Technik für Wind und Wetter

Bahnbranche und Flurfördertechnik setzen bereits seit Jahren auf Produkte von Schaltbau. Aber auch für E-Mobilität im Straßenverkehr eignen sich vor allem die Batterieschütze und Ladesteckverbinder. Ein weiteres Einsatzgebiet für Schaltbau-Produkte sind erneuerbare Energien.

Ein Schnappschalter ist bereits in den Bremsen einer Windanlage installiert. Schütze werden in Zentralwechselrichtern in Photovoltaik-Kraftwerken eingesetzt. Drittes Thema auf der Hannovermesse ist die Automation. Produkte von Schaltbau kommen besonders dort zum Einsatz, wo der Sicherheitslevel einer Anlage hoch ist bzw. die Bedingungen, unter denen sie betrieben wird, sehr rau. Dazu gehören extreme Temperaturen, Anwendungen unter Wasser und stark verstaubte Umgebungen.

So erfüllt der Schnappschalter S850, ein Doppelöffner, die Anforderungen der neuen Maschinenrichtlinie 2006/42/EG, die Ende 2009 in Kraft getreten ist. Steckverbinder von Schaltbau wie die DN-Reihe und der M1 Plus sind besonders für den Einsatz unter rauen Bedingungen geeignet. Dementsprechend ist der M1 Plus in einer Kläranlage installiert.

Das Unternehmen:
„Connect – Contact – Control“. Unter diesem Motto entwickelt und fertigt die Schaltbau GmbH elektromechanische Komponenten für Bahntechnik und Industrieanwendungen. 1929 gegründet, hat das Unternehmen neun eigene Standorte und weltweit mehr als 50 Vertriebspartner. Tochterunternehmen unter anderem in Frankreich, England, USA, China und Indien verstärken die internationale Ausrichtung. Zur Produktpalette gehören Steckverbinder, Schnappschalter, Schütze, Befehls- und Meldegeräte. Die Entwicklung erfolgt sowohl auftragsbezogen als auch in Serienfertigung. Die Produkte zeichnen sich aus durch hohe Qualität, große Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer. Die Schaltbau GmbH verfügt über ein zertifiziertes Qualitätsmanagement-System gemäß DIN EN ISO 9001 und ein Umweltmanagement-System nach DIN EN ISO 14001. Seit 2004 ist das Unternehmen als Q1-Lieferant der Deutschen Bahn zertifiziert. Die Werke Velden und Aldersbach sind seit Oktober 2008 nach dem Qualitätsstandard IRIS (International Railway Industry Standard) zertifiziert.
Kontakt:
Schaltbau GmbH
Hollerithstraße 5
D-81829 München
contact@schaltbau.de
www.schaltbau-gmbh.de
Pressekontakt:
Svenja Bierbrauer
Marketing
bierbrauer@schaltbau.de
Fon: 089/9 30 05-153
Fax: 089/9 30 05-156

Media Contact

Deutsche Messe

Weitere Informationen:

http://www.hannovermesse.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Ein 2D-Material, das immer breiter wird

Ein internationales Forschungsteam unter Leitung von Chemiker Prof. Thomas Heine von der TU Dresden hat ein neues Material mit wundersamen Eigenschaften entdeckt: Es handelt sich um einen zweidimensionalen Kristall, der…

Instrument an BESSY II zeigt, wie Licht MoS2-Dünnschichten katalytisch aktiviert

Dünnschichten aus Molybdän und Schwefel gehören zu einer Klasse von Materialien, die als (Photo)-Katalysatoren infrage kommen. Solche günstigen Katalysatoren werden gebraucht, um mit Sonnenenergie auch den Brennstoff Wasserstoff zu erzeugen….

Eine nahe, glühend heiße Super-Erde

Eine heiße Super-Erde in unserer Nachbarschaft ist vermutlich geeignet, um Atmosphärenmodelle von Gesteinsplaneten zu überprüfen. In den letzten zweieinhalb Jahrzehnten haben Astronomen Tausende von Exoplaneten aus Gas, Eis und Gestein…

Partner & Förderer