Interdisziplinäre Forschung

Aktuelle Meldungen und Entwicklungen aus fächer- und disziplinenübergreifender Forschung.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Mikrosystemforschung, Emotionsforschung, Zukunftsforschung und Stratosphärenforschung.

Den hab’ ich doch schon mal gesehen … Methoden der Gesichtserkennung

Die meisten Menschen können sich Gesichter gut einprägen und wieder
erkennen. Bislang war jedoch umstritten, welche Prozesse im menschlichen
Gehirn dabei ablaufen. Dr. Helmut Leder hat ermittelt, dass unser Gehirn
vor allem den Abstand einzelner Gesichtsmerkmale speichert. Für die
Software-Industrie könnten diese Ergebnisse von Bedeutung sein, da sie
immer komplexere Programme entwickeln wird, die auch auf
Gesichtererkennung basieren.

Im
Alltag dient u

Psychische Landkarten deutscher Manager: Südafrika liegt so nahe wie Italien

Wie unterscheiden sich Kunden aus aller Welt in den Augen ihrer deutschen Geschäftspartner? Mit Blick auf die zunehmende wirtschaftliche Verflechtung über Ländergrenzen und weite Distanzen hinweg ist der Lehrstuhl für Marketing von Prof. Dr. Hermann Diller an der Universität Erlangen-Nürnberg dieser Frage nachgegangen. Die Antworten bergen einige Überraschungen; beispielsweise bedeutet geographische Nähe nicht unbedingt auch eine Nähe zwischen den Kulturkreisen. Die Ergebnisse der Studie legen na

Chinesisch-Deutsches Projekt als beispielhafte Forschungs-Kooperation in Beijing

Aus Anlass der Eröffnung des Chinesisch-Deutschen Zentrums für
Wissenschaftsförderung am 17. und 18. Oktober in Beijing/China wird das
Projekt „Identifizierung und Manipulation von DNA-Molekülen mittels
Nanotechnologie“ unter gemeinsamer Leitung von Prof. Minqian Li (Shanghai
Institute of Nuclear Research, Chinesische Akademie der Wissenschaften)
und des Saarbrücker Experimentalphysikers Prof. Uwe Hartmann vorgestellt.
Anwesend sind zahlreiche Vertreter aus Politik und Wissenscha

Mehr Qualität durch europäischen Austausch

Europäisches Graduiertenkolleg "Pseudomonas" an MHH und GBF Mit
sechs Doktoranden startet jetzt das erste Europäische Graduiertenkolleg
"Pathogenität und Biotechnologie von Pseudomonas" an der Gesellschaft für
Biotechnologische Forschung (GBF) und der Medizinischen Hochschule
Hannover (MHH). Das Graduiertenkolleg wird von der Deutschen
Forschungsgemeinschaft (DFG) bis zu neun Jahre lang gefördert.

„Indem wir so Ausbildung und Forschung zwi

Wahlkampfthema Ausländerpolitik brandgefährlich

Marburger Sozialpsychologen warnen vor Instrumentalisierung des
Themas Asyl und Zuwanderung zu Wahlkampfzwecken

Die Arbeitsgruppe Sozialpsychologie an der Marburger
Philipps-Universität befürchtet, dass ein gezielter Einsatz des Themas
Ausländerpolitik im kommenden Bundestagswahlkampf das Meinungsklima gegen
ethnische Minderheiten in Deutschland weiter verschlechtert. „Wer zum
gegenwärtigen Zeitpunkt das Thema Asyl und Zuwanderung gezielt zu
Wahlkampfzwecken

10 Jahre Forschungs- Verbund Sonnenenergie

Der Forschungs- Verbund Sonnenenergie wird 10 Jahre alt. Er repräsentiert
heute mit mehr als 800 Mitarbeitern ca. 80 % der Forschungskapazität für
solare und andere erneuerbare Energien in Deutschland. In den letzten
10 Jahren hat der FVS zu einem neuen Selbstverständnis gefunden.
Sichtbare Zeichen für die qualitativ neue Rolle sind: · der Umzug der
FVS- Geschäftsstelle nach Berlin Anfang dieses Jahres, um mit den
politischen Entscheidungsträgern noch enger zusammenzuar

Seite
1 298 299 300 301 302 309