Peugeot 407 – Klassenbester im DEKRA Mängelreport 2008

Hoher Fahrkomfort, dynamische Karosserielinien und eine umfangreiche Serienausstattung gehören ebenso zu den Qualitäten des Peugeot 407 wie die ausgezeichnete Qualität und Zuverlässigkeit im Alltag.

Dies bestätigt jetzt auch der aktuelle DEKRA Mängelreport 2008, in dem der 407 unter allen geprüften Fahrzeugen der Mittelklasse bis 50.000 Kilometer Laufleistung die wenigsten Mängel verzeichnet und somit den ersten Platz seiner Klasse belegt. Bei 92,6 Prozent der untersuchten 407 wurden laut Erkenntnissen von DEKRA bei der Hauptuntersuchung keine relevanten Mängel festgestellt – alle anderen Mitbewerber erzielten schlechtere Ergebnisse.

Dieses Resultat bescheinigt erneut die Qualität von Peugeot. Erst im September 2007 hatte der 307 CC im Gebrauchtwagen-Report 2008 der Gesellschaft für Technische Überwachung mbH (GTÜ) unter allen ein- bis dreijährigen Gebrauchtwagen mit einem Mängelindex von nur 1,0 den ersten Platz belegt.

Peugeot Deutschland-Geschäftsführer Olivier Dardart: „Dass der 407 das beste Resultat des DEKRA Mängelreports gerade in der so wichtigen Mittelklasse erzielt hat, macht uns sehr stolz. Es beweist, dass Peugeot in puncto Qualität und Zuverlässigkeit seiner Fahrzeuge weit vorangekommen ist und keinen Vergleich scheuen muss.“

Im DEKRA Mängelreport 2008, der als Sonderausgabe der Zeitschrift „auto motor und sport“ erscheint, werden rund 15 Millionen Hauptuntersuchungen der vergangenen zwei Jahre berücksichtigt. Erstmals wurden in diesem Jahr die Fahrzeugmängel nicht nach Fahrzeugalter, sondern nach Laufleistung ausgewertet.

So waren realistischere Aussagen über die technische Qualität der Autos möglich. Es wurden nur Fahrzeugtypen bewertet, von denen mindestens 1.000 Fahrzeuge in einem Laufleistungsbereich geprüft worden waren. Insgesamt umfasste die Untersuchung 150 Modelle.

Ansprechpartner für Medien

Weitere Informationen:

http://www.peugeot.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldung

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Entscheidender Schritt zu verbesserter Leistungsfähigkeit von Organischen Photodetektoren

Physiker des Dresden Integrated Center for Applied Physics and Photonic Materials (IAPP) haben entdeckt, dass Fallenzustände die Leistung von Organischen Photodetektoren bestimmen und letztlich deren maximale Detektivität einschränken. Diese vielversprechenden…

Den Weg von Blutkrebs nachgezeichnet

Eine Störung der Blutbildung – eine B-Zell-Lymphozytose – führt in einigen Fällen zu Blutkrebs. Doch die epigenetische Signaturen beider Erkrankungen gleichen sich und bilden sich sehr früh. Dies zeigte nun…

Quantengravitation: Was bedeuten Gleichung, Lösung und Symmetrie – TV-Doku

Die Quantengravitation ist das große theoretische Ziel der Physik, an deren Lösung sie seit Jahrzehnten erfolglos arbeitet. Sie soll die kaum fassbare gesamte Skala der physikalischen Phänomene in ein großes…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen