Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

2,5 Mrd. Dollar Chip-Werk eröffnet

01.08.2002


Fabrik soll Forschungsschwerpunkt in New York unterstützen

IBM hat heute, Donnerstag, sein bisher teuerstes Chipwerk eröffnet. Die Fabrik im US-Bundesstaat New York ist auf die Produktion von 300 Millimeter Wafer ausgelegt und die größte Einzelinvestition, die jemals vom Computerkonzern getätigt wurde. Insgesamt ließ sich der Konzern das Werk über 2,5 Mrd. Dollar kosten.

Für den Konzern stellt das Investment im derzeitigen wirtschaftlichen Umfeld ein nicht geringes Risiko dar. IBM will mit dem Werk nach eigenen Angaben neben der Fertigung von Standard-Chips vor allem "Foundry"-Dienste im Highend-Bereich für Unternehmen anbieten, die keine über eigene Produktion verfügen. IBM tritt in diesem Bereich gegen die Konkurrenz von Intel und aus Taiwan.

Neben Produktionsanlagen verfügt das Werk auch über eine eigene Entwicklungsabteilungen. Die Designarbeit an den ersten Prototypen hat bereits begonnen, die Massenproduktion soll im Herbst aufgenommen werden. Daneben soll das Werk mit mehreren Universitäten und Forschungseinrichtungen im US-Bundesstaat New York bei der Entwicklung neuer Fertigungstechnologien zusammenarbeiten.

Die Fabrik wird rund 1.000 Mitarbeiter beschäftigen. Das Werk verbindet alle Technologien von IBM in der Chipfertigung wie Kupferverdrahtung, Silicon-on-Insulator-Transistoren (SOI) sowie verbesserte Isolierung (low-k dielectirc") und bietet die Möglichkeit Strukturen kleiner als 100 Nanometer zu produzieren.

Dominik Schebach | pte.online
Weitere Informationen:
http://www.ibm.com/news/us/2002/07/31.html
http://www.pressetext.at/pte.mc?pte=020719014

Weitere Berichte zu: Chip-Werk US-Bundesstaat

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht Saarbrücker Informatiker machen „Augmented Reality“ fotorealistisch
15.02.2017 | Universität des Saarlandes

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung