Sonderthemen

Das Bier, sein Schaum und sein Glas – Feste Flüssigkeiten?

Über „Komplexe Fluide" bietet die Universität Bayreuth noch bis zum
29.9. eine Sommerschule an, bei der Referenten aus dem In- und Ausland
auftreten. Zielgruppe sind Physikstudenten ab dem 5. Semester, die aus
Deutschland und dem benachbarten Ausland kommen.

Zweiwöchige Sommerschule zum Thema „Komplexe Fluide“ hat
begonnen Das Bier, sein Schaum und sein Glas – Feste
Flüssigkeiten? 21 Referenten aus dem In- und Ausland halten Vorträge
für Physik

Drittmitteleinwerbung ein Bayreuther Erfolgsgarant

Eine überaus erfolgreiche Bilanz bei der Einwerbung von Drittmitteln
kann die Universität Bayreuth vorweisen, wie neueste Daten belegen.

Hochschulleitung: „Hohe Zuschüsse belegen Spitzenstellung der
Universität Bayreuth und bringen Arbeitsplätze in die Region“ Neue
Daten belegen erfolgreiche Bilanz bei Drittmitteleinwerbung
Bayreuth (UBT). Eine überaus erfolgreiche Bilanz bei der Einwerbung von
Drittmitteln kann die Universität Bayreuth vorweisen,

ProFi: alles, was Firmengründer wissen sollten

Das berufsbegleitende Qualifizierungsangebot des Augsburger ZWW geht
in die zweite Runde

Nach der erfolgreichen Einführung der Seminarreihe "ProFi" im
vergangenen Sommersemester bietet das Zentrum für Weiterbildung und
Wissenstransfer (ZWW) der Universität Augsburg diese berufsbegleitende
Qualifizierung für Existenzgründer im Wintersemester 2000/2001 erneut an.

Der siebentägige, jeweils freitags oder samstags stattfindende Kurs für
Existenzgründ

TU Dresden öffnet am Albertplatz symbolisch das Tor zum Studium der Informationstechnologien

„Come into IT-City – Studieren und leben in Dresden“

TU Dresden öffnet am 19. September am Albertplatz symbolisch das Tor
zum künftigen Studium der Informationstechnologien
Keinen Numerus Clausus einführen, sondern alles daran setzen, um bei
gleichbleibend hoher Ausbildungsqualität die Kapazität der Studiengänge in
den Informatik- und Informationstechnologie-(IT)-Studiengängen deutlich zu
vergrößern – das ist die Antwort der Technischen Universität Dresden (TUD)
a

Ausschreibung von Stipendien für "Zwei Jahre Sprache und Praxis in Japan"  2001 – 2003

Die deutsche Wirtschaft braucht in Zukunft wesentlich mehr
Führungskräfte mit berufspraktischer Asien-Erfahrung. Dies gilt in
besonderem Maße für Japan als einer hochentwickelten Industrienation.
Erforderlich sind Japan-Experten, die sich in japanischer Sprache, Kultur
und Wirtschaft auskennen. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD)
hat hierzu eigens ein Programm für Japanstudien eingerichtet, in dem
deutsche Hochschulabsolventen ab Mitte 2001 zwei Jahre lang in Japan di

"Studien- und Berufswahl" wird 30

„Studien- und Berufswahl“ in 30.ter Auflage neu auf dem Markt.
Auf 690 Seiten beantwortet dieser Band die Fragen von Studien- oder
Berufsanfängern. Die Jubiläumsausgabe 2000/2001 – liefert
Entscheidungshilfen zur Aufnahme eines Studiums und analysiert
Beschäftigungsmöglichkeiten – beschreibt die verschiedenen
Hochschularten und zeigt Alternativen zum Präsenzstudium auf, wie z.B. das
Online-Studium – informiert über alle Studiengänge an deutschen
Hochschulen und die

Seite
1 9.882 9.883 9.884 9.885 9.886 9.918