) unter dem Symbol „IFX“ notiert.

Über LSI Logicin der Entwicklung und Fertigung von Kommunikations-, Consumer- und Speicher-Halbleitern für Applikationen mit dem Zugriff, der Verarbeitung und Abspeicherung von Daten, Sprache und Video. Darüber hinaus bietet die Firma Speicherlösungen für Anwendungen in unternehmsweiten Netzwerken. LSI Logic hat den Firmensitz in Milpitas, Kalifornien. 

Ralph Heinrich | Media Relations
Weitere Informationen:
http://www.infineon.com/
http://www.lsilogic.com/

Weitere Berichte zu: IC IPS LSI Logic System-on-Chip

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Mehrkernprozessoren für Mobilität und Industrie 4.0
07.12.2016 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Wenn das Handy heimlich zuhört: Abwehr ungewollten Audiotrackings durch akustische Cookies
07.12.2016 | Fachhochschule St. Pölten

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Im Focus: Significantly more productivity in USP lasers

In recent years, lasers with ultrashort pulses (USP) down to the femtosecond range have become established on an industrial scale. They could advance some applications with the much-lauded “cold ablation” – if that meant they would then achieve more throughput. A new generation of process engineering that will address this issue in particular will be discussed at the “4th UKP Workshop – Ultrafast Laser Technology” in April 2017.

Even back in the 1990s, scientists were comparing materials processing with nanosecond, picosecond and femtosesecond pulses. The result was surprising:...

Im Focus: Wie sich Zellen gegen Salmonellen verteidigen

Bioinformatiker der Goethe-Universität haben das erste mathematische Modell für einen zentralen Verteidigungsmechanismus der Zelle gegen das Bakterium Salmonella entwickelt. Sie können ihren experimentell arbeitenden Kollegen damit wertvolle Anregungen zur Aufklärung der beteiligten Signalwege geben.

Jedes Jahr sind Salmonellen weltweit für Millionen von Infektionen und tausende Todesfälle verantwortlich. Die Körperzellen können sich aber gegen die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Einzelne Proteine bei der Arbeit beobachten

08.12.2016 | Biowissenschaften Chemie

Intelligente Filter für innovative Leichtbaukonstruktionen

08.12.2016 | Messenachrichten

Seminar: Ströme und Spannungen bedarfsgerecht schalten!

08.12.2016 | Seminare Workshops