20. Peugeot Challenge Cup: Deutschlandsieger stehen fest

29 Finalisten bei einer der weltgrößten Amateur-Golfturnierserien

Mit einem spannenden Finale ist am 15. August 2004 die deutsche Auflage des 20. Peugeot Challenge Cup in Berlin zu Ende gegangen. Die beiden Sieger heißen Claudia Gruber aus Leipzig und Alexander Kowalewski aus Hamburg. Sie hatten sich zuvor bereits in einem der 13 regionalen Qualifikationsturniere gegen ihre Konkurrenten durchgesetzt.

Auf der anspruchsvollen Anlage des GC Stolper Heide ging es am vergangenen Wochenende bei strahlendem Sonnenschein um den Einzug in die internationale Endrunde in Paris. 29 Top-Amateurgolfer waren angetreten, um eines der begehrten Tickets zu erhalten. In der französischen Hauptstadt werden die beiden Deutschland-Champions vom 23.-28. August 2004 auf die besten Teilnehmer der Turnierreihe aus 29 weiteren Ländern treffen. Insgesamt 90 Finalisten werden in Paris an der Seite von 30 Profi-Golfern in einem Pro/Am-Turnier über 54 Löcher spielen. In drei Runden geht es dabei auf dem „Golf de Saint-Germain“, dem „Golf National“ und dem „Paris International Golf Club“ um den Gesamtsieg des Landes, das die Finalisten jeweils vertreten.

Die Resonanz auf den Peugeot Challenge Cup in Deutschland war auch 2004 überwältigend: 1.200 Golf-Fans nahmen an den nationalen Ausscheidungsrunden teil. Weltweit gab es in 30 Ländern rund 30.000 Teilnehmer.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldung

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Intelligentere Roboter dank ROS

Am 15. und 16. Dezember 2020 lädt das Fraunhofer IPA zum achten Mal zur ROS-Industrial Conference, die diesmal virtuell stattfindet. Sie bietet Aktuelles aus Wissenschaft und Industrie rund um das…

Weltraumteleskop Gaia misst die Beschleunigung unseres Sonnensystems

Die Messung der Beschleunigung unseres Sonnensystems durch Astronomen der TU Dresden ist ein wissenschaftliches Highlight des nun erscheinenden dritten Gaia-Katalogs. Mit dessen Veröffentlichung am 3. Dezember 2020, Punkt 12:00 Uhr,…

Virtuelles Lasersymposium LSE´21

Technologie-Trends für die Elektromobilität Je mehr die Elektromobilität in Schwung kommt, desto stärker sind Technologien gefragt, die eine wirtschaftliche Produktion und Kontaktierung von effizienten Energiespeichersystemen forcieren. Welche neuen Wege und…

Partner & Sponsoren

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close