null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kunden sind mit GFOS Software für neue Anforderungen des Marktes gut gerüstet

01.10.2010
Demografischer Wandel, Veränderungen und Flexible Arbeitszeitgestaltung - all diese lässt sich gemeinsam erfolgreich bewältigen

Burkhard Röhrig, Geschäftsführer der GFOS mbH bei seiner Eröffnungsansprache

Die Herausforderungen des demografischen Wandels standen ebenso auf dem abwechslungsreichen Programm der zweitägigen Kundenveranstaltung der GFOS mbH wie die Anforderungen an moderne Softwarearchitektur.

In regelmäßigen Abständen lädt Essener Softwarehaus GFOS seine Kunden und Partner zum bewährten Format - dem Anwenderforum - ein. In diesem Jahr standen neben zahlreichen Neuerungen der Softwarefamilie X/TIME® wieder einmal aktuelle Themen rund um „Zeitgewinn“ sowie „Changemanagement“ auf dem Programm. Gespannt, was dies konkret für ihr Unternehmen bedeuten kann, lauschten die anwesenden Kunden den Vorträgen an beiden Veranstaltungstagen.

Die Verantwortlichen des Hauses gaben in zahlreichen Vorträgen einen Überblick über die Innovationen der modularen Software X/TIME® und präsentierten deren neue Funktionen. Allen voran Gunda Cassens-Röhrig, die als Bereichsleiterin Zeitmanagement maßgeblich für die Neuentwicklung steht. Gepunktet hat neben den funktionellen Neuerungen insbesondere das moderne und ansprechende Design des aktuellen Releases 4.7 im Windows 7-Look. Ergänzend zu den Vorträgen standen fachspezifische Workshops an, bei denen die Kunden ausgiebig individuelle Fragestellungen mit den Referenten, allesamt erfahrene Berater des Hauses, diskutierten und Details erfragten.

Externe Referenten ergänzten das Programm. Prof. Dr. Ulrike Hellert, FOM Nürnberg, erläuterte Potentiale der Arbeitszeitgestaltung, die es zu nutzen gilt. Die Herausforderungen des demografischen Wandels mit entsprechenden Arbeitsplatzgestaltungen sowie kundengerechten Angeboten meistern, forderte FOM-Rektor Prof. Dr. Burghard Hermeier. Veränderungsbereitschaft fängt im Kopf an, macht Monika Frick-Becker, Expertin auf dem Gebiet Changemanagement deutlich. „Nur, wenn Sie Ihre Mitarbeiter richtig einfangen, können sie erforderliche Veränderungen auch erfolgreich umsetzen“, macht die Expertin deutlich.

Das Rahmenprogramm stand ganz im Zeichen der Kulturhauptstadt und fand auf Zeche Zollverein statt.

Ansprechpartner für Rückfragen:
Dr. Christine Lötters
Anne Katrin Haring
Cathostr. 5
45356 Essen
Tel. +49 (0)201 / 61 300 -750 / -711
Fax +49 (0)201 / 61 93 17
E-Mail: presse@gfos.com
Über die GFOS
Die GFOS, Gesellschaft für Organisationsberatung und Softwareentwicklung mbH, Essen, ist ein führender Softwareanbieter, dessen Ziel die ganzheitliche Integration aller Unternehmensdaten ist. Aus diesem Grund werden alle Unternehmensressourcen in einem informationstechnischen System zusammengeführt und horizontal sowie vertikal integriert.

Mit dem Ansatz StURM® dem "Strategischen Unternehmens-Ressourcen-Management" und der modernen Softwarefamilie X/TIME® visualisiert, kontrolliert und steuert die GFOS alle Ressourcen eines Unternehmens / einer Organisation entlang der Wertschöpfungskette und liefert somit die Grundlage fundierter Management- und Mitarbeiterentscheidungen.

Das mittelständische Software- und Systemhaus GFOS entwickelt, vertreibt, konzipiert und implementiert Lösungen für Personalzeitwirtschaft, Personaleinsatzplanung, Zutrittskontrolle, Betriebsdatenerfassung und Produktionssteuerung.

Seit 1988 am Markt, gehört die GFOS heute zu den beständigsten und erfolgreichsten Anbietern für Softwarelösungen in diesem Segment. Die neue Generation 4.x der Softwarefamilie X/TIME® basiert auf modernsten Modellen, Architekturen, Entwicklungsumgebungen und Tools. Die integrierte Zeit-, Betriebs- und Personaldatenlösung wurde bis heute über 3.000 Mal in unterschiedlichsten Branchen installiert, davon 400 Mal im Ausland. Weltweit vertrauen derzeit mehr als 1.000 Kunden auf GFOS. X/TIME® wurde bereits in 13 Sprachen übersetzt und ist aktuell in 18 Ländern zu finden.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie