Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Gender Mainstreaming: Die Strategie für mehr Geschlechtergerechtigkeit im Praxistest

01.04.2004


Das Schwerpunktthema auf den Online-Seiten des DJI widmet sich im April dem "Gender Mainstreaming in der Kinder- und Jugendhilfe". Die Projekt-Verantwortlichen berichten im Thema-Interview u.a. über erste Erfolge, aber auch die Schwierigkeiten bei der Implementierung von Gender Mainstreaming Prozessen. Arbeitsinstrumente des Gender Mainstreaming werden vorgestellt, relevante Literatur und Links sind aufgeführt und im Blick von außen erklärt der Tübinger Soziologie Dr. Reinhard Winter, warum die Beteiligung der Männer am Gender Mainstreaming so wichtig ist.



Eine Methode für die tatsächliche Umsetzung von mehr Geschlechtergerechtigkeit ist das seit 1999 gesetzlich vorgeschriebene Gender Mainstreaming. Leider ist diese Strategie noch weitgehend unbekannt. Gender Mainstreaming zielt darauf ab, die Geschlechterperspektive in alle Politikbereiche zu integrieren und macht dieses Ziel zu einer Gemeinschaftsaufgabe von Frauen und Männern. So sind alle, die an politischen Entscheidungen beteiligt sind, aufgefordert zu prüfen, ob geplante Maßnahmen geschlechterrelevante Aspekte beinhalten und welche Auswirkungen die von ihnen zu treffenden Entscheidungen auf das Leben von Frauen und Männern haben.

... mehr zu:
»DJI »Gender »Jugendhilfe »Mainstreaming


Wie die Einführung von Gender Mainstreaming in der Praxis aussehen kann, wird in einem Projekt des Deutschen Jugendinstitutes (DJI) in München untersucht. Das DJI hat vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend den Auftrag erhalten, die Träger der Kinder- und Jugendhilfe vier Jahre lang bei der Entwicklung, Erprobung und Implementierung von Gender Mainstreaming wissenschaftlich zu begleiten. Die vom Bund finanziell geförderten Organisationen und Träger haben durch die Richtlinien des Kinder- und Jugendplans den klar formulierten gesellschaftlichen Auftrag zur Realisierung von Gender Mainstreaming.

Erste Ergebnisse des Forschungsprojekts zeigen, dass Bewegung in die trägerinterne Auseinandersetzung mit Gender-Fragen kommt - auf verschiedenen Ebenen, sei es in der Organisationsstruktur, der Personalentwicklung oder der fachlichen Arbeit. Bislang vorliegende Erfahrungsberichte machen aber auch deutlich, dass Leitfäden und Checklisten, die in den letzten Jahren an verschiedenen Stellen entwickelt wurden, sehr genau an die besonderen Bedürfnisse der einzelnen Institutionen angepasst werden müssen. Ob und wie das am besten funktioniert, wird in enger Kooperation mit den Trägern der Kinder- und Jugendhilfe herausgearbeitet. Zu diesem Zweck hat das DJI neben jährlich stattfindenden Fachtagungen, die als Forum für Information und Austausch dienen, auch zwei Workshop-Reihen entwickelt, die im April 2004 beginnen.

Dr. Barbara Keddi | idw
Weitere Informationen:
http://cgi.dji.de/cgi-bin/inklude.php?inklude=dasdji/themaapril/thema3_04.htm

Weitere Berichte zu: DJI Gender Jugendhilfe Mainstreaming

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Gesellschaftswissenschaften:

nachricht Daseinsvorsorge in Stadt und Land sichern
08.11.2017 | Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

nachricht 3, 2, 1, meins: Kaufentscheidungen im Labor erforscht
28.08.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Gesellschaftswissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Carmenes“ findet ersten Planeten

Deutsch-spanisches Forscherteam entwirft, baut und nutzt modernen Spektrografen

Seit Januar 2016 nutzt ein deutsch-spanisches Forscherteam mit Beteiligung der Universität Göttingen den modernen Spektrografen „Carmenes“ für die Suche nach...

Im Focus: Fehlerfrei ins Quantencomputer-Zeitalter

Heute verfügbare Ionenfallen-Technologien eignen sich als Basis für den Bau von großen Quantencomputern. Das zeigen Untersuchungen eines internationalen Forscherteams, deren Ergebnisse nun in der Fachzeitschrift Physical Review X veröffentlicht wurden. Die Wissenschaftler haben für Ionenfallen maßgeschneiderte Protokolle entwickelt, mit denen auftretende Fehler jederzeit entdeckt und korrigiert werden können.

Damit die heute existierenden Prototypen von Quantencomputern ihr volles Potenzial entfalten, müssen sie erstens viel größer werden, d.h. über deutlich mehr...

Im Focus: Error-free into the Quantum Computer Age

A study carried out by an international team of researchers and published in the journal Physical Review X shows that ion-trap technologies available today are suitable for building large-scale quantum computers. The scientists introduce trapped-ion quantum error correction protocols that detect and correct processing errors.

In order to reach their full potential, today’s quantum computer prototypes have to meet specific criteria: First, they have to be made bigger, which means...

Im Focus: Search for planets with Carmenes successful

German and Spanish researchers plan, build and use modern spectrograph

Since 2016, German and Spanish researchers, among them scientists from the University of Göttingen, have been hunting for exoplanets with the “Carmenes”...

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit

18.12.2017 | Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Lipid-Nanodisks stabilisieren fehlgefaltete Proteine für Untersuchungen

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Von Alaska bis zum Amazonas: Pflanzenmerkmale erstmals kartiert

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Krebsforschung in der Schwerelosigkeit

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie