20. Peugeot Challenge Cup: Deutschlandsieger stehen fest

29 Finalisten bei einer der weltgrößten Amateur-Golfturnierserien

Mit einem spannenden Finale ist am 15. August 2004 die deutsche Auflage des 20. Peugeot Challenge Cup in Berlin zu Ende gegangen. Die beiden Sieger heißen Claudia Gruber aus Leipzig und Alexander Kowalewski aus Hamburg. Sie hatten sich zuvor bereits in einem der 13 regionalen Qualifikationsturniere gegen ihre Konkurrenten durchgesetzt.

Auf der anspruchsvollen Anlage des GC Stolper Heide ging es am vergangenen Wochenende bei strahlendem Sonnenschein um den Einzug in die internationale Endrunde in Paris. 29 Top-Amateurgolfer waren angetreten, um eines der begehrten Tickets zu erhalten. In der französischen Hauptstadt werden die beiden Deutschland-Champions vom 23.-28. August 2004 auf die besten Teilnehmer der Turnierreihe aus 29 weiteren Ländern treffen. Insgesamt 90 Finalisten werden in Paris an der Seite von 30 Profi-Golfern in einem Pro/Am-Turnier über 54 Löcher spielen. In drei Runden geht es dabei auf dem „Golf de Saint-Germain“, dem „Golf National“ und dem „Paris International Golf Club“ um den Gesamtsieg des Landes, das die Finalisten jeweils vertreten.

Die Resonanz auf den Peugeot Challenge Cup in Deutschland war auch 2004 überwältigend: 1.200 Golf-Fans nahmen an den nationalen Ausscheidungsrunden teil. Weltweit gab es in 30 Ländern rund 30.000 Teilnehmer.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldung

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Mit UV-C-Strahlung wirksam gegen das Coronavirus vorgehen

PTB untersuchte den Raumluftreiniger von Braunschweiger Entwicklern: Für den untersuchten Prototyp lässt sich abschätzen, dass durch das Gerät geführte Viren zerstört und somit die Virenlast in der Raumluft prinzipiell deutlich…

Azoren-Plateau entstand durch Vulkanismus und tektonische Dehnung

Der submarine Terceira-Graben geht auf tektonische und vulkanische Aktivitäten zurück und ähnelt damit kontinentalen Grabensystemen. Dies zeigen Lavaproben vom Meeresboden, die 2016 bei der Expedition M128 mit dem Forschungsschiff Meteor…

Schmerzmittel für Pflanzen

Forschende am IST Austria behandeln Pflanzen mit Schmerzmitteln und gewinnen so neue Erkenntnisse über das Pflanzenwachstum. Neue Studie in Cell Reports veröffentlicht. Jahrhundertelang haben Menschen Weidenrinde zur Behandlung von Kopfschmerzen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close