"Studieren ab 50" an der Otto – von – Guericke – Universität Magdeburg


Am Montag, dem 09. Oktober 2000, startet an der Otto – von – Guericke – Universität Magdeburg auch das Seniorenstudium „Studieren ab 50“.

Das Studium für ältere Erwachsene stellt eine Form der wissenschaftlichen Weiterbildung dar. Mit diesem Weiterbildungsangebot wendet sich die Universität an interessierte Bürgerinnen und Bürger, die sich mit allgemeinen wissenschaftlichen Fragen beschäftigen oder ihr Wissen in einzelnen Gebieten vertiefen möchten. „Studieren ab 50“ bietet die Möglichkeit, an Vorlesungen und Seminaren des regulären Studiums, gemeinsam mit jüngeren Studierenden, teilzunehmen. Zusätzlich werden Angebote unterbreitet, die die Studienbedürfnisse der älteren Erwachsenen stärker berücksichtigen.

Weitere Informationen über Fakultät für Geistes-, Sozial- und Erziehungswissenschaften, Dekanat, Otto – von – Guericke – Universität Magdeburg, Postfach 4120, 39016 Magdeburg, Tel.: (0391) 67-16522 bzw. -16505, Fax: (0391) 67-16581, 
E-Mail: Lieselotte.Sonnenberg@gse-w.uni-magdeburg.de

Media Contact

 Waltraud Riess idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Hochleistungs-Metalloptiken mit Lothar-Späth-Award 2021 ausgezeichnet

Fraunhofer IOF und HENSOLDT Optronics entwickeln optisches Teleskop zur Erforschung des Jupitermondes Ganymed. Forscher des Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF sind gemeinsam mit ihrem Partner für die Entwicklung…

Chemiker designen „molekulares Flaggenmeer“

Forschende der Universität Bonn haben eine molekulare Struktur entwickelt, die Graphit-Oberflächen mit einem Meer winziger beflaggter „Fahnenstangen“ bedecken kann. Die Eigenschaften dieser Beschichtung lassen sich vielfältig variieren. Möglicherweise lassen sich…

Der nächste Schritt auf dem Weg zur Batterie der Zukunft

Kompetenzcluster für Festkörperbatterien „FestBatt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung geht in die zweite Förderphase – Koordination durch Prof. Dr. Jürgen Janek vom Gießener Zentrum für Materialforschung – Rund 23…

Partner & Förderer