Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Gender Mainstreaming: Die Strategie für mehr Geschlechtergerechtigkeit im Praxistest

01.04.2004


Das Schwerpunktthema auf den Online-Seiten des DJI widmet sich im April dem "Gender Mainstreaming in der Kinder- und Jugendhilfe". Die Projekt-Verantwortlichen berichten im Thema-Interview u.a. über erste Erfolge, aber auch die Schwierigkeiten bei der Implementierung von Gender Mainstreaming Prozessen. Arbeitsinstrumente des Gender Mainstreaming werden vorgestellt, relevante Literatur und Links sind aufgeführt und im Blick von außen erklärt der Tübinger Soziologie Dr. Reinhard Winter, warum die Beteiligung der Männer am Gender Mainstreaming so wichtig ist.



Eine Methode für die tatsächliche Umsetzung von mehr Geschlechtergerechtigkeit ist das seit 1999 gesetzlich vorgeschriebene Gender Mainstreaming. Leider ist diese Strategie noch weitgehend unbekannt. Gender Mainstreaming zielt darauf ab, die Geschlechterperspektive in alle Politikbereiche zu integrieren und macht dieses Ziel zu einer Gemeinschaftsaufgabe von Frauen und Männern. So sind alle, die an politischen Entscheidungen beteiligt sind, aufgefordert zu prüfen, ob geplante Maßnahmen geschlechterrelevante Aspekte beinhalten und welche Auswirkungen die von ihnen zu treffenden Entscheidungen auf das Leben von Frauen und Männern haben.

... mehr zu:
»DJI »Gender »Jugendhilfe »Mainstreaming


Wie die Einführung von Gender Mainstreaming in der Praxis aussehen kann, wird in einem Projekt des Deutschen Jugendinstitutes (DJI) in München untersucht. Das DJI hat vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend den Auftrag erhalten, die Träger der Kinder- und Jugendhilfe vier Jahre lang bei der Entwicklung, Erprobung und Implementierung von Gender Mainstreaming wissenschaftlich zu begleiten. Die vom Bund finanziell geförderten Organisationen und Träger haben durch die Richtlinien des Kinder- und Jugendplans den klar formulierten gesellschaftlichen Auftrag zur Realisierung von Gender Mainstreaming.

Erste Ergebnisse des Forschungsprojekts zeigen, dass Bewegung in die trägerinterne Auseinandersetzung mit Gender-Fragen kommt - auf verschiedenen Ebenen, sei es in der Organisationsstruktur, der Personalentwicklung oder der fachlichen Arbeit. Bislang vorliegende Erfahrungsberichte machen aber auch deutlich, dass Leitfäden und Checklisten, die in den letzten Jahren an verschiedenen Stellen entwickelt wurden, sehr genau an die besonderen Bedürfnisse der einzelnen Institutionen angepasst werden müssen. Ob und wie das am besten funktioniert, wird in enger Kooperation mit den Trägern der Kinder- und Jugendhilfe herausgearbeitet. Zu diesem Zweck hat das DJI neben jährlich stattfindenden Fachtagungen, die als Forum für Information und Austausch dienen, auch zwei Workshop-Reihen entwickelt, die im April 2004 beginnen.

Dr. Barbara Keddi | idw
Weitere Informationen:
http://cgi.dji.de/cgi-bin/inklude.php?inklude=dasdji/themaapril/thema3_04.htm

Weitere Berichte zu: DJI Gender Jugendhilfe Mainstreaming

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Gesellschaftswissenschaften:

nachricht Mathematische Algorithmen berechnen soziales Verhalten
14.11.2016 | Technische Universität München

nachricht Schrumpfende Gesellschaften: Welcher Umgang mit den Folgen des demografischen Wandels?
18.10.2016 | Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (ISI)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Gesellschaftswissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Neurobiologie - Vorausschauend teilen

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Energieeffiziente Reinigung von Industrieabgasen

27.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Proteine Zellmembranen verformen

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie