Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CD liefert neue Informationen für Nachbarschaftsaufrufe

26.07.2005


Wohnviertel weisen vielfältige Belange hinsichtlich der öffentlichen Gesundheit, Sicherheit, Landnutzung, Bildung, städtischen Gebäude und Erholungsmöglichkeiten auf. Folglich ist deren Verwaltung ein komplexer Prozess, der eine Reihe integrierter Tools erfordert.


Ein erheblicher Teil der europäischen Bürger lebt in abgeschiedenen Wohnvierteln, die ihre Lebensqualität gefährden. Lokale Regierungen und Behörden versuchen zwar, diese mangelnden Nachbarschaftsbeziehungen zu beheben, können jedoch nur so effektiv arbeiten, wie es die ihnen zur Verfügung stehenden Informationen erlauben.

Unter der Schirmherrschaft des EU-finanzierten NEHOM-Projekts wurde eine CD-ROM entwickelt, auf der Nachbarschaftsinitiativen zur Verbesserung der Lebensqualität beurteilt wurden. Diese Initiativen wurden in zahlreichen europäischen Stadtteilen gesammelt und aufgrund ihrer Anwendbarkeit in ganz Europa auf der CD-ROM zusammengefasst.


Der Zweck einer solchen Informationszusammenstellung liegt im Aufbau einer Datenbank, in der innovative und effektive Wohnungs- und Nachbarschaftsinitiativen aufgelistet sind, die einen Einfluss auf die Gemeinschaft haben. Diese bietet verschiedene Funktionen, über die der Nutzer die gelieferten Informationen anwenden kann.

Zu allererst berücksichtigt die CD durchsuchbare Kriterien sowohl über spezifische Länder als auch über bestimmte Regionen von Interesse. Man kann auch den Abschnitt "Nachbarschaftsprobleme" nach Lösungen durchsuchen, indem man die Spezifikationen des Problems an sich eingibt. Zum Beispiel können bei der Eingabe von "Sicherheit" als ein String verschiedene Initiativen mit bewährten Ergebissen aufgelistet werden, durch die eine zunehmende Kriminalität innerhalb von Wohnvierteln bekämpft wurde. Zusätzlich dazu gibt es einen Abschnitt "Resultate", in dem Lektionen und Empfehlungen aus aktuellen Fallstudien aufgeführt sind.

Diese vervollständigen nicht die Liste der gegenwärtig verfügbaren Funktionen, und die Entwickler suchen nach einem weiteren Forschungs- und Entwicklungssupport. Die CD selbst liefert ein wertvolles Tool zur Identifizierung qualitativer Maßnahmen zur Beurteilung der Beziehungen zwischen Wohnungsinitiativen und der Lebensqualität in städtischen Wohnvierteln.

Prof. Arild Holt-Jensen | ctm
Weitere Informationen:
http://www.nhh.no/geo/

Weitere Berichte zu: Lebensqualität Nachbarschaftsinitiative Wohnviertel

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Gesellschaftswissenschaften:

nachricht Daseinsvorsorge in Stadt und Land sichern
08.11.2017 | Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

nachricht 3, 2, 1, meins: Kaufentscheidungen im Labor erforscht
28.08.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Gesellschaftswissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik