Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Gemeinschaftsstand Adaptronik zeigt Technologietrends aktiver Strukturen

21.03.2007
Im Rahmen der Initiative "tech transfer - Gateway2Innovation" der Hannover Messe präsentiert die Fraunhofer-Allianz Adaptronik gemeinsam mit Partnern aus Forschung, Industrie sowie klein- und mittelständischen Unternehmen die Anwendungsgebiete für adaptive Strukturen. Damit widmet sich erstmals ein Themenstand mit 20 'klugen' Exponaten ausschließlich der Adaptronik - Halle 2 D24/1.

Die Adaptronik ist eine Technologie, die es ermöglicht dass mechanische Strukturen und Systeme 'lebendig' werden. Dank 'intelligenter' Funktionswerkstoffe können sie sich aktiv auf veränderte Umweltbedingungen anpassen. Auf dem Gemeinschaftsstand Adaptronik machen mehr als 20 Exponate die Funktionsvorteile und Anwendungsgebiete adaptiver Lösungen greifbar.

Das Exponat "Quiet Car" - leises Auto - veranschaulicht, wie störende Schwingungen und Vibrationen, die im Motorraum oder im Fahrwerk auftreten, aktiv und 'intelligent', also ohne zusätzliche Massen gedämpft werden können. Weitere ausgewählte Demonstratoren der Standpartner veranschaulichen branchenspezifische Lösungen aus dem Automobil- und Schienenfahrzeugbau, dem Maschinen- und Anlagenbau, der Luft- und Raumfahrt, der Optik sowie der Medizintechnik:

- Paralellroboter Triglide - DLR
- Piezoelektrischer Wandler DuraAct - Invent GmbH
- Aktives Pkw-Federbein - Fraunhofer LBF & ISYS GmbH
- DynamicArm Prothese - Otto Bock HealthCare
- Parallelkinematische HSC-Spindel - Fraunhofer IWU
- Aktive Fassade - TU Darmstadt Fachgebiet SzM.
"Ich rechne fest damit, dass Adaptronik ein Massenmarkt wird und sehe erste Anwendungen dort, wo der Verbraucher besonders hohe Anforderungen an Komfort und Sicherheit stellt. Bei Sonderanwendungen wie dem Sportgerätebau, der Orthopädietechnik oder dem Anlagenbau sind die Projekte so weit fortgeschritten, dass wir die Anwendungen in den nächsten zwei Jahren auf den Markt bringen können", so Prof. Holger Hanselka, Sprecher der Fraunhofer-Alllianz Adaptronik.

Zwölf Fraunhofer-Institute kooperieren in der Fraunhofer-Allianz auf dem Gebiet der adaptiven Struktursysteme. Durch die Bündelung der Kompetenzen können im industriellen und wissenschaftlichen Bereich gemeinsame FuE-Dienstleistungen entlang der gesamten Entwicklungskette angeboten werden. Gemeinsames Ziel ist es, die Adaptronik kommerziell nutzbar zu machen und in wettbewerbsfähige Anwendungen zu überführen. Daher arbeitet die Fraunhofer Allianz eng mit Partnern aus der Wirtschaft zusammen.

Anke Zeidler-Finsel | idw
Weitere Informationen:
http://www.adaptronik.fraunhofer.de
http://www.hannovermesse.de/techtransfer

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Hannover Messe Preview 2017: Industrie 4.0: Virtueller Zwilling steuert die Produktion
09.02.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

nachricht Hannover Messe Preview 2017: Bauteil mit Verantwortung
09.02.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten