Fachgebiete

Diffusionskapazität der Lunge

Die Lunge setzt Grenzen
Nachwuchsforscherpreis für Sportmedizinerin Sarina Kirchmann, Mitarbeiterin der Abteilung Abteilung Sport- und Rehabilitationsmedizin der Universität Ulm, wurde beim 6. Jahreskongress des European College of Sport Science vom 24. bis 28. Juli 2001 in Köln unter insgesamt rund 200 Bewerbern mit einem von insgesamt fünf ausgelobten Nachwuchsforscherpreisen ausgezeichnet. In ihrem Beitrag „Decrease of pulmonary diffusion capacity during 60 minutes high-intensity exercise

Dauerschmerz: Chronifizierungsfaktor Therapeut

(Berlin) Ärzte und Psychologen können – ohne es zu wollen – bei Schmerzen die Chronifizierung verstärken: Fehler in der Diagnostik haben Fehler in der Therapie zur Folge. Experten kritisieren auf dem Deutschen Schmerzkongress auch Defizite in der Kommunikation zwischen Therapeuten und Patienten, die Leiden verstärken anstatt sie zu lindern. „Wahrscheinlich ist die Dunkelziffer indirekter arztbedingter Schäden in der Schmerztherapie wesentlich höher als vielfach angenommen wird, auch wenn

Botulinum Toxin gegen Kopfschmerzen: Noch keine gesicherte Therapie

Ob das Bakteriengift Botulinum-Toxin demnächst das therapeutische Arsenal gegen chronische Spannungskopfschmerzen und Migräne erweitern wird, ist unklar. Noch fehlen gesicherte Daten aus klinischen Studien, betonen Experten auf dem Deutschen Schmerzkongress in Berlin. Eine exakt platzierte, geringe Dosis des Bakteriengiftes Botulinum Toxin kann tiefe Mimikfalten glätten. Der Grund: Die Substanz hemmt eine übermäßige Muskelanspannung. Darum beobachteten zunächst Schönheitschirurgen, dass

Lichtstrahlen messen Fettgehalt im Joghurt

Ein fettarmer Joghurt sollte auch wirklich weniger Fett enthalten. Milchwerke überprüfen daher den Fettgehalt ihrer Produkte noch während der Produktion mit empfindlichen Messgeräten, damit die Angaben auf dem Becher stimmen. Das ist für die neuen Infrarot-Spektrometer von Siemens nur eine Einsatzmöglichkeit von vielen. Das Gerät Sinis A liefert während der Herstellung am Band oder in der Pipeline Informationen über die Konzentration zahlreicher Stoffe in Gemischen, etwa des Wassergehalts von Pommes

Kaffee-Gift Sauerstoff – mit dem Magneten überwacht

Wer Kaffee kauft, erwartet beim Öffnen der Packung einen aromatischen Duft und keinen muffigen Geruch – auch wenn das Produkt schon eine Weile in der Speisekammer war. Die Kaffeehersteller erreichen die lange Haltbarkeit, indem sie der Packung mit den gemahlenen Bohnen die Luft entziehen. Gift für den Kaffee ist in diesem Fall der Restsauerstoff, der das Produkt beim längeren Lagern verdirbt. Zur Qualitätssicherung überprüfen die Kaffeeröster daher stichprobenartig den Sauerstoffgehalt in der Vakuum

Kundenwille zwingt Finanzdienstleister ihre Strategien zu überdenken

Gewinner im Wettlauf um den Kunden werden diejenigen Finanzdienstleister sein, die schnell genug auf die veränderten Wünsche ihrer Klienten eingehen. Dabei gibt es einen Trend zu Entwicklungen wie „Open Finance“, d.h. dem Vertrieb von Fremd- neben Eigenprodukten, Finanzportalen und eine Renaissance des Filialgeschäfts. Darüber hinaus werden in den teilweise stark fragmentierten und heiß umkämpften Märkten Kundenbeziehungsmanagement-Konzepte immer wichtiger. Gleichwohl sind die meisten Finanzdienstl

Seite
1 18.615 18.616 18.617 18.618 18.619 19.220