Bundeswirtschaftsminister Müller weist auf Verantwortung der Wirtschaftsprüfer hin.

Anlässlich der Eröffnung des neuen Hauses der Wirtschaftsprüferkammer in Berlin am 7. September 2001 betonte Bundeswirtschaftsminister Dr. Werner Müller die besondere öffentliche Aufgabe und Verantwortung der Wirtschaftsprüfer und vereidigten Buchprüfer.

Die zunehmend komplexen Wirtschaftsbeziehungen stellten höchste Anforderungen an die Tätigkeit der Prüfer. Dies erfordere ein laufendes Überdenken des rechtlichen und fachlichen Rahmens. Der Bundeswirtschaftsminister verwies dazu auf die von der Bundesregierung neu eingeführte Qualitätskontrolle für Wirtschaftsprüfer (Peer Review) sowie auf die Überlegungen der Regierungskommission Corporate Governance. Er begrüßte es, dass in der Kammer die organisatorischen Vorbereitungen für den neuen Peer Review zügig getroffen worden seien. Bis zum Jahresende 2002 müssen alle Prüfer von börsennotierten Unternehmen die Qualitätskontrolle durchlaufen haben. Müller: „Jetzt muss der Berufsstand das ihm verliehene Vertrauen umsetzen.“

In der Wirtschaftsprüferkammer sind über 10.000 Wirtschaftsprüfer sowie ca. 4.000 vereidigte Buchprüfer und deren Berufsgesellschaften organisiert. Müller würdigte ausdrücklich die Rolle der zahlreichen mittelständischen Praxen, die – entgegen verbreiteten Vorstellungen in der Öffentlichkeit – einen Großteil der Berufsangehörigen ausmachen.

Minister Müller hob auch die besondere Aufgabe des mit dem Peer Review eingerichteten Qualitätskontrollbeirats hervor. Dieses Gremium sei Sachwalter des öffentlichen Interesses. Der Beirat besteht aus fünf Persönlichkeiten, die dem Berufsstand der Wirtschaftsprüfer nicht angehören. Er soll den kammerinternen Peer Review kritisch begleiten und die Öffentlichkeit hierzu jährlich informieren.

Media Contact

BMWi NEWSLETTER

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Ein hochpräziser digitaler Zwilling der Erde

Ein di­gi­ta­ler Zwil­ling der Er­de soll künf­tig das Erd­sys­tem si­mu­lie­ren. Er könn­te die Po­li­tik da­bei un­ter­stüt­zen, ge­eig­ne­te Mass­nah­men zum Schutz vor Ex­tre­m­er­eig­nis­sen zu tref­fen. Ein Stra­te­gie­pa­pier von eu­ro­päi­schen For­schen­den und…

Experiment zeigt neue Optionen für Synchrotronlicht-Quellen auf

Beschleunigerphysik Ein internationales Team hat mit einem aufsehenerregenden Experiment gezeigt, wie vielfältig die Möglichkeiten von Synchrotronlicht-Quellen sind. Beschleunigerexperten des Helmholtz-Zentrums Berlin (HZB), der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) und der Tsinghua Universität…

Präzise Messwerte ermöglichen leichtere Bauteile

Für einen Kraftmesssensor, der bei Materialprüfungen unter Wasserstoffatmosphäre deutlich präzisere Festigkeitskennwerte liefert als bisherige Messmethoden, hat ein Forscherteam der Materialprüfungsanstalt (MPA) der Universität Stuttgart den „ThinKing“, ein Label der Landesagentur…

Partner & Förderer