Eurex-KOSPI-Produkt erreicht wichtigen Meilenstein beim Handelsvolumen

Der Kontrakt ist Teil des Eurex/KRX-Links, der zwischen den internationalen Terminbörsen Eurex Exchange und Korea Exchange (KRX) etabliert wurde. Über diesen Link bieten die beiden Börsen Marktteilnehmern weltweit nahezu rund um die Uhr die Möglichkeit des Handels und Clearings von KOSPI 200-Optionen.

Derzeit nutzen 23 Eurex Exchange-Teilnehmer und 21 Teilnehmer der KRX den Eurex/KRX-Link, und zwei weitere Teilnehmer sind im Anbindungsprozess.

In den ersten vier Monaten des Jahres 2015 lag das tägliche Handelsvolumen des Eurex-KOSPI-Produkts bei mehr als 90.000 Kontrakten. Dies entspricht rund 5 Prozent des an der KRX gehandelten Tagesvolumens an KOSPI 200-Optionen.

„Wir sind sehr erfreut über den Erfolg unseres Links. Dass wir die Marke von 100 Millionen gehandelten Kontrakten überschritten haben, ist ein Ansporn, unsere Kooperation auszuweiten. Unsere Partnerschaft ist ein Musterbeispiel für wechselseitig vorteilhafte Kooperationen zwischen Börsen, von denen die Marktteilnehmer beim Handel, Hedging und Risikomanagement unmittelbar profitieren“, kommentierte Michael Peters, Mitglied des Eurex-Vorstands.

Das Eurex-KOSPI-Produkt ist ein Daily-Futures-Kontrakt auf die KOSPI 200-Option, die an der KRX notiert ist. Die Futures-Kontrakte werden zum Ende jedes Handelstags fällig, und offene Positionen werden auf die KRX übertragen und dort in neue Positionen in den KOSPI 200-Optionen überführt.

Die Kooperation zwischen Eurex und KRX ermöglicht Marktteilnehmern den Handel mit KOSPI 200-Optionen zu europäischen und nordamerikanischen Handelszeiten.

Weiterführende Links
www.eurexchange.com

Pressekontakt:
Heiner Seidel, Telefon: +49-69-2 11-1 15 00, E-Mail:
heiner.seidel@eurexchange.com

Media Contact

Media Relations Gruppe Deutsche Börse

Weitere Informationen:

http://www.deutsche-boerse.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Globale Erwärmung aktiviert inaktive Bakterien im Boden

Neue Erkenntnisse ermöglichen genauere Vorhersage des Kohlenstoffkreislaufs. Wärmere Böden beherbergen eine größere Vielfalt an aktiven Mikroben: Zu diesem Schluss kommen Forscher*innen des Zentrums für Mikrobiologie und Umweltsystemforschung (CeMESS) der Universität…

Neues Klimamodell

Mehr Extremregen durch Wolkenansammlungen in Tropen bei erhöhten Temperaturen. Wolkenformationen zu verstehen ist in unserem sich wandelnden Klima entscheidend, um genaue Vorhersagen über deren Auswirkungen auf Natur und Gesellschaft zu…

Kriebelmücken: Zunahme der Blutsauger in Deutschland erwartet

Forschende der Goethe-Universität und des Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrums in Frankfurt haben erstmalig die räumlichen Verbreitungsmuster von Kriebelmücken in Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Sachsen modelliert. In der im renommierten…

Partner & Förderer