Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Möglichkeiten für Firmenpräsentationen – Efficiency Days gehen an den Start

25.01.2010
– Besucher mit Know-how in Sachen Energieeffzienz überzeugen
– Die richtigen Kunden an den Stand holen: Veranstaltungsreihe ermöglicht zielgerichtete Ansprache von Besuchergruppen

Die Deutsche Messe AG baut ihr Angebot für Aussteller aus: Erstmals wird es zur HANNOVER MESSE die Efficiency Days geben, eine Veranstaltungsreihe, die das Megathema Energieeffizienz in industriellen Prozessen in den Mittelpunkt stellt.

Während der fünf Messetage können sich Unternehmen daran mit Vorträgen, Diskussionen und Vorführungen beteiligen und ihr Know-how gezielt der richtigen Besuchergruppe präsentieren. Die Deutsche Messe AG organisiert die Efficiency Days gemeinsam mit dem Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) sowie dem Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI).

Im Zentrum steht die Efficiency Arena in Halle 14, in der Experten täglich über neue Trends und Hintergründe rund um das Thema Energieeffizienz informieren. Die Arena bietet den teilnehmenden Firmen die Möglichkeit sowohl in professionellem Rahmen Vorträge zu veranstalten als auch ein dynamisches Exponat an einem Themendisplay auszustellen. Darüber hinaus wird es im Rahmen der Efficiency Days auch Vorträge und Veranstaltungen auf den Messeständen der beteiligten Unternehmen geben. „Die Firmen werden zu Mitwirkenden einer herausragenden Veranstaltungsreihe und gewinnen so zusätzliche Besucher aus der Industrie, die ihre Wettbewerbsfähigkeit über Energieeffizienz weiterhin sichern können“, beschreibt Wolfgang Pech, Geschäftsbereichsleiter der Deutschen Messe AG, die Vorteile für die Unternehmen.

Themen: Produktentwicklung, Produktion, Maintenance

Firmen, die sich an den Efficiency Days beteiligen möchten, ist es freigestellt, wie sie den Besuchern das Thema näher bringen möchten. Thematisch stehen die Felder Produktentwicklung, Produktion und Maintenance im Fokus. Die Teilnehmer der Efficiency Days profitieren darüber hinaus vom Netzwerk und dem organisatorischen Service der Deutschen Messe AG, denn die Programmpunkte werden in die öffentliche Kommunikation der HANNOVER MESSE eingebunden.

Über die HANNOVER MESSE

Das weltweit bedeutendste Technologieereignis wird vom 19. bis 23. April 2010 in Hannover ausgerichtet. Die HANNOVER MESSE 2010 vereint neun Leitmessen an einem Ort: Industrial Automation, Energy, Power Plant Technology, MobiliTec, Digital Factory, Industrial Supply, CoilTechnica, MicroNanoTec sowie Research & Technology. Die zentralen Themen der HANNOVER MESSE 2010 sind Industrieautomation, Energietechnologien, industrielle Zulieferung und Dienstleistungen sowie Zukunftstechnologien. Italien ist das Partnerland der HANNOVER MESSE 2010.

Ansprechpartnerin für die Redaktion:
Brigitte Mahnken
Tel.: +49 511 89-31024
E-Mail: brigitte.mahnken@messe.de

Brigitte Mahnken | Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.hannovermesse.de
http://www.2010wird.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Hannover Messe Preview 2017: Industrie 4.0: Virtueller Zwilling steuert die Produktion
09.02.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

nachricht Hannover Messe Preview 2017: Bauteil mit Verantwortung
09.02.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie