Network Manager mit Topologiedarstellung

Mit der neuen Version 3.0 bietet Phoenix Contact eine Erweiterung der Software um eine Topologie-Darstellung und die Funktion „SNMP Scripting“.

Damit ein Netzwerk zuverlässig funktioniert, müssen die Netzwerkkomponenten nicht nur korrekt konfiguriert, sondern auch richtig mit einander verbunden sein.

Die neue Topologie-Darstellung erlaubt eine Überprüfung und Darstellung der Geräteverbindungen pro Netzwerk-Port.

So kann kontrolliert werden, ob die tatsächliche Netzwerkstruktur der geplanten Struktur entspricht.

Zudem bietet die Topologie-Darstellung die Möglichkeit, die Konfiguration der Redundanzprotokolle zu überprüfen.

Dazu können mit Hilfe farblicher Darstellungen wichtige Informationen, wie die Rollen einzelner Ports und Geräte im Redundanzsystem und daraus resultierende redundante Strecken, mit einem Blick erfasst werden.

Eine tiefere Diagnose des Netzwerkaufbaus, z. B. im Fehlerfall, kann mit dem SNMP Scripting realisiert werden.

Die Version 3.0 des Network Managers erlaubt es, SNMP Parameter beliebiger Geräte im Netzwerk auszulesen und schreiben.

Corporate Communications
Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 5235 3-41240

Media Contact

Eva von der Weppen PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG

Weitere Informationen:

https://www.phoenixcontact.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Ein 2D-Material, das immer breiter wird

Ein internationales Forschungsteam unter Leitung von Chemiker Prof. Thomas Heine von der TU Dresden hat ein neues Material mit wundersamen Eigenschaften entdeckt: Es handelt sich um einen zweidimensionalen Kristall, der…

Instrument an BESSY II zeigt, wie Licht MoS2-Dünnschichten katalytisch aktiviert

Dünnschichten aus Molybdän und Schwefel gehören zu einer Klasse von Materialien, die als (Photo)-Katalysatoren infrage kommen. Solche günstigen Katalysatoren werden gebraucht, um mit Sonnenenergie auch den Brennstoff Wasserstoff zu erzeugen….

Eine nahe, glühend heiße Super-Erde

Eine heiße Super-Erde in unserer Nachbarschaft ist vermutlich geeignet, um Atmosphärenmodelle von Gesteinsplaneten zu überprüfen. In den letzten zweieinhalb Jahrzehnten haben Astronomen Tausende von Exoplaneten aus Gas, Eis und Gestein…

Partner & Förderer