Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

VDE|DKE stellen Normungsroadmap "E-Energy/Smart Grid" auf der Hannover Messe vor

21.04.2010
Experten der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE (VDE|DKE) stellten heute auf der Hannover Messe die deutsche Normungsroadmap zu E-Energy und Smart Grid der Öffentlichkeit vor.

Ziel der Roadmap ist es, eine nationale Standortbestimmung vorzunehmen und für die E-Energy-Aktivitäten in Deutschland eine nachhaltig wirksame Normenbasis zu konzipieren. Bereits Anfang Februar präsentierten VDE|DKE der Öffentlichkeit einen Entwurf und gaben diesen zur allgemeinen Kommentierung frei.

"Die Fachöffentlichkeit hat die Möglichkeit genutzt, sich mit eigenen Kommentaren an der Roadmap zu beteiligen. Auf Basis der eingegangenen Kommentare haben VDE|DKE dann die Roadmap fortgeschrieben", berichtet VDE|DKE-Experte Johannes Stein.

Die Normung spielt bei der Neugestaltung der Energieversorgung national und international eine entscheidende Rolle, denn durch die Interoperabilität technischer Systeme schafft sie die wirtschaftlichen Voraussetzungen für Investitionssicherheit und den Ausbau neuer Märkte. In den unterschiedlichen Branchen der elektrischen Energiesysteme existiert bereits eine Vielzahl an Normen, die nun zusammengeführt werden müssen, um branchenübergreifende Lösungen zur Energieversorgung zu entwickeln. Im Bereich "Inhouse Automation" arbeiten die VDE|DKE-Experten an neuen Energiemanagementfunktionen, um beispielsweise bei zukünftigen flexiblen Stromtarifen im Haus flexibel auf diese Preissignale zu reagieren. So könnte sich dann ein Haushaltsgerät wie ein Gefrierschrank in Zeiten von niedrigen Energiepreisen ein "Kältepolster" anlegen, also tiefer kühlen, als notwendig, um sich in Zeiten von hohen Energiepreisen autonom auszuschalten. Übersteigt die Temperatur im Inneren des Gefrierschrankes einen bestimmten Toleranzwert oder sinkt der Energiepreis, wird dies automatisch erkannt und der Gefrierschrank schaltet sich wieder zu. So kann der Kunde die Preisschwankungen zu seinem Vorteil nutzen, ohne Qualitätseinbußen befürchten zu müssen. Auch die Wärmepumpe oder das Elektroauto können über ein solches Energiemanagement-System eingebunden werden. Flexible Stromtarife werden im nächsten Jahr nach aktuellen gesetzlichen Vorgaben eingeführt und haben das Ziel, die fluktuierende erneuerbare Energieerzeugung besser in das Gesamtsystem integrieren zu können.

"Die vorliegende Roadmap fasst zusammen, welche Normen und Standards bereits existieren und gibt konkrete, mit Prioritäten versehene Empfehlungen für das Schließen von Lücken in der Normung. Die DKE nimmt sich der Umsetzung dieser Empfehlungen aktiv an und hat ein "Kompetenzzentrum E-Energy" eingerichtet, das in Kooperation mit den vom Bundeswirtschaftsministerium geförderten E-Energy-Projekten die Normungsarbeiten koordiniert", erklärt Dietmar Harting, Vorsitzender der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE. "Gerade in der Energieversorgung stellen sich gewaltige Herausforderungen. Hier kann neue Technik helfen. So müssen zukünftig angesichts eines immer größeren Anteils von Strom aus volatilen erneuerbaren Energiequellen die Erzeugung und der Verbrauch von Elektrizität effektiv aufeinander abgestimmt werden. Außerdem müssen wir die dezentrale Stromerzeugung wirksam in das Elektrizitätssystem integrieren. Schließlich soll sich der zurzeit noch passive Stromverbraucher zukünftig als so genannter Prosumer aktiv am Energiewirtschaftssystem beteiligen", so Rainer Brüderle, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, in seinem Grußwort zur Normungsroadmap.

Die Normungsroadmap steht unter www.dke.de/KoEn als Download in Deutsch und Englisch zur Verfügung.

Pressekontakt: Melanie Mora, Tel. 069 6308461, melanie.mora@vde.com

Melanie Mora | VDE
Weitere Informationen:
http://www.vde.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Digitale Nachrüstung für bestehende Maschinen und Anlagen
01.03.2017 | Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB

nachricht Hannover Messe Preview 2017: Industrie 4.0: Virtueller Zwilling steuert die Produktion
09.02.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher ahmen molekulares Gedränge nach

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen Bedingungen nun erstmals in künstlichen Vesikeln naturgetreu simulieren. Die Erkenntnisse helfen der Weiterentwicklung von Nanoreaktoren und künstlichen Organellen, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift «Small».

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen...

Im Focus: Researchers Imitate Molecular Crowding in Cells

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to simulate these confined natural conditions in artificial vesicles for the first time. As reported in the academic journal Small, the results are offering better insight into the development of nanoreactors and artificial organelles.

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to...

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

CeBIT 2017: Automatisiertes Fahren: Sicheres Navigieren im Baustellenbereich

01.03.2017 | CeBIT 2017

Hybrid-Speicher mit Marktpotenzial: Batterie-Produktion goes Industrie 4.0

01.03.2017 | Energie und Elektrotechnik