Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Senioren und Angehörige halten Gedächtnisprobleme für unausweichlich

24.07.2002


Ältere Menschen halten Gedächtnisprobleme für einen unvermeidlichen Teil des Alterungsprozesses, gegen den sich nichts tun lässt.


Zu diesem Ergebnis kommt eine israelische Studie, die heute bei der International Conference on Alzheimer’s Disease and Related Disorders in Stockholm vorgestellt wird. Die Konferenz ist das bislang größte Treffen von Alzheimer-Experten überhaupt. Rund 4000 internationale Fachleute diskutieren noch bis zum 25. Juli die Ergebnisse von fast 2000 Studien.

Einige ältere Menschen versuchten, ihre Gedächtnisprobleme zu ignorieren, andere bemühten sich, ihr Gedächtnis zu trainieren, fand Studienleiterin Dr. Perla Werner von der Universität Haifa heraus. Für ihre Studie hatte sie ausführliche Interviews mit 79 Senioren geführt. Anhand der Antworten analysierte Werner, wie die alten Menschen ihre Gedächtnisprobleme wahrnahmen und auf welche Weise sie Hilfe suchten.


Derzeit sieht es ganz so aus, dass eine Phase mit leichten Störungen bei Wahrnehmung und Gedächtnis dem Einsetzen von Alzheimer vorausgeht. Auch wenn bislang noch kein Mittel zugelassen wurde, das diesen leichten kognitiven Störungen vorbeugt oder sie behandelt, könne eine rechtzeitige Diagnose doch dazu beitragen, das Einsetzen und Fortschreiten von Alzheimer zu verzögern, merkt die Studie an.

Laut Werner besteht eine deutliche zeitliche Verzögerung zwischen den ersten Symptomen einer Verschlechterung des Gedächtnisses und der Diagnose durch den Arzt. Wissenschaftler schreiben diese zeitliche Verzögerung der Schwierigkeit älterer Menschen und ihrer Angehörigen zu, Gedächtnisprobleme im Rahmen des normalen Alterns von Anzeichen für Alzheimer zu unterscheiden – mehr Informationen für Betroffene und Angehörige sowie bessere Schulungen für Ärzte und Pflegepersonal tun hier Not.

„Nicht jeder Mensch mit leichten kognitiven Problemen wird Alzheimer entwickeln“, beschwichtigt Dr. Jennie Ward Robinson, Direktorin für medizinische und wissenschaftliche Belange bei der Alzheimer’s Association. „Aber deutliche Gedächtnisprobleme sollten ein Signal sein, einen Arzt aufzusuchen. Ein früher Nachweis kann die Lebensqualität verbessern, für die Betroffenen wie für ihre Angehörigen.“

Die Alzheimer’s Association ist für Millionen Alzheimer-kranke Amerikaner Anlaufstelle in puncto Information und Unterstützung. Als der größte private Kapitalgeber hat sie 138 Millionen Dollar für die Erforschung der Krankheit bereit gestellt und ist auch die Veranstalterin der derzeit laufenden Konferenz.

mc | MedCon Health Contents AG

Weitere Berichte zu: Alzheimer Gedächtnis Gedächtnisproblem Senior

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Gesellschaftswissenschaften:

nachricht Daseinsvorsorge in Stadt und Land sichern
08.11.2017 | Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

nachricht 3, 2, 1, meins: Kaufentscheidungen im Labor erforscht
28.08.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Gesellschaftswissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Die Brücke, die sich dehnen kann

Brücken verformen sich, daher baut man normalerweise Dehnfugen ein. An der TU Wien wurde eine Technik entwickelt, die ohne Fugen auskommt und dadurch viel Geld und Aufwand spart.

Wer im Auto mit flottem Tempo über eine Brücke fährt, spürt es sofort: Meist rumpelt man am Anfang und am Ende der Brücke über eine Dehnfuge, die dort...

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Digitalisierung auf dem Prüfstand: Hochkarätige Konferenz zu Empowerment in der agilen Arbeitswelt

20.02.2018 | Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Highlight der Halbleiter-Forschung

20.02.2018 | Physik Astronomie

Wie verbessert man die Nahtqualität lasergeschweißter Textilien?

20.02.2018 | Materialwissenschaften

Der Bluthochdruckschalter in der Nebenniere

20.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics