Fachgebiete

Neues Forschungszentrum für Bioinformatik

Universität Leipzig
erhält 9 Millionen DM für Forschung und Lehre

Die Universität Leipzig erhält von der Deutschen Forschungsgemeinschaft
in den kommenden 5 Jahren insgesamt ca. 9 Millionen DM für die Etablierung
eines Studiengangs für Bioinformatik und für den Aufbau eines
Interdisziplinären Forschungszentrums für Bioinformatik. Beworben hatten
sich 31 Universitäten. Leipzig ist die einzige Universität aus
Ostdeutschland unter den 5 Gewinnern. Mit dieser Förderung w

Entwicklung der Realsteuerhebesätze 2000

Das Institut „Finanzen und Steuern“ (IFSt) in Bonn hat in
Zusammenarbeit mit dem DIHT eine Untersuchung über die aktuelle
Entwicklung der Realsteuern (Gewerbesteuer und Grundsteuer) und deren
Hebesätze in den deutschen Städten und Gemeinden mit über 50.000
Einwohnern vorgelegt

Im Durchschnitt wird die Gewerbesteuer 2000 mit einem Hebesatz von 428
v.H. erhoben. Gegenüber dem Vorjahr hat sich damit der gewogene
Durchschnittshebesatz nicht weiter erhöht. Die reg

Neuer Direktor und erweitertes Forschungsspektrum

Prof. Dr. Rudolf Gross ist der neue Direktor des Walther-Meißner-Instituts für Tieftemperaturforschung der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (WMI). Gross war bis zum 30. Juni dieses Jahres Professor für Experimentalphysik an der Universität zu Köln. In München hat er gleichzeitig mit der Leitung des WMI zum 1. Juli auch den Lehrstuhl für Technische Physik (E23) der Technischen Universität übernommen. Am Walther-Meißner-Institut möchte der neue Direktor das Forschungsspektrum deutlich erweit

Wissen in Bits und Bytes – Bibliotheken im Umbruch

Neu: BLK-Bericht über digitalisierte Bibliotheken

Die wissenschaftlichen Bibliotheken stehen vor elementaren Umwälzungen.
Der Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechnologien zwingt
zu neuen Konzepten. Die planerischen Arbeiten der BLK zu Multimedia in der
Hochschule haben auch die wissenschaftlichen Bibliotheken im Fokus. Der
jetzt vorgelegte Bericht „Digitalisierung von wissenschaftlichen
Bibliotheken“ beschreibt die notwendigen Veränderungen in der
wi

Höhere Risiken durch Arzneimittel im Alter

KDA-Magazin Pro ALTER:

Höhere Risiken durch Arzneimittel im Alter – Geriater warnt vor
erheblichen Neben- und Wechselwirkungen
Köln (KDA), 7. September 2000 – Im Alter können Medikamente schnell zu
bitteren Pillen mit erheblichen Risiken werden. Denn gerade die
Medikamentengruppen, die von Senioren besonders häufig konsumiert werden,
hätten vielfältige Nebenwirkungen. Darauf weist die vom Kuratorium
Deutsche Altershilfe (KDA) herausgegebene Zeitschrift Pro A

Risikogeburt belastet Partnerschaft

Die Geburt eines Risikokindes setzt Partnerschaften einer starken
Belastung aus. Die gegenseitig wichtige Unterstützung der Eltern nimmt im
Verlauf von wenigen Wochen bereits ab. Zu diesem Ergebnis kommt Dr.
Thorsten Löhr in seiner Untersuchung, die er in der Klinik und Poliklinik
für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters der
Universität zu Köln erstellte.

Risikogeburt belastet Partnerschaft Selbstbeschuldigung und
Kompetenzängste

Seite
1 19.214 19.215 19.216 19.217 19.218 19.284