Aktuelle News

Milet-Ausgrabungen: Den alten Griechen in die Töpfe geschaut

Die Zubereitung von
Essen und Trinken im Altertum Stipendiat erforscht antikes Küchenwesen

Einen Blick in die Küche, das Herz des Hauses der antiken Milesier,
wirft der RUB-Historiker Ahmet Aydemir. Für seine Dissertation „Das
Küchenwesen im alten Milet“ (Betreuer: Prof. Dr. Volkmar von Graeve)
sammelt er historische Funde aus der Gegend von Milet, vergleicht sie mit
Stücken aus anderen Gegenden und fügt aus seinen Beobachtungen und den
Beschreibungen antik

Hochschulen in ganz Europa bieten Sprachkurse an

DAAD-Verzeichnis mit 300 Kursanbietern in ganz Europa

Die Europäische Union hat das Jahr 2001 zum „Europäischen Jahr der
Sprachen“ erklärt. Sie will ihre Bürger zum Fremdsprachenlernen ermuntern
– nicht zuletzt, weil in immer mehr Berufen Fremdsprachenkenntnisse
unverzichtbar geworden sind. Eine interessante Möglichkeit zur
Wissenserweiterung bieten Sprachkurse an europäischen Universitäten, denn
eine Fremdsprache lernt man am besten dort, wo sie gesprochen

Internationale Tagung zu "Bau, Technik und Umwelt in der Landwirtschaftlichen Nutztierhaltung"

im März in der Universität Hohenheim Die 5. Internationale Tagung „Bau, Technik und Umwelt in der Landwirtschaftlichen Nutztierhaltung“ findet am

Dienstag, 6. und Mittwoch, 7. März 2001

Gute Karten für die elektronische Signatur – 11. SmartCard-Workshop bei der GMD

Plastikkärtchen mit eingebettetem Computerchip lösen herkömmliche Ausweise ab. Geldautomaten prüfen den Fingerabdruck oder das Irismuster im Auge des…

Bremswege von Fahrzeugen verkürzen!

Am Donnerstag, dem 08.Februar 2001, 16.30 Uhr, findet im Raum A013 des Gebäudes 22 der Otto-von-Guericke-Universität der nächste Vortrag der Reihe…

Licht-Präzision

PTB-Kolloquium zu laserinterferometrischer Mess- und Sensortechnik Mit Metermaß und Schieblehre ist man als Heimwerker meistens gut bedient. Soll…

Seite
1 29.339 29.340 29.341 29.342 29.343 29.633

Physik Astronomie

Neue Erkenntnisse über Magnetisierung

Von Nord nach Süd durch den antiferromagnetischen Dschungel. Aktuelle Grundlagenforschung zu Magnetisierung kann neue bei der Entwicklung von wesentlich kleineren elektronischen Bausteinen für die Elektronik der Zukunft eröffnen. Forschende der…

Diamantmaterialien als solarbetriebene Elektroden

Spektroskopie zeigt, worauf es ankommt. Es klingt wie Magie: Photoelektroden, die das Treibhausgas CO2 in Methanol umwandeln oder Stickstoffmoleküle in wertvollen Dünger – und zwar allein mit der Energie des…

3-D-Einblicke in neuartiges Fertigungsverfahren

Mit 3-D-Drucktechnologie lassen sich hoch komplexe Formen herstellen. Doch das Drucken von Keramik mithilfe eines Lasers erweist sich als schwierig. Nun haben Forschende am Paul Scherrer Institut PSI erstmals in…

Biowissenschaften Chemie

Neuartiger Ansatz zur Herstellung von Nanomaterialien entwickelt

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der Friedrich-Alexander- Erlangen-Nürnberg ist es gelungen, Nanomaterialien kontrolliert in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz herzustellen. Wie sie im Fachjournal ACS Nano berichten, nutzen sie dabei…

Auf den Plastik-Geschmack gekommen

Erstmals entdeckt: Neues Enzym aus der Tiefsee baut den Kunststoff PET ab. Plastikverschmutzung verändert zunehmend die Gesundheit der Küsten und Meere. Ein hierbei bekanntes Problem sind Plastikflaschen, die aus dem…

Hirnsignale für gutes Gedächtnis entdeckt

Menschen unterscheiden sich in ihrer Gedächtnisleistung. Forschende der Universität Basel haben nun herausgefunden, dass bestimmte Hirnsignale mit diesen Unterschieden zusammenhängen. Bestimmte Hirnregionen spielen für Gedächtnisprozesse eine entscheidende Rolle. Jedoch war…

Ökologie Umwelt- Naturschutz

Rätsel um schwankenden Warmwasser-Einstrom in die Arktis gelöst

Neue Studie hilft dabei, Prognosen zum Schicksal des arktischen Meereises zu verbessern. Das Wechselspiel in der Wetterküche zwischen Azorenhoch und Islandtief bestimmt maßgeblich, wie viel warmes Wasser der Atlantik entlang…

Massenentwicklung von Prymnesium parvum

… nur in salzbelasteten Binnengewässern und im Brackwasser möglich. Sachliche Richtigstellung Der Nachweis geringer Mengen der toxinbildenden Brackwasseralge Prymnesium parvum in verschiedenen Gewässern Brandenburgs wurde zuletzt irreführend dargestellt: Die in…

Ozeanversauerung in farbigen Streifen

Die menschgemachten CO2-​Emissionen lassen die Ozeane weltweit versauern. Eine Visualisierung im Internet zeigt, wie sich die Versauerung der Meere global in den letzten vierzig Jahren entwickelt hat. Die «OceanAcidificationStripes» können…

Informationstechnologie

Studie zu Roboterarm stößt auf internationales Interesse

Im Bachelorstudium Automatisierungstechnik und Robotik der Hochschule Coburg wirken die Studierenden an aktueller Forschung mit. Im Rahmen eines Moduls beschäftigte sich eine Studierendengruppe damit, wie sich die Vermenschlichung von Maschinen…

Cloud-Dienste ohne Server: Das steckt dahinter

Eine neue Generation von Cloud-Diensten ist im Kommen. Sie funktioniert nach dem Prinzip des „Serverless Computing“ und wird auch am Institut für Informatik der Uni Würzburg vorangetrieben. Beim Cloud Computing…

Durchblick im Trüben

Universität Rostock entwickelt KI-Methode zum Abscannen des Meeresbodens. Bei der Inspektion von Windrädern oder der Suche nach verlorenen Containern in trüben Küstengewässern ist man auf akustische „Bilder“ von Echoloten, so…