"Studieren ab 50" an der Otto – von – Guericke – Universität Magdeburg


Am Montag, dem 09. Oktober 2000, startet an der Otto – von – Guericke – Universität Magdeburg auch das Seniorenstudium „Studieren ab 50“.

Das Studium für ältere Erwachsene stellt eine Form der wissenschaftlichen Weiterbildung dar. Mit diesem Weiterbildungsangebot wendet sich die Universität an interessierte Bürgerinnen und Bürger, die sich mit allgemeinen wissenschaftlichen Fragen beschäftigen oder ihr Wissen in einzelnen Gebieten vertiefen möchten. „Studieren ab 50“ bietet die Möglichkeit, an Vorlesungen und Seminaren des regulären Studiums, gemeinsam mit jüngeren Studierenden, teilzunehmen. Zusätzlich werden Angebote unterbreitet, die die Studienbedürfnisse der älteren Erwachsenen stärker berücksichtigen.

Weitere Informationen über Fakultät für Geistes-, Sozial- und Erziehungswissenschaften, Dekanat, Otto – von – Guericke – Universität Magdeburg, Postfach 4120, 39016 Magdeburg, Tel.: (0391) 67-16522 bzw. -16505, Fax: (0391) 67-16581, 
E-Mail: Lieselotte.Sonnenberg@gse-w.uni-magdeburg.de

Media Contact

 Waltraud Riess idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Sensorlösung prüft Elektrolythaushalt

Optischer Mikroringsensor zur quantitativen Bestimmung von Elektrolyten. Elektrolyte sind entscheidend für den Wasserhaushalt und die Flüssigkeitsverteilung im menschlichen Organismus. Da sich die geladenen, im Blut gelösten Teilchen in ihrem komplexen…

Individualisierte Fingergelenksimplantate aus dem 3D-Drucker

Mehr Beweglichkeit durch KI: Die Remobilisierung von Fingergelenken, die durch Erkrankungen oder Verletzungen beeinträchtigt sind, ist ein Zukunftsmarkt der bedarfsgerechten Versorgung von Patientinnen und Patienten. Das Konsortium »FingerKIt«, in dem…

Vom Klimagas zum industriellen Rohstoff

Statt CO2 in die Atmosphäre zu entlassen, wo es den Klimawandel weiter antreibt, kann es auch als Rohstoff dienen: Etwa für industriell benötigte Substanzen wie Ameisensäure oder Methanol. Auf Laborebene…

Partner & Förderer