Messeneuheit: Neues Verfahren zum Beschichten von Bohrungen

Der Vorteil wird in der punktgenauen Medienübertragung, den gleichmäßigen Schichtdicken und in der Beseitigung von Verschmutzungsrisiken – im Vergleich zum Sprühen – gesehen.

Das Aufbringen von Gleitmittel in Bohrungen kann zum Beispiel das Einpressen von Hülsen erleichtern. Gleitlack in Bohrungen von Kolbenbolzen hat bei thermischer Bolzenbeanspruchung als Schmiermittel eine positive Wirkung.

Im Tampondruckverfahren lassen sich reproduzierbare Schichtdicken mit einer Toleranz von kleiner ±2 µm erzeugen.

Das Verfahren eignet sich für verschiedene Beschichtungs-Aufgaben von Bohrungsinnenflächen:

Beschichtungsmedien wie Gleitlack, Schmiermittel, Klebstoff usw. werden übertragen

Schichtdicken werden mit hoher Genauigkeit reproduziert

Das Beschichtungsmedium wird im Druckverfahren übertragen, ohne Sprühen. Eine Verunreinigung der Umgebung wird vermieden.

Bisherige Einsatzgebiete:

Bei Einspritzpumpenkörper werden verschiedene Bohrungen vor der Montage mit Gleitmittel beschichtet. Hierdurch wird ein gleichmäßiges Einpreßverhalten der Montageteile gewährleistet.

Zusatzanforderung: Beim Beschichten dürfen keinerlei Verunreinigungen des Pumpenkörpers auftreten, da die Einspritzpumpe nachfolgend verschweißt werden soll.

Bei Automobilkolben wird Gleitlack in die Kolbenbolzenbohrung mit hoher Genauigkeit der Schichtdicke übertragen.

Unter www.varioprint.de finden Sie weitere Informationen zu dem Thema „Beschichten von Bohrungen“.

Besuchen Sie uns auf der Hannovermesse 20. bis 24. April 2009,
Halle 6, Stand D 54 / 1.
Alexander Mühlhäußer
Geschäftsführer
Falkensteinerstrasse 18,
79189 Bad Krozingen
Tel.: 07633 9488 39,
Fax. 07633 9488 59

Media Contact

Deutsche Messe AG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Nachhaltige Elastokalorik-Klimaanlage

… soll Häuser zimmerweise kühlen und heizen. Mit der neuen Klimatechnik Elastokalorik wird es möglich, Gebäude nur über Lüftungsschlitze zu kühlen und zu heizen. Sie transportiert Wärme einfach, indem dünne…

Tumorzellen schnüren Päckchen

… mit denen sie Fresszellen zu Überläufern machen. Ein Team der Universität des Saarlandes kommt einem Protein auf die Spur, das dazu beiträgt, dass Tumoren entstehen, wachsen und leichter Metastasen…

Neues Schmerzmittel könnte Opioide langfristig ersetzen

Forschende der JGU finden einen Naturwirkstoff, der Opioide langfristig ersetzen und die Opioidkrise mildern könnte. Opioide gehören zu den am längsten bekannten Naturstoffen mit pharmakologischer Wirkung und sind hervorragende Schmerzmittel….

Partner & Förderer