Neuer Lyxor Active ETF im XTF-Segment auf Xetra gestartet

Seit Donnerstag ist ein neuer Active ETF des Emittenten Lyxor Asset Management im XTF-Segment der Deutschen Börse handelbar.

Name: Lyxor ETF Unleveraged S&P 500 VIX Futures Enhanced Roll
Anlageklasse: Volatilität
ISIN: FR0011376565
Gesamtkostenquote: 0,40 Prozent
Ertragsverwendung: thesaurierend
Benchmark: Portfolio aus S&P 500 VIX Futures Enhanced Roll Index und US-Geldmarkt

Der Lyxor ETF Unleveraged S&P 500 VIX Futures Enhanced Roll bildet ein Portfolio aus impliziter Volatilität der im S&P 500 enthaltenen Aktien über VIX Futures mit unterschiedlichen Laufzeiten und einer Einlage zur Federal Funds Effective Rate ab. Bei der Federal Funds Effective Rate handelt es sich um den gewichteten durchschnittlichen Tagesgeldzinssatz, zu dem „Federal Funds“ innerhalb eines Tages effektiv gehandelt werden können. In Abhängigkeit der erwarteten Volatilität kann der Anteil des VIX Portfolios zwischen 50 und 100 Prozent liegen.

Das Produktangebot im XTF-Segment der Deutschen Börse umfasst derzeit insgesamt 1.020 börsengelistete Indexfonds und ist das größte Angebot unter allen europäischen Börsen. Mit dieser Auswahl und einem durchschnittlichen monatlichen Handelsvolumen von rund 11 Mrd. Euro ist Xetra der führende Handelsplatz für ETFs in Europa.

Xetra® und XTF® sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG.

Ansprechpartner für die Medien:
Andreas von Brevern
Telefon: +49-(0) 69-2 11-1 15 00

Media Contact

Media Relations Gruppe Deutsche Börse

Weitere Informationen:

http://www.deutsche-boerse.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Graphen-Forschung: Zahlreiche Produkte, keine akuten Gefahren

«Graphene Flagship» nach zehn Jahren erfolgreich abgeschlossen. Die grösste je auf die Beine gestellte EU-Forschungsinitiative ist erfolgreich zu Ende gegangen: Ende letzten Jahres wurde das «Graphene Flagship» offiziell abgeschlossen. Daran…

Wie Bremsen im Gehirn gelockert werden können

Forschende lokalisieren gestörte Nervenbahnen mithilfe der tiefen Hirnstimulation. Funktionieren bestimmte Verbindungen im Gehirn nicht richtig, können Erkrankungen wie Parkinson, Dystonie, Zwangsstörung oder Tourette die Folge sein. Eine gezielte Stimulation von…

Wärmewende auf der GeoTHERM erleben

Als Innovationspartner in Sachen Wärmewende für Industrie und Kommunen stellt sich das Fraunhofer IEG auf der internationalen Fachmesse GeoTHERM vor. Auf seiner Ausstellungsfläche in Offenburg stellt es ab dem 29….

Partner & Förderer