Aktuelle News

HTW-Forschungsprojekt erhält 194.000 DM Fördermittel

„Entwicklung eines laser-optischen Sensors für ein Partikelmessgerät
zur Regenmessung in der Meteorologie sowie zur Qualitätskontrolle und
Prozess-Steuerung in industriellen Anwendungen „, so lautet der Name eines
aktuellen Forschungsprojektes an der Hochschule für Technik
und Wirtschaft des Saarlandes (HTW). Das unter Leitung von Prof. Dr.
Martin Löffler-Mang realisierte Projekt erhält von Förderprogramm AfuE
(Angewandte Forschung und Entwicklung an Fachhochschulen) des
Bun

Lampen für extremes Ultraviolett

Lithographische Verfahren erzeugen die feinen Strukturen auf Halbleitern. Bei fortschreitender Miniaturisierung werden Strahlungsquellen mit immer kürzeren Wellenlängen nötig. Nun ist die erste Laborlampe erhältlich, die UV-Strahlung nahe dem Röntgenbereich liefert. An den Steindruck, den Alois Sennefelder am Ende des 18. Jahrhunderts erfand, erinnert noch der Begriff »Lithographie«. Mikroelektronische Schaltungen werden heute mit lithographischen Methoden auf Halbleiter bel

Ausschreibung "Hochschulen in multimedialen Netzwerken – Neue Medien in Schulen und Hochschulen"

Das Land Nordrhein-Westfalen schreibt im Rahmen des Landesprogramms
„Neue Medien in der Hochschullehre“ das Förderprogramm „Hochschulen in
multimedialen Netzwerken – Neue Medien in Schulen und Hochschulen“ aus.

Das Land Nordrhein-Westfalen schreibt im Rahmen des Landesprogramms
„Neue Medien in der Hochschullehre“ das Förderprogramm „Hochschulen in
multimedialen Netzwerken – Neue Medien in Schulen und Hochschulen“ aus.
Projektträger des Förderprogramms ist das

Schillernde Tausendsassas

Mikropartikeln werden in der Medizin schon seit längerem als
Depotpräparate eingesetzt. Zusehends erobern sie auch andere Bereiche:
Beispielsweise können sie einen neuen Autolack in allen Regenbogenfarben
schillern lassen.

Für die Kugeln am
Weihnachtsbaum ist sie vielleicht zu teuer, doch für Autos schon jetzt als
besonderer Gag zu haben: eine Lackierung, die schillert wie ein Öltropfen
auf einer Pfütze. Was sich da in allen Regenbogenfarben zeigt

DIE bei Bildungsmesse 2001 in Hannover. Thementag des DIE

Wie sieht die Zukunft der Bildung aus? Die BILDUNGSMESSE 2001 gibt vom
19. bis zum 23. Februar 2001 zahlreiche Antworten auf diese Frage. Die
Veranstaltung, ein Zusammenschluss der Messen "KiGA", "Interschul" und
"didacta", findet im kommenden Jahr erstmals auf dem Messegelände in
Hannover statt. In den Hallen 2, 3 und 4 vermitteln 650 Aussteller auf
einer Fläche von insgesamt 24 000 Quadratmetern in den Bereichen
„Kindergarten“, „Schule/Hochschule“,

RUBIN 2/00: Forscher entschlüsseln Bakterienstrukturen

Den Arbeitsweisen der Bakterien sind die Bochumer Mediziner Prof.
Dr. Sören Gatermann und Dr. Wolfgang Hell (Medizinische Mikrobiologie) auf
die Schliche gekommen: Sie untersuchten ein Protein, das sowohl für die
Anheftung der Bakterien an Stoffe im menschlichen Körper zuständig ist als
auch für ihr Wachstum. Im Kampf gegen antibiotikaresistente Stämme könnten
diese Erkenntnisse wichtige Ansatzpunkte sein. Schaltet man das Protein
aus, verklumpen die Bakterien und sind für das

Seite
1 29.712 29.713 29.714 29.715 29.716 29.949

Physik Astronomie

Quantenverschränkung misst Erdrotation

Quantenverschränkte Photonen reagieren auf den Spin der Erde. Ein Forschungsteam unter der Leitung von Philip Walther an der Universität Wien hat in einem bahnbrechenden Experiment die Auswirkungen der Erdrotation auf…

Kosmisches Roulette

Ein internationales Forschungsteam weist erstmals die Jet-Aktivität des sekundären Schwarzen Lochs im Zentrum der Galaxie OJ287 nach. Fast vier Milliarden Lichtjahre von der Erde entfernt im Zentrum der Galaxie OJ287…

Was Wellen über ihre Umgebung wissen

Wellen tragen Information über ihre Umgebung. An der TU Wien wurde dazu nun eine exakte Theorie entwickelt – mit erstaunlichen Ergebnissen, die sich technisch nutzen lassen. Egal ob man mit…

Biowissenschaften Chemie

Düfte werden im Gehirn von Wanderheuschrecken ringförmig kodiert

In der Fachzeitschrift Cell beschreibt ein Forschungsteam des Max-Planck-Instituts für chemische Ökologie in Jena erstmals, wie Gerüche im Antennallobus, dem Riechzentrum im Gehirn von Wanderheuschrecken kodiert werden. Mit Hilfe von…

Wohin mit Kopf und Schwanz?

beta-Catenin als neuer Schlüsselspieler bei der Ausbildung der Hauptkörperachse während der Embryogenese von Säugetieren entdeckt. Damit uns keine Ohren auf dem Rücken wachsen und alle Körperteile dort landen, wo sie…

Wie kann die Oberflächenmorphologie die Selektivität in der Elektrokatalyse verändern?

Die Theorieabteilung des Fritz-Haber-Instituts weist darauf hin, dass die Morphologie des Katalysators ein Schlüsselfaktor bei der Bestimmung des Produkts ist, das während einer elektrokatalytischen Reaktion gebildet wird. Die in Nature…

Ökologie Umwelt- Naturschutz

Biodiversität in Gewässern erforschen und schützen

Eine neue Versuchsanlage am Limnologischen Institut der Universität Konstanz ermöglicht es, die Entwicklung der Artenvielfalt in Gewässern wie dem Bodensee zu untersuchen. Möglich wurde sie durch die Förderung der Gips-Schüle-Stiftung….

Schäden durch invasive Arten werden unterbewertet

Unterschätzte Gefahr: In einer breit angelegten Befragung haben Forschende der Goethe-Universität und des Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrums in Frankfurt die Sichtweise und Wahrnehmung von Interessenvertreter*innen in Deutschland zum Thema…

Biologischer Abbau von Mikroplastik durch „PlasticWorms“

An der Fakultät Bioingenieurwissenschaften der Hochschule Weihenstphan-Triesdorf (HSWT) wird ein innovatives biologisches Verfahren entwickelt, bei dem Würmer und Mikroorganismen Mikroplastik in Kläranlagen abbauen können. Mikroplastik ist in aller Munde und…

Informationstechnologie

Mobile-Mapping: Neue Soft- und Hardware für Messfahrzeuge

Ein Mobile-Mapping-Fahrzeug mit rundum erneuerter Software ist seit Kurzem für den Kempener Vermessungsdienstleister Geotechnik GmbH im Einsatz. Das mit Laserscanner und hochauflösenden Kameras ausgestattete Fahrzeug wurde am Fraunhofer-Institut für Physikalische…

Revolutionieren den 3D-Druck: Pascal Boschet und Leon Sprenger

Zwei Künzelsauer Studenten erfinden ein Zubehör für den 3D-Drucker und machen ihn damit umweltfreundlicher und effizienter. Ihre Entwicklung heißt „Filament Fuser“ und könnte es bald schon auf dem Markt geben….

Parabelflug mit Exoskelett

DFKI und Uni Duisburg-Essen führen Versuche zur Feinmotorik in Schwerelosigkeit durch. Feinmotorische Aufgaben unter Weltraumbedingungen stellen eine besondere Herausforderung dar und müssen zuvor auf der Erde trainiert werden. Wissenschaftlerinnen und…