Datenfundament jeder Umweltbilanz jetzt am PC verfügbar

„Basisdaten Umweltmanagement“ im Internet-Angebot des Umweltbundesamtes unter http://www.umweltbundesamt.de

Wer eine Ökobilanz oder eine Stoffstromanalyse erstellen will, wer ein betriebliches Umweltinformationssystem oder ein Umweltmanagement einrichten will, braucht vor allem eines: Daten – etwa über die Bereitstellung von Energie und über Transporte. Bislang war es besonders für kleine und mittlere Unternehmen und Beratungsbüros sehr aufwändig, an die Datenbasis für eine individuelle Umweltbilanz zu kommen. Das hat nun ein Ende: Das Öko-Institut e.V. hat im Auftrag des Umweltbundesamtes die „Basisdaten Umweltmanagement“, kurz BaUm, kompakt zusammengefasst.

In diesem Projekt wurden auch Daten von Dritten in die Datenbank eingespielt und in transparentem Format öffentlich gemacht. Die Daten können unter der Adresse http://www.umweltbundesamt.de/uba-info-daten/daten/baum/ abgerufen werden.

Auf der interaktiven Internetseite finden Sie

  • eine umfangreiche Sammlung von Prozessdaten zu Energie, Transport und Materialien sowie Module von Fertigungs- und Recyclingprozessen mit Stoff- und Energieflüssen sowie deren Metadaten und
  • eine umfassende Sammlung von Links zu anderen Internet-Seiten zur Thematik „Ökobilanzdaten“.

Die Informationen werden regelmäßig aktualisiert. Zudem gibt es zahlreiche Schnittstellen zu anderen Datenbanken, so dass ein intensiver Informationsaustausch in Sachen Umweltbilanzen entstehen kann.

Media Contact

Karsten Klenner idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz

Dieser Themenkomplex befasst sich primär mit den Wechselbeziehungen zwischen Organismen und den auf sie wirkenden Umweltfaktoren, aber auch im weiteren Sinn zwischen einzelnen unbelebten Umweltfaktoren.

Der innovations report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Klimaschutz, Landschaftsschutzgebiete, Ökosysteme, Naturparks sowie zu Untersuchungen der Leistungsfähigkeit des Naturhaushaltes.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Klimawandel verursacht Artensterben im Schwarzwald

Schon heute hinterlässt der Klimawandel in den Mooren im Schwarzwald seine Spuren. Durch steigende Temperaturen und längere Trockenperioden sind dort in den vergangenen 40 Jahren bereits zwei typische Pflanzenarten ausgestorben….

Experiment bildet Elektronentransfer im Molekül ab

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Friedrich-Schiller-Universität Jena entwickeln in dem neuen Projekt „Multiskalen Pump-Pump-Probe-Spektroskopie zur Charakterisierung mehrschrittiger Elektronentransferkaskaden“ (kurz: „Multiscale P3S“) eine bisher einzigartige Untersuchungsmethode, um genau unter die Lupe zu…

Leistungstest für neuronale Schnittstellen

Freiburger Forschende entwickeln Richtlinie zur einheitlichen Analyse von Elektroden Wie sollen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Leistungsfähigkeit neuronaler Elektroden messen und definieren, wenn es keinen einheitlichen Standard gibt? Die Freiburger Mikrosystemtechnikerin…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close