null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kurzfristigste Reaktion auf sich ändernde Marktanforderungen

25.02.2011
Gfos-Production stellt bedarfsorientierte Produktion in den Mittelpunkt


Copyright: © Alterfalter
Quelle: www.fotolia.com

Zahlreiche neue Features wurden in der aktuellen Version 4.7 von Gfos-Production aufgenommen. Hierzu gehört u.a. der, um die Online-Darstellung beliebiger Kennzahlen (z.B. OEE) erweiterte, Fertigungsonline-Monitor zur Online-Überwachung aller relevanten Produktionsdaten wie Maschinenzustände und Auftragsstati.

Zudem lässt sich nunmehr unmittelbar über den Online-Monitor eine Neuterminierung auf Basis des aktuellen Zustands vornehmen. So können sämtliche Solltermine ohne aufwendige Neuplanung kurzfristig aktualisiert werden. Sollten sich bei einer erforderlich gewordenen Verschiebung Terminprobleme ergeben, können mögliche Gegenmaßnahmen unmittelbar eingeleitet werden. Die aktuellen Produktionsdaten lassen sich nicht nur jederzeit im Online-Monitor einsehen, sondern können auch über das neue Gfos-Dashboard – die sog. „App’s“ – unmittelbar verfolgt werden. Eine solche Überwachung ist von jedem Desktop aus mittels grafisch aufbereiteter Elemente möglich.

Diese Anzeige der Daten geht Hand in Hand mit dem von GFOS vollständig überarbeiteten Alarmmanagement, das den Nutzer perspektivisch auf Missstände hinweist. Sollte eine Umplanung aufgrund von Störungen notwendig werden, kann diese jederzeit über die umfangreich erweiterte Plantafel erfolgen. Dies ist insofern interessant, da eine Neuplanung voll integriert, also inkl. Aufträge, Maschinen, Material, Personen, Werkzeuge erfolgen kann. Dies ist bei Bedarf auch im Simulationsmodus möglich.

Zudem wurde die Plantafel um eine ganze Reihe von intelligenten Algorithmen zur automatischen Planung ergänzt, z.B. die sog. Vorwärtsterminierung über alle Produktionsstufen oder die Rüstoptimierung am Engpassaggregat.

„Die aktuelle Entwicklung auf dem Markt erfordert in den Unternehmen kurzfristige und flexible Reaktionen. Durch die Steuerung der Produktion mittels MES werden Abweichungen unmittelbar deutlich und dank integriertem Alarmmanagement an die Verantwortlichen eskaliert“, erläutert Burkhard Röhrig, geschäftsführender Mehrheitsgesellschafter der GFOS mbH.

Ansprechpartner für Rückfragen:
Dr. Christine Lötters
Cathostr. 5
45356 Essen
Tel. +49 (0)201 / 61 300 -750
Fax +49 (0)201 / 61 93 17
E-Mail: presse@gfos.com
Über die GFOS
Die GFOS, Gesellschaft für Organisationsberatung und Softwareentwicklung mbH, ist ein führender Anbieter ganzheitlicher IT-Lösungskonzepte. Angefangen bei einer umfassenden Beratung bietet das mittelständische Unternehmen zukunftsorientierte Softwarelösungen in den Bereichen Zeiterfassung, Zutrittskontrolle, Workforce Management und Manufacturing Execution System (MES) aus einer Hand und liefert damit die Grundlage fundierter Management- sowie Mitarbeiterentscheidungen.

Mit der modularen Softwarefamilie Gfos können Bedarfe jeder Branche und Unternehmensgröße optimal abgedeckt und zu einem umfassenden mehrdimensionalen Ressourcen-Management-System ausgebaut werden. Basierend auf modernster JAVA EE Technologie zeichnet sich Gfos zudem durch höchste Funktionalität sowie vollständige Systemunabhängigkeit aus.

1988 gründet, gehört die GFOS mbH zu den Pionieren der Anwendungsentwicklung und -integration in den Bereichen Personalzeitwirtschaft, Personaleinsatzplanung, Zutrittskontrolle, Betriebsdatenerfassung und Produktionssteuerung. Bei weit über 3.000 Installationen, davon mehr als 440 im Ausland, visualisiert, kontrolliert und steuert Gfos alle Unternehmens-Ressourcen entlang der Wertschöpfungskette. In 18 Ländern weltweit arbeiten weit mehr als 1.000 Kunden mit der Softwarelösung Gfos, die bereits bis heute in 13 Sprachen übersetzt wurde.

Im Rahmen des 1993 gegründeten SAP-Kompetenzcenters leistet die GFOS mbH kompetente Beratung und Service rund um die SAP-Anbindung. Über 450 Projekte, die bereits im SAP-Umfeld realisiert wurden, sprechen für umfassendes Know-how in diesem Bereich.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weiterbildung zu statistischen Methoden in der Versuchsplanung und -auswertung

06.12.2016 | Seminare Workshops

Bund fördert Entwicklung sicherer Schnellladetechnik für Hochleistungsbatterien mit 2,5 Millionen

06.12.2016 | Förderungen Preise

Innovationen für eine nachhaltige Forstwirtschaft

06.12.2016 | Agrar- Forstwissenschaften