Modulare Steckverbinder in Snap-in-Rahmen

Die Module werden in den neuen Snap-in-Rahmen eingerastet und über Haltefedern exakt positioniert und fixiert. Kontaktierte Module können auch nachträglich in bereits montierte Anbaugehäuse eingefügt werden.

Die 5-poligen Power-Module mit der Anschlusstechnik Push-in bieten eine einfache und schnelle Installation. Die mit einer Aderendhülse versehene Litze wird direkt in die Kontaktkammer eingesteckt.

Für die sichere Datenübertragung stehen RJ45-Datenmodule für Patch-Leitungen sowie RJ-Industrial-Steckverbinder mit der Schnellanschluss-technik Quickon zur Verfügung.

Vorkonfektionierte Lichtwellenleiter mit SC- und LC-Kontakten werden in entsprechende LWL-Module eingesetzt. Die schnelle Montage der Module und die optimierte Anschlusstechnik sparen bis zu 40 Prozent Installationszeit.

Verschiedene Module für Signale, Daten, Leistung und Pneumatik sind flexibel in einem Rahmen kombinierbar. Somit bietet Heavycon modular für jede Applikation den passenden Steckverbinder.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 (0) 52 35 / 3-4 12 40

Media Contact

Eva von der Weppen PHOENIX CONTACT GmbH & Co.KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neutronen-basierte Methode hilft, Unterwasserpipelines offen zu halten

Industrie und private Verbraucher sind auf Öl- und Gaspipelines angewiesen, die sich über Tausende von Kilometern unter Wasser erstrecken. Nicht selten verstopfen Ablagerungen diese Pipelines. Bisher gibt es nur wenige…

Dresdner Forscher:innen wollen PCR-Schnelltests für COVID-19 entwickeln

Noch in diesem Jahr einen PCR-Schnelltest für COVID-19 und andere Erreger zu entwickeln – das ist das Ziel einer neuen Nachwuchsforschungsgruppe an der TU Dresden. Der neuartige Test soll die…

Klimawandel und Waldbrände könnten Ozonloch vergrößern

Rauch aus Waldbränden könnte den Ozonabbau in den oberen Schichten der Atmosphäre verstärken und so das Ozonloch über der Arktis zusätzlich vergrößern. Das geht aus Daten der internationalen MOSAiC-Expedition hervor,…

Partner & Förderer