Medizin Gesundheit

Dieser Fachbereich fasst die Vielzahl der medizinischen Fachrichtungen aus dem Bereich der Humanmedizin zusammen.

Unter anderem finden Sie hier Berichte aus den Teilbereichen: Anästhesiologie, Anatomie, Chirurgie, Humangenetik, Hygiene und Umweltmedizin, Innere Medizin, Neurologie, Pharmakologie, Physiologie, Urologie oder Zahnmedizin.

Deutsches Aphereseregister wird in Göttingen eingerichtet

Spezialisten trafen sich im Universitätsklinikum, um Qualitätsstandards
festzulegen

(ukg) Spezialisten aus der ganzen Bundesrepublik und Schweden haben
sich Mitte November in Göttingen getroffen, um medizinische
Qualitätsstandards für die LDL-Apherese (Low-density
Lipoproteins-Apherese), die so genannte Blut-Cholesterin-Wäsche,
festzulegen. Diese Behandlung ist bei Patienten mit extrem hohen
Cholesterinwerten in der Regel einmal wöchentlich notwendig, da eine
Behan

TU München errichtet Else Kröner-Fresenius-Zentrum für Ernährungsmedizin

Brückenschlag zwischen Ernährungswissenschaft und Medizin Mit großzügiger Unterstützung der Else Kröner-Fresenius-Stiftung, Bad Homburg, errichtet die TU München das Else Kröner-Fresenius-Zentrum für Ernährungsmedizin, ein in Deutschland einmaliges Kompetenzzentrum, das die Bereiche Ernährungswissenschaften und Medizin in Forschung, Lehre und Praxis zusammenführt. Die Stiftung stellt der TU München über einen Zeitraum von fünf Jahren 23,5 Millionen Mark zur Verfügung. Damit wird d

Neue Perspektiven bei seltener Stoffwechselerkrankung

Eine sehr strenge Diät, bei der beispielsweise Fleisch, Fisch, Milchprodukte und normales Brot lebenslang tabu sind, kennzeichnen das Leben der Patienten, die an einer „Phenylketonurie (PKU)“ leiden. Bundesweit kommen jährlich im Schnitt 120 bis 150 Kinder mit dieser angeborenen Erkrankung des Eiweißstoffwechsels zur Welt, die unbehandelt, das heißt ohne konsequente Diät, zu schwerer körperlicher und geistiger Behinderung führt. Neue Perspektiven in der Behandlung dieser seltenen Stoffwechselerkr

"www.zystennieren.de": DFG-Projekt der RUB bringt Online-Angebot hervor

Über eine häufige Erbkrankheit, die Polyzystische Nierenerkrankung
(ADPKD), die etwa einen von 1000 Menschen trifft, ist in der
Öffentlichkeit nur wenig bekannt. Aufklärung, Hilfestellung und eine
Kommunikationsmöglichkeit für Patienten und deren Freunde und Angehörige
stehen daher im Mittelpunkt des neuen Online-Angebots http:////www.zystennieren.de .

Die Seiten entstanden im DFG-Projekt
„Patientenaufklärung und Entsc

Nachdenkliches zum Welt-AIDS-Tag 2000 …

„Wir müssen Grenzen überwinden, das Virus tut es ständig“ –
anlässlich des Welt-AIDS-Tages morgen, 1. Dezember 2000, warnt der
Vorsitzende der Deutschen AIDS-Gesellschaft, Prof. Dr. Norbert Brockmeyer
(Klinik für Dermatologie und Allergologie am St. Josef-Hospital, Klinikum
der Ruhr-Universität Bochum) davor, sich in Europa auf der sicheren Seite
zu fühlen. AIDS beschränke sich nicht nur auf die Entwicklungsländer und
werde auch im neuen Jahrtausend eine der großen medizinisch

Resolution der AWMF zu hygienischen Anforderungen in Klinik und Praxis

Angesichts der zunehmenden Gefährdung von Patienten durch die
Verbreitung Antibiotika-resistenter Infektionserreger fordert die
Delegiertenkonferenz der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen
Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) weiterhin die strikte Einhaltung
aller bewährten krankenhaushygienischen Maßnahmen zur Prävention von
nosokomialen Infektionen.

In zahlreichen Publikationen werden von einzelnen Mitgliedern des
„Nationalen Referenzzentrums für

Seite
1 2.144 2.145 2.146 2.147 2.148 2.179