Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fraunhofer-Allianz Energie: Exponate zeigen den Stand der Forschung im Bereich Energie

08.04.2008
Die Herausforderung unsere Energieversorgung nachhaltig zu gestalten, erfordert neue Ideen und innovative Technologien. 20 Fraunhofer-Institute haben sich daher zu einer Allianz zusammengeschlossen und präsentieren auf der Hannover Messe vom 21.-25. April in Halle 13 an Stand E20 den aktuellen Stand der Forschung.

Der Blickfang des Messeauftritts ist die Potenzialbahn, eine skulpturale Installation und zugleich Symbol für die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema Energie. Die Skulptur greift das Prinzip der Energiewandlung auf.

Gleichzeitig ist die Potenzialbahn ein spannungsgeladenes Spiel für bis zu fünf Mitspieler. Die Fraunhofer-Allianz Energie stellt auf dem Messestand mit den Themensäulen „Energie regenerativ“, „Energie intelligent“ und „Energie kompakt“ Exponate zu drei Kompetenzbereichen vor.

ORC-Anlage nutzt Abwärme aus Biogasmotoren

Bei der Stromproduktion entsteht Wärme, die meist nicht wirtschaftlich genutzt werden kann. Betreiber von Biogasmotoren kennen das Problem. Kleine Organic Rankine Cycle-Anlagen versprechen Abhilfe: Sie machen die Abwärme nutzbar, erhöhen die Wirtschaftlichkeit und senken den CO2-Ausstoß. Bisher wird der ORC-Dampfkraftprozess vor allem im Leistungsbereich oberhalb 300 kWel angeboten.

Mit steigender Zahl kleiner dezentraler Anlagen wächst aber die Nachfrage nach kleineren ORC-Anlagen, die den Bereich darunter erschließen. Das erste Pilotprojekt eines ORC an Biogasmotoren läuft im April 2008 rund 3000 Stunden im Vollautomatikbetrieb. Auf Basis der Erfahrungen bietet das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT Hochtemperaturmodule für die Verstromung von Abgaswärme und Niedertemperaturmodule für Heißwasserantrieb von 20 bis 120 kWel an, berät in Applikations- und Auslegungsfragen und plant Ihre Anwendung. Beim Themenbereich „Energie regenerativ“ veranschaulicht am Stand eine kleine Dampfturbine das Prinzip.

PV- Wechselrichter mit Rekordwirkungsgrad

Mit einem Wirkungsgrad von 98,5 Prozent hat das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE einen neuen Weltrekord für Photovoltaik-Wechselrichter aufgestellt. Mit Siliziumkarbid-Bauelementen konnte die Verlustleistung herkömmlicher Geräte um bis zu 50 Prozent verringert werden. Die Freiburger Forscher sind die ersten, die das neue Halbleitermaterial in Wechselrichtern einsetzen. Auf der Hannover Messe ist der Rekordwechselrichter erstmals einer breiten Öffentlichkeit zugänglich und ist eines der Exponate aus dem Bereich „Energie intelligent“.

Moderne Energiespeicher – Lithium-Ionen-Batterien

Lithium-Ionen-Batterien sind innovative Energiespeicher für Hybridfahrzeuge der nächsten Generation. Das Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie ICT entwickelt Lithium-Ionen-Batterien für Hybrid- und Elektrofahrzeuge sowie konstruktive und elektronische Schutzkonzepte, die den sicheren Betrieb ermöglichen und eine Entflammung des Energiespeichers selbst im Crash-Fall verhindern. Die Maßnahmen zur Erhöhung der Eigensicherheit betreffen dabei vor allem die Elektrodenmaterialien, den Elektrolyten und den Separator. Das ICT präsentiert unter dem Stichwort „Energie kompakt“ seine Möglichkeiten zur Durchführung von Sicherheits- und Abuse-Tests für Batterien und Brennstoffzellen.

Fraunhofer-Allianz Energie

Die Fraunhofer-Gesellschaft ist die größte Organisation für angewandte Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen in Europa. Die Fraunhofer-Allianz Energie ist ein Zusammenschluss von 20 Fraunhofer-Instituten und -Einrichtungen und bietet auf dem Gebiet der Energie Unternehmen, Politik und Energiewirtschaft Zugang zu Forschung und Entwicklung. Dank hoher Wirtschaftlichkeit und Zukunftsfähigkeit der Produkte stärken wir die Wettbewerbsfähigkeit unserer Partner und Kunden. Gemeinsam mit der Wirtschaft will die Fraunhofer-Allianz Energie die technologische Führerschaft Deutschlands bei der effizienten Nutzung von Energie und bei der Erschließung Erneuerbarer Energieträger weiter ausbauen.

Ingo Fleuchaus | Dr. Klaus Heidler Solar Consulti
Weitere Informationen:
http://www.solar-consulting.de
http://www.fraunhofer.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Hannover Messe: Elektrische Maschinen in neuen Dimensionen
28.03.2017 | Technische Universität Chemnitz

nachricht Industrial Data Space macht neue Geschäftsmodelle möglich
27.03.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Entwicklung miniaturisierter Lichtmikroskope - „ChipScope“ will ins Innere lebender Zellen blicken

Das Institut für Halbleitertechnik und das Institut für Physikalische und Theoretische Chemie, beide Mitglieder des Laboratory for Emerging Nanometrology (LENA), der Technischen Universität Braunschweig, sind Partner des kürzlich gestarteten EU-Forschungsprojektes ChipScope. Ziel ist es, ein neues, extrem kleines Lichtmikroskop zu entwickeln. Damit soll das Innere lebender Zellen in Echtzeit beobachtet werden können. Sieben Institute in fünf europäischen Ländern beteiligen sich über die nächsten vier Jahre an diesem technologisch anspruchsvollen Projekt.

Die zukünftigen Einsatzmöglichkeiten des neu zu entwickelnden und nur wenige Millimeter großen Mikroskops sind äußerst vielfältig. Die Projektpartner haben...

Im Focus: A Challenging European Research Project to Develop New Tiny Microscopes

The Institute of Semiconductor Technology and the Institute of Physical and Theoretical Chemistry, both members of the Laboratory for Emerging Nanometrology (LENA), at Technische Universität Braunschweig are partners in a new European research project entitled ChipScope, which aims to develop a completely new and extremely small optical microscope capable of observing the interior of living cells in real time. A consortium of 7 partners from 5 countries will tackle this issue with very ambitious objectives during a four-year research program.

To demonstrate the usefulness of this new scientific tool, at the end of the project the developed chip-sized microscope will be used to observe in real-time...

Im Focus: Das anwachsende Ende der Ordnung

Physiker aus Konstanz weisen sogenannte Mermin-Wagner-Fluktuationen experimentell nach

Ein Kristall besteht aus perfekt angeordneten Teilchen, aus einer lückenlos symmetrischen Atomstruktur – dies besagt die klassische Definition aus der Physik....

Im Focus: Wegweisende Erkenntnisse für die Biomedizin: NAD⁺ hilft bei Reparatur geschädigter Erbinformationen

Eine internationale Forschergruppe mit dem Bayreuther Biochemiker Prof. Dr. Clemens Steegborn präsentiert in 'Science' neue, für die Biomedizin wegweisende Forschungsergebnisse zur Rolle des Moleküls NAD⁺ bei der Korrektur von Schäden am Erbgut.

Die Zellen von Menschen und Tieren können Schäden an der DNA, dem Träger der Erbinformation, bis zu einem gewissen Umfang selbst reparieren. Diese Fähigkeit...

Im Focus: Designer-Proteine falten DNA

Florian Praetorius und Prof. Hendrik Dietz von der Technischen Universität München (TUM) haben eine neue Methode entwickelt, mit deren Hilfe sie definierte Hybrid-Strukturen aus DNA und Proteinen aufbauen können. Die Methode eröffnet Möglichkeiten für die zellbiologische Grundlagenforschung und für die Anwendung in Medizin und Biotechnologie.

Desoxyribonukleinsäure – besser bekannt unter der englischen Abkürzung DNA – ist die Trägerin unserer Erbinformation. Für Prof. Hendrik Dietz und Florian...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Industriearbeitskreis »Prozesskontrolle in der Lasermaterialbearbeitung ICPC« lädt nach Aachen ein

28.03.2017 | Veranstaltungen

Neue Methoden für zuverlässige Mikroelektronik: Internationale Experten treffen sich in Halle

28.03.2017 | Veranstaltungen

Wie Menschen wachsen

27.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Von Agenten, Algorithmen und unbeliebten Wochentagen

28.03.2017 | Unternehmensmeldung

Hannover Messe: Elektrische Maschinen in neuen Dimensionen

28.03.2017 | HANNOVER MESSE

Dimethylfumarat – eine neue Behandlungsoption für Lymphome

28.03.2017 | Medizin Gesundheit