Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Roter Zeppelin hilft bei Klimaforschung

18.07.2006
Köln-Bonner Wissenschaftler ergründen Zusammenhang von Wetter und Krankheit

Zum spektakulären Auftakt des Langzeitprojektes der Kölner Forschergruppe GEOMED, der Bonner Universität und dem Landschaftsverbund Rheinland wird voraussichtlich heute ein roter Zeppelin auf der Bonner Hofgartenwiese gen Himmel geschickt. Eine Woche lang misst er mit Hilfe von hoch entwickelten Sensoren Feuchtigkeit, Temperatur und Ozonbelastung der einzelnen Stadtgebiete.

Die Projektpartner wollen herausfinden, welcher Zusammenhang zwischen bestimmten Krankheitsbildern und den gemessenen Werten besteht. Bonner Studenten sammeln und werten die gewonnenen Informationen aus und stellen somit eine aussagekräftige Grundlage für Wettervorhersagen zur Verfügung.

Die Forschungsgruppe GEOMED der Universität zu Köln versucht bereits seit dem Jahrhundertsommer 2003, den Einfluss des Wetters auf die Gesundheit zu ergründen. Durch eine Kooperation mit der Rettungsleitstelle der Feuerwehr und dem Universitätsklinikum in Bonn wird GEOMED regelmäßig informiert, wer, wann und aus welchen Stadtgebieten ins Krankenhaus eingeliefert wird.

... mehr zu:
»GEOMED »Klimaforschung »Zeppelin

Eine fundierte Analyse der Zusammenhänge ermöglicht allerdings erst der Wetter-Zeppelin, der die exakten Klimadaten liefert. Die Identifizierung von so genannten "Hot Spots" gibt Auskunft über besonders warme und somit möglicherweise gesundheitsgefährdende Stadtregionen. Letztendlich erhoffen sich die Wissenschaftler mit den gewonnnen Daten Rettungsdienste und Ärzte bei kommenden Hitzewellen rechtzeitig warnen zu können.

Rückfragen: Dr. Thomas Krafft, Forschungsgruppe GEOMED, Tel.: 0221/470-2546
Email: Geomed@uni-koeln.de
Verantwortlich: Marisa Roczen

Anette Hartkopf | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-koeln.de/pi/

Weitere Berichte zu: GEOMED Klimaforschung Zeppelin

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Geowissenschaften:

nachricht Weniger Sauerstoff in allen Meeren
16.02.2017 | GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

nachricht Wie viel Biomasse wächst in der Savanne?
16.02.2017 | Friedrich-Schiller-Universität Jena

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Geowissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung