Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Shuttle stellt vor:"XPC System Solutions"

15.03.2004


Die Shuttle Computer Handels GmbH, die Europazentrale von Shuttle Inc. Taiwan, stellte heute die ersten XPC-Komplettsysteme unter dem Markennamen "XPC System Solutions" vor. Shuttle ist Entwickler der revolutionären XPC-Reihe und Marktführer bei Mini-PCs. Die neue Produktlinie bietet alle Leistungs- und Funktionalitätsmerkmale, die bereits für den Erfolg der XPCs gesorgt haben. Damit ist Shuttle der erste Hersteller von Mini-PCs, der komplett konfigurierte Systeme anbietet."Mit dem XPC setzte Shuttle einen Meilenstein im PC-Markt", erklärte Richie Lin, Geschäftsführer der Shuttle Computer Handels GmbH, und ergänzte: "Mit den Komplettsystemen will Shuttle seinen Erfolg im Endkunden-Markt weiter ausbauen."Shuttle präsentiert auf der CeBIT 2004 erstmals sieben Komplettsysteme, die für die Anwendungsbereiche "Home ", "Business", "Media Center" und "Gaming" konfiguriert wurden. Die Preisgestaltung bewegt sich je nach Ausstattung zwischen rund 600 und 1500 Euro."In den vergangenen beiden Jahren haben wir unsere XPC-Verkaufszahlen um über 1500 Prozent gesteigert", erklärt Richie Lin. "Der Absatz stieg von 34.000 XPCs im Jahre 2001 auf rund 540.000 XPCs im Jahre 2003. "Wir wollen die XPC System Solutions ebenso erfolgreich am Markt etablieren und unsere führende Marktposition weiter ausbauen."Darüber hinaus wird Shuttle TFT-Monitore vorstellen, die im Laufe des Jahres als neues Produktsegment aufgenommen und angeboten werden.

Complete systems from value level up to highend level XPC solution - Again, Shuttle overtakes the leadership in this business

Shuttle Computer Handels GmbH, the European Headquarters of Shuttle Inc. Taiwan, presents its first range of complete PCs, called "XPC Systems Solutions", today. Shuttle is the creator of the revolutionary XPC product line and leading manufacturer in the Small Form Factor (SFF) business. This new line will feature all the performance and connectivity that have made Shuttle’s XPCs a favorite with enthusiasts and DIY computer users. Thus, Shuttle is the first SFF manufacturer, who offers complete SFF systems."With XPC, Shuttle creates a milestone in the PC market," stated Richie Lin, Chairman of Shuttle Computer Handels GmbH. "By offering complete XPC systems, Shuttle wants to increase its success in the areas of enduser business." At its CeBIT booth, Shuttle presents its first range with seven solutions for these applications: "Home/Home Office", "Business", "Media Center", and "Gaming". Retail pricing will range between 600 Euro and 1500 Euro."Within the last two years we have increased our XPC sales by more than 1500 per cent", claimed Richie Lin. "Shuttle has seen an incredible 1,500 per cent increase in demand for their XPC barebones computers from 34,000 units in 2001 to about 540,000 units in 2003. "We are looking forward to a similar success with our XPC System Solutions and want improve our leading position."Upcoming products from Shuttle will include TFT monitors that are slated to be available later this year.

Contact:

Shuttle Computer Handels GmbH
Bastian Fröhlig, PR-Manager
Fritz-Straßmann-Straße 5, 25337 Elmshorn
Telefon: 04121-476-835, Fax: -900
Email: presse@spacewalker.de

Bastian Fröhlig | Shuttle
Weitere Informationen:
http://de.shuttle.com
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: Mini-PCs SFF Solution XPC

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2004:

nachricht FwD begeisterte CeBIT-Besucher
19.04.2004 | Funkwerk Dabendorf GmbH

nachricht D-Link unter die Top 50 der wichtigsten Cebit Aussteller gewählt
31.03.2004 | D-Link

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2004 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Im Focus: Leichtbau serientauglich machen

Immer mehr Autobauer setzen auf Karosserieteile aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK). Dennoch müssen Fertigungs- und Reparaturkosten weiter gesenkt werden, um CFK kostengünstig nutzbar zu machen. Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) hat daher zusammen mit der Volkswagen AG und fünf weiteren Partnern im Projekt HolQueSt 3D Laserprozesse zum automatisierten Besäumen, Bohren und Reparieren von dreidimensionalen Bauteilen entwickelt.

Automatisiert ablaufende Bearbeitungsprozesse sind die Grundlage, um CFK-Bauteile endgültig in die Serienproduktion zu bringen. Ausgerichtet an einem...

Im Focus: Making lightweight construction suitable for series production

More and more automobile companies are focusing on body parts made of carbon fiber reinforced plastics (CFRP). However, manufacturing and repair costs must be further reduced in order to make CFRP more economical in use. Together with the Volkswagen AG and five other partners in the project HolQueSt 3D, the Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) has developed laser processes for the automatic trimming, drilling and repair of three-dimensional components.

Automated manufacturing processes are the basis for ultimately establishing the series production of CFRP components. In the project HolQueSt 3D, the LZH has...

Im Focus: Wonder material? Novel nanotube structure strengthens thin films for flexible electronics

Reflecting the structure of composites found in nature and the ancient world, researchers at the University of Illinois at Urbana-Champaign have synthesized thin carbon nanotube (CNT) textiles that exhibit both high electrical conductivity and a level of toughness that is about fifty times higher than copper films, currently used in electronics.

"The structural robustness of thin metal films has significant importance for the reliable operation of smart skin and flexible electronics including...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Berührungslose Schichtdickenmessung in der Qualitätskontrolle

25.04.2017 | Veranstaltungen

Forschungsexpedition „Meere und Ozeane“ mit dem Ausstellungsschiff MS Wissenschaft

24.04.2017 | Veranstaltungen

3. Bionik-Kongress Baden-Württemberg

24.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Neuer Blue e+ Chiller von Rittal - Exakt regeln und effizient kühlen

25.04.2017 | HANNOVER MESSE

RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Kräftiger Anstieg setzt sich fort

25.04.2017 | Wirtschaft Finanzen

Pharmacoscopy: Mikroskopie der nächsten Generation

25.04.2017 | Medizintechnik