Interdisziplinäre Forschung

Aktuelle Meldungen und Entwicklungen aus fächer- und disziplinenübergreifender Forschung.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Mikrosystemforschung, Emotionsforschung, Zukunftsforschung und Stratosphärenforschung.

UV-Forschung für Mensch und Umwelt

Vorbeugung von Hautkrebs – Sonnenschutz bei Pflanzen – Freisetzung
von Umweltgiften – Prognose der UV-Belastung. Solche Themen werden im
Rahmen des Bayerischen Forschungsverbunds „Erhöhte UV-Strahlung in Bayern
– Folgen und Maßnahmen“ (BayForUV) untersucht. Vom 18. bis 20. Oktober
stellten die beteiligten Wissenschaftler ihre Projekte beim ersten
BayForUV-Statusseminar in Zellingen-Retzbach (Landkreis Main-Spessart)
vor.

Im Forschungsverbund arbeiten über 40

Lernende Kinder: Genauigkeit ist wichtiger als Schnelligkeit

Kinder lernen langsamer als Erwachsene, machen dabei aber nicht mehr
Fehler. Außerdem achten sie beim Lernen stärker auf Genauigkeit, während
die Großen mehr Wert auf Schnelligkeit legen. Das sind einige Ergebnisse
aus einem Forschungsprojekt an der Universität Würzburg, bei dem die
Entwicklung von Lernstrategien bei Kindern untersucht wird.

Das Projekt wird von Dr. Claudia
Martin am Institut für Psychologie durchgeführt und von der Deutschen
Forschungsg

Neue Medien gegen rechte Gewalt

Dass das Internet nicht nur ein Tummelplatz der rechten Szene ist,
sondern auch als Medium gegen Fremdenfeindlichkeit und für mehr Toleranz
genutzt werden kann, beweist das Multimedia-Projekt „Netzwerk Politik/
Sozialwissenschaften“ der Universität Münster. In Kooperation mit dem
nordrhein-westfälischen Ministerium für Schule, Wissenschaft und Forschung
erstellten Privatdozent Dr. Wolfgang Sander und seine Mitarbeiter am
Fachbereich Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften

"Ehrenwörter" haben kurze Beine – Neue Anwendungsperspektiven des "Lügendetektors"

Er taugt nicht zur Aufklärung bei Verdacht auf sexuellen Missbrauch,
und den Leichtathleten Dieter Baumann konnte er vom Dopingverdacht auch
nicht befreien: Der sog. „Lügendetektortest“. Und für den Einsatz als
Beweismittel in Strafverfahren ist er nach einem Beschluss des BGH „völlig
ungeeignet“. In Polizeiverhören und zur testweisen Überprüfung von
„Ehrenwörtern“ bietet er aber durchaus nützliche Anwendungsmöglichkeiten.

„Die Logik der Untersuchungsmethode

"Forschung Aktuell" – Transparenz und Vielfalt aus der TU Berlin

Themenmagazin spiegelt die Schwerpunktsetzung auf dem Gebiet Wasser
wider / Kooperationsfelder mit dem künftigen Kompetenzzentrum Wasser
Berlin / Neues Internet-Portal: www.tu-berlin.de/forschung-aktuell

Mit dem neuen Themenmagazin „Forschung Aktuell“ verstärkt die TU Berlin
ihre Wissenschaftsberichterstattung und wendet sich dem aktuellen Thema
„Wasser“ zu. Das nasse Element wird künftig eine immer wichtigere Rolle

Forschungsschwerpunkte am neuen Institut für Medizintechnik der TU München

Der Industrie Biokompatibilität anbieten: Gewebe müssen an Material andocken können

„Ein bedeutender Schwerpunkt der wissenschaftlichen Arbeiten am neuen Zentralinstitut für Medizintechnik der Technischen Universität München in Garching liegt u.a. in der Erforschung verbesserter Verträglichkeiten von technischen mit natürlichen Systemen“, sagte vor der Presse am Donnerstag Prof. Dr. Erich Wintermantel, Direktor der neuen Lehr- und Forschungseinrichtung. Die Lehre von der Biokompat

Seite
1 296 297 298 299 300 308