Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Displays für die Hosentasche

04.06.2002


Dr. Wedel zeigt Lösungen der Polymere, die hier unter einer UV-Lampe in unterschiedlichen Farben leuchten. So auch unter Strom: als aktive Schicht in Matrixdiplays

© Fraunhofer IAP


Organische Leuchtdioden (OLEDs) als aktive Schicht eines Matrixdiplays (Breite: 32 Pixel auf 50 Millimetern).

© Fraunhofer IAP


Zum Leidwesen vieler Nutzer von Computern und tragbaren elektronischen Informationsgeräten sind flexible Bildschirme immer noch nicht im Handel. Die Gründe hierfür sind überwiegend technischer und chemischer Natur, wie Dr. Armin Wedel vom Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP erläutert: »Sehr viele Entwickler von Displays, die man einfach zusammenrollen und in eine Tasche stecken könnte, setzen auf organische Leuchtdioden, kurz OLEDs.« Halbleitende Kunststoffe beginnen nach Anlegen einer elektrischen Gleichspannung, in verschiedenen Farben zu leuchten. Solche Spezialpolymere haben eines gemeinsam: Viele Doppelbindungen und aromatische Ringe oder - fachlich ausgedrückt - konjugierte pi-Elektronensysteme. Dies bringt zwangsläufig mit sich, dass die Verbindungen unter Strom oxidationsempfindlich sind. »Natürlich kann man den Luftsauerstoff mit Glasplatten abschirmen«, weiß Wedel, »doch wird damit das Display starr.« Die Arbeitsgruppe »Polymere und Elektronik« ist optimistisch, Polymerdisplays zukünftig auf modifizierten flexiblen Folien aus PET (Polyethylenterephthalat) aufzubauen und dauerhaft zu verkapseln. Ihre neuesten Entwicklungen präsentieren sie erstmals auf der Messe Optatec in Frankfurt (18. bis 21. Juni).

... mehr zu:
»Display »Hosentasche »Polymer

Noch sind die Prototypen verhältnismäßig klein und starr, doch geht es zunächst darum, das Funktionieren der Technologie nachzuweisen. Gemeinsam mit dem Unternehmen Optrex Europe GmbH wurden bisher monochrome Anzeigen mit 28 x 32 Pixeln auf 50 x 35 Millimetern entwickelt. Bereits dies ist ein großer Erfolg, wenn Dr. Wedel zu bedenken gibt, »dass weltweit sehr wenige Unternehmen in der Lage sind, leuchtende Polymere in der erforderlichen Güte herzustellen.« Seine Kollegin Dr. Silvia Janietz verrät nur so viel: »Nach unseren mehrstufigen und recht anspruchsvollen chemischen Synthesen muss gewährleistet sein, dass Fremdstoffe wie Ionen bis zu einer sehr geringen Konzentration entfernt werden. Weiterhin sollen sich die Polymerketten durch eine möglichst einheitliche chemische Struktur auszeichnen und keine molekularen Defekte aufweisen. Denn nur so ist es möglich, polymere Grundstoffe zu erhalten, die später ausreichend hell in den Farben rot, grün und blau leuchten können.«

Derzeit werden die Polymere am IAP noch durch spin-coating auf die Träger aufgebracht. Dieses Verfahren beschichtet die rotierenden planaren Platten gleichmäßig mit Lösungen der Polymere. Zukünftig jedoch sollen optische und elektronische Schaltungen nach dem Prinzip eines Tintenstrahldruckers kostengünstig erzeugt werden.


Ansprechpartner:
Dr. Armin Wedel
Telefon 03 31 / 5 68-19 10
Fax 03 31 / 5 68-39 10


Dr. Silvia Janietz
Telefon 03 31 / 5 68-12 08

Dr. Armin Wedel | Mediendienst

Weitere Berichte zu: Display Hosentasche Polymer

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Intelligente Videoüberwachung für mehr Privatsphäre und Datenschutz
16.01.2018 | Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB

nachricht Ein „intelligentes Fieberthermometer“ für Mikrochips
16.01.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften