Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Industrieweit erster Festplatten-Chip für schnellen Lesezugriff in 0,13-µm-Technik - 40 Prozent schneller als heutige Chips

24.07.2002


Infineon Technologies kündigte heute die ersten Muster eines Chips für den schnellen Festplatten-Lesezugriff an, der in 0,13-µm-Prozesstechnik gefertigt wird. Der neue Festplatten-Chip ist dafür ausgelegt, Daten mit einer Rate von 1,6 Gbit/s auch bei höchster Belastung von der Festplatte auslesen zu können. Mit dieser hohen Lesegeschwindigkeit können Hersteller von Festplatten-Laufwerken den Forderungen des Marktes nach schnellen hochkomplexen Laufwerken insbesondere für unternehmensweite Speichersysteme nachkommen.

Festplatten-Lese-Chips (Read-Channel-ICs) erfüllen eine besonders kritische Funktion, denn sie müssen die auf dem Speichermedium der Festplatte magnetisch codierte Information in digitale Daten-„Bits“ umsetzen. In dem neuen Festplatten-Chip kombiniert Infineon über vier Jahre Entwicklungserfahrung mit seinen fortschrittlichen Fertigungstechniken. Das Ergebnis ist ein Read-Channel-IC, das rund 40 Prozent höhere Datenraten als derzeit verfügbare Komponenten erreicht.

„Ende der 90er Jahre war Infineon ein bedeutender Lieferant von Halbleitern für Festplatten-Laufwerke,“ sagte Alex Stuart, Research Director Halbleiter beim Marktforschungsunternehmen IDC. „Letztes Jahr war Infineon, bedingt durch einen wesentlichen Technologie-Migrationsschritt, nicht mehr in diesem Markt präsent. Daher ist es umso beeindruckender, dass die Firma sich jetzt mit den ersten Mustern eines Read-Channel-Chips in 0,13-µm-Technologie mit Vorsprung vor der Konkurrenz zurückmeldet. Diese Ankündigung hat zwei wichtige Aspekte: einmal positioniert sich Infineon als ernsthafter Teilnehmer im System-on-Chip-Markt für die kommenden Jahre und andererseits unterstreicht Infineon sein Engagement für dieses Marktsegment.“

„Die Festplatten-Industrie mit ihren hohen Ansprüchen an führende Technologien und an eine hochvolumige Fertigung ist ein ausgezeichneter Markt für Infineon,“ sagte Adam Andersen, Vice President von Infineon Technologies Nordamerika.

„Mit dem neuen Read-Channel-IC unterstreichen wir unser Engagement für die Hersteller von Festplatten-Laufwerken, denen wir die erforderliche Technologie bereitstellen, mit der sie wiederum mit dem hohen Innovationsdruck in diesem sehr dynamischen IT-Marktsegment Schritt halten können.“

Verfügbarkeit

Die ersten Chips wurden speziell für einen strategischen Kunden entwickelt und werden derzeit in zwei Laufwerke integriert. Infineon wird allgemein verfügbare Muster des neuen Festplatten-Chips in 0,13-µm-Technologie an ausgewählte Kunden im Herbst dieses Jahres liefern. Produktionsstückszahlen stehen dann rechtzeitig zur Verfügung, um die Markteinführung neu entwickelter Laufwerke in der ersten Jahreshälfte 2003 zu unterstützen.

Reiner Schönrock | Media Relations
Weitere Informationen:
http://www.infineon.com.

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Mit revolutionärer Sensor-Plattform zu IoT-Systemen der nächsten Generation
14.12.2017 | Fraunhofer IIS, Institutsteil Entwicklung Adaptiver Systeme EAS

nachricht Analyse komplexer Biosysteme mittels High-Performance-Computing
13.12.2017 | Institut für Bioprozess- und Analysenmesstechnik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Was für IT-Manager jetzt wichtig ist

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

30 Baufritz-Läufer beim 25. Erkheimer Nikolaus-Straßenlauf

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten