EUSIDIC-Jahreskonferenz erstmals in Deutschland: Internet und wissenschaftliche Information

EUSIDIC-Jahreskonferenz erstmals in Deutschland

Internet und wissenschaftliche Information

Europäische Informationsexperten treffen sich im Oktober in Baden-Baden

Karlsruhe, September 2001 – Die 31. Jahreskonferenz der European Association of Information Services (EUSIDIC) findet dieses Jahr vom 30. September bis *3. Oktober in Baden-Baden statt. Unter dem Titel Information Value Chain -Status and Future Developments befasst sich die internationale Konferenz mit dem Thema „Elektronisches Publizieren“. Repräsentanten von Verlagen, Bibliotheken und Nutzern aus Industrie, Hochschule und Forschung werden jeweils aus ihrer Sicht die gegenwärtige Situation und die zukünftige Entwicklung darstellen und mit den Teilnehmern diskutieren. Auch Copyrightfragen und Sicherheit im Netz werden angesprochen. Zum ersten Mal wird eine EUSIDIC-Konferenz durch eine Ausstellung und Produkt-Präsentationen ergänzt.

Eröffnet wird die Konferenz am Montag, dem 1. September durch die Baden-Badener Oberbürgermeisterin Frau Dr. Sigrun Lang, Herrn Tauss, MdB und die Vorsitzende des EUSIDIC Council, Frau Daphne Tomlinson.

Erwartet werden 120 Teilnehmer von Verlagen, Bibliotheken und den für die Beschaffung und Vermittlung von Informationen zuständigen Stellen in Industrie, Forschung und Hochschule. Die Konferenz, die das vom Fachinformationszentrum Karlsruhe betriebene EUSIDIC Secretariat organisiert, bietet Anbietern und Nutzern von wissenschaflichen Informationen, EUSIDIC-Mitgliedern und Nichtmitgliedern die Möglichkeit, miteinander in Kontakt zu kommen und über die weitere Entwicklung dieses im Umbruch befindlichen Bereichs zu diskutieren.

EUSIDIC ist ein Zusammenschluss der professionellen europäischen Informations- und Dokumentationsszene. Der Verband unterstützt die internationale Gemeinschaft der Informationsfachleute durch Angebote der Begegnung und des gemeinsamen Arbeitens. Mitglieder sind Verlagshäuser, Online- und Internet-Anbieter, wissenschaftliche Gesellschaften, Datenbankproduzenten, Informationsvermittler, Forschungseinrichtungen und Repräsentanten eines breiten Spektrums privater und öffentlicher Unternehmen in ganz Europa – das gesamte Spektrum des heutigen Informationssektors. Die Vereinigung wurde bereits im Jahre 1970 gegründet.

EUSIDIC Secretariat c/o Fachinformationszentrum Karlsruhe 76344 Eggenstein-Leopoldshafen Germany Tel: +49(0)7247/808-403 Fax: +49(0)7247/808-114 E-Mail: eusidic@fiz-karlsruhe.de

Media Contact

Ruediger Mack idw

Weitere Informationen:

http://www.eusidic.org/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Bakterien für klimaneutrale Chemikalien der Zukunft

For­schen­de an der ETH Zü­rich ha­ben Bak­te­ri­en im La­bor so her­an­ge­züch­tet, dass sie Me­tha­nol ef­fi­zi­ent ver­wer­ten kön­nen. Jetzt lässt sich der Stoff­wech­sel die­ser Bak­te­ri­en an­zap­fen, um wert­vol­le Pro­duk­te her­zu­stel­len, die…

Batterien: Heute die Materialien von morgen modellieren

Welche Faktoren bestimmen, wie schnell sich eine Batterie laden lässt? Dieser und weiteren Fragen gehen Forschende am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) mit computergestützten Simulationen nach. Mikrostrukturmodelle tragen dazu bei,…

Porosität von Sedimentgestein mit Neutronen untersucht

Forschung am FRM II zu geologischen Lagerstätten. Dauerhafte unterirdische Lagerung von CO2 Poren so klein wie Bakterien Porenmessung mit Neutronen auf den Nanometer genau Ob Sedimentgesteine fossile Kohlenwasserstoffe speichern können…

Partner & Förderer