Energieverteilung leicht gemacht

Sie verfügt über einen IDC-Schneidanschluss und kann daher insbesondere für den Anschluss handelsüblicher 16-mm²-Leiter ohne Leitervorbehandlung eingesetzt werden.

Aufgrund der flexiblen Leitern können Anwender individuelle Energiebussysteme in applikationsspezifischen Anordnungen aufbauen.

Die zwei- und dreipoligen Steckverbinder im Raster 7,62 mm sind kompatibel zu den PC6-Grundleisten und eignen sich für Ströme bis 32 A und Spannungen bis 1000 V.

Sowohl die Steckverbinder als auch die Grundleisten bieten auch im ungesteckten Zustand einen erweiterten Berührschutz nach IEC/UL 61800-5-1.

PHOENIX CONTACT
GmbH & Co. KG
Corporate Communications
Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 5235 3-41240

Media Contact

Eva von der Weppen PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG

Weitere Informationen:

https://www.phoenixcontact.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neue universelle lichtbasierte Technik zur Kontrolle der Talpolarisation

Ein internationales Forscherteam berichtet in Nature über eine neue Methode, mit der zum ersten Mal die Talpolarisation in zentrosymmetrischen Bulk-Materialien auf eine nicht materialspezifische Weise erreicht wird. Diese „universelle Technik“…

Tumorzellen hebeln das Immunsystem früh aus

Neu entdeckter Mechanismus könnte Krebs-Immuntherapien deutlich verbessern. Tumore verhindern aktiv, dass sich Immunantworten durch sogenannte zytotoxische T-Zellen bilden, die den Krebs bekämpfen könnten. Wie das genau geschieht, beschreiben jetzt erstmals…

Immunzellen in den Startlöchern: „Allzeit bereit“ ist harte Arbeit

Wenn Krankheitserreger in den Körper eindringen, muss das Immunsystem sofort reagieren und eine Infektion verhindern oder eindämmen. Doch wie halten sich unsere Abwehrzellen bereit, wenn kein Angreifer in Sicht ist?…

Partner & Förderer